«Dr. House» Wer ist die heißeste House-Frau?

Von news.de-Redakteur Sven Wiebeck
Er hat nicht bloß ein Faible für besonders schwierige Diagnosen, hübsche Frauen reizen ihn ebenso: Dr. House. Doch nur drei kommen ihm wirklich nahe: Olivia Wilde, Lisa Edelstein und Jennifer Morrisson - alle überaus attraktiv. Aber wer hat am meisten Sex-Appeal?

Frauen stehen nun mal auf Arschlöcher. Da kann Mann sagen, was er will. Wohl nicht zuletzt deshalb hat der gleichermaßen charismatische wie zynische Dr. Gregory House, alias Hugh Laurie, eine große weibliche Fangemeinde. Allerdings umgibt sich der brillante Diagnostiker seinerseits ebenfalls gern mit attraktiven Frauen.

Manche spielen nur ab und an eine Rolle in der erfolgreichen RTL-Arztserie Dr. House, andere sind seit langer Zeit an seiner Seite: Lisa Edelstein als House' Vorgesetzte Dr. Lisa Cuddy, Jennifer Morrisson spielt Dr. Allison Cameron und Olivia Wilde tritt als Dr. Remy Beauregard Hadley in Erscheinung, besser bekannt als «13». Aber welche der drei House-Frauen ist eigentlich die heißeste?

«Dr. House»
Seine fiesesten Sprüche

Sexuelle Spannungen

Von Serienbeginn an immer dabei ist die Figur der attraktiven Lisa Cuddy. Sie ist die Leiterin des Princeton Plainsboro Lehrkrankenhauses und nur selten mit den unkonventionellen Behandlungsmethoden ihres Starmediziners einverstanden. Entsprechend häufig kommt es zu heftigen Diskussionen zwischen den beiden, denen jedoch seit jeher eine gehörige sexuelle Spannung innewohnt. Vor allem ihr «knackiger Hintern» hat es Dr. House nach eigener Aussage angetan. Nach langem Hin und Her hat das Vorspiel nun ein Ende: Zum Finale der sechsten Staffel gesteht sie ihm ihre Liebe, zum Beginn der siebten lassen die beiden sich auf eine Beziehung ein.

Lisa Edelstein wurde 1967 in Boston geboren. Sie spielte am Broadway sowie in TV-Serien wie Ally McBeal, Frasier und Seinfeld. Ihr Kinodebüt gab die heute 43-Jährige in Oliver Stones Film The Doors und war unter anderem in Besser geht’s nicht mit Jack Nicholson oder Was Frauen wollen an der Seite von Mel Gibson auf der Leinwand zu sehen.

Einst hat sie für den Chef geschwärmt

Ebenfalls seit der ersten Folge dabei ist die überaus hübsche Allison Cameron. Zunächst bewundert sie ihren Chef und will zeitweise sogar mehr als nur dessen professionelle Anerkennung. Mit den Jahren distanziert sich die einfühlsame Immunologin jedoch mehr und mehr von der drastischen Vorgehensweise ihres Mentors, für den sie einst auch privat so schwärmte. Die beiden entfernen sich voneinander, und so tritt auch Cameron immer seltener in Erscheinung. Zwischenzeitlich ist sie mit Dr. Robert Chase erst locker liiert, dann sogar verheiratet. Die Ehe zerbricht jedoch, wofür sie auch Dr. House verantwortlich macht, da Chase diesem immer ähnlicher werde.

1979 in Chicago geboren, spielte Jennifer Morrisson unter anderem in der Fernsehserie Dawson's Creek sowie in den Kinofilmen Mr. & Mrs. Smith mit Brad Pitt und Angelina Jolie oder Star Trek mit. Demnächst wird die 32-Jährige im deutschen Fernsehen in der sechsten Staffel der preisgekrönten US-Sitcom How I Met Your Mother zu sehen sein.

Geheimnisvoll und interessant

«13» zählt seit der vierten Staffel zum House'schen Spezialistenteam. Die sexy Internistin scheint stets etwas undurchsichtig. Von ihrem Privatleben ist nur wenig bekannt. Was sie für House umso faszinierender macht. Mit der Zeit erfahren ihre Kollegen und die Zuschauer zwar, dass sie bisexuell ist und an der unheilbaren Huntington-Krankheit leidet, dennoch gibt sie nie alles von sich preis. Stets umweht sie eine melancholische Aura. Remy Hadley ist eine begnadete Ärztin, neigt jedoch ebenso wie ihr Chef dazu, Menschen zu manipulieren: eine weitere Eigenschaft, die dessen Interesse weckt.

Olivia Wilde, 1984 in New York geboren, war zuletzt in Tron: Legacy auf der Kinoleinwand zu sehen, sowie früher unter anderem in The Girl Next Door oder Alpha Dog. Auch trat sie in der TV-Serie O.C., California auf. In dem Science-Fiction-Western Cowboys & Aliens übernahm sie die weibliche Hauptrolle neben Daniel Craig und Harrison Ford. Der Film läuft diesen Sommer in den amerikanischen Kinos an.

Eines haben die drei Frauen an der Seite des Chef-Zynikers gemein: Sie sind alle sehr attraktiv.

Doch welche hat am meisten Sex-Appeal? Stimmen Sie bei unserer Umfrage auf der rechten Seite ab oder nutzen Sie die Kommentarfunktion.

Sendehinweis: Dr. House läuft immer dienstags, 21.15 Uhr, bei RTL.

krc/sua/news.de

Leserkommentare (6) Jetzt Artikel kommentieren
  • Carmen1981
  • Kommentar 6
  • 06.05.2011 12:21

Ich finde Cuddy am Besten! Lisa Edelstein ist eine wunderschöne Frau (Alter 45), lustig, natürlich und ein riessiger Tierfreund (sie lebt sogar vegetarisch)!! Sie geht in ihrer Freizeit auch oft ins Tierheim um dort gemeinnützige Arbeit zu verrichten und setzt sich für viele Stiftungen ein! z.B.: http://digital.ipcprintservices.com/publication/?i=55250&pre=1 / http://www.youtube.com/watch?v=PsOrcErNHLw http://www.youtube.com/watch?v=sA605U4mVOo / http://www.youtube.com/watch?v=4UAW9H_B2mE&feature=related http://www.youtube.com/watch?v=4iloyeczCmI Diese Frau ist einfach super!!!! LOVE U LISA!

Kommentar melden
  • benny
  • Kommentar 5
  • 19.04.2011 21:56

würde alle drei nehmen weil jede von den Frauen hat da gewisse etwas bei 13 die augen cuddy die obw und die blonde weil sie blond ist gg nur hat es ein haken den laut Dr.house ist 13 eine lesbe oder Bisexuel

Kommentar melden
  • wow
  • Kommentar 4
  • 19.04.2011 16:42

Ist aber leicht mit 27 gut auszusehen.... Irgendwie selbstverstaendlich. Wenn man (frau) es mit 43 immer noch schafft, dann kann ich nur RESPEKT sagen.... Also ganz klar: Cuddy!

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
«Dr. House»
WELCHE IST DIE HEIßESTE HOUSE-FRAU?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige