«Notruf Hafenkante» Pokerraub wie im echten Leben

Notruf Hafenkante (Foto)
Der Wachmann ist angeschossen: Coban (Serhat Cokgezen, l.) und Fischer (Janette Rauch, l.) ermitteln. Bild: ZDF/Boris Laewen

Von news.de-Redakteurin Ines Weißbach
Notruf Hafenkante sorgt Donnerstagabend regelmäßig für hohe Quoten im ZDF. Janette Rauch und Serhat Cokgezen spielen das neue Ermittlerteam an der Waterkant. Sie steigen in eine verlässliche Serie ein.

Die neue Kollegin ist etwas unterkühlt. Kein Wunder, ist sie doch auf dem Kiez aufgewachsen und weiß seit vielen Jahren, wie Hamburger Polizeiarbeit funktioniert. Claudia Fischer (Janette Rauch) ist gerade ins Polizeikommissariat 21 versetzt worden. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Tarik Coban (Serhat Cokgezen) soll sie nun auf Streife gehen. Damit sieht sich der junge Deutschtürke nicht nur vor seinem ersten Polizeijob, sondern auch vor der Herausforderung einer scheinbar strengen Kollegin. Denn Tarik ist eindeutig der emotionalere Part in dieser Beziehung.

Janette Rauch und Serhat Cokgezen spielen in der mittlerweile fünften Staffel der Serie Notruf Hafenkante das wohl ungewöhnlichste Ermittlerteam im deutschen Fernsehen. Für den 26-jährigen Cokgezen, der bisher in Deutschland Theater spielte, für Film- und Fernsehproduktionen jedoch eher in der Türkei vor der Kamera stand, ist die Rolle des deutschen Polizisten der «Jackpot». «Ich freue mich, dass ich keinen Gemüseverkäufer spielen muss oder den, der sagt: ‹Isch hab die Kohle nischt geklaut›», sagt der ausgebildete Schauspieler im Gespräch mit news.de.

Notruf Hafenkante
Die neuen Ermittler in Hamburg

Seine Rolle Tarik sei ein «sehr gut gelaunter Junge, frech, emotional, süß und stolz darauf als Polizist im Einsatz zu sein». Vor den Dreharbeiten war er mit der echten Hamburger Polizei auf Streife. «Da habe ich blutende und verletzte Menschen gesehen und nicht weggeschaut», erzählt Cokgezen. Tarik hingegen hält in der ersten Notruf-Hafenkante-Folge Der große Bluff dem Anblick von Blut kaum stand.

Ein Wachmann wird angeschossen, als er ein Pokerturnier beschützen soll. Bei dem Überfall erbeuten maskierte Räuber eine halbe Million Euro. Daraus entspinnt sich der erste Fall für das Polizistenteam und gleich die erste Überraschung: Tariks Onkel wird in die Ermittlungen verstrickt. Ein echter Pokerraub in einem Berliner Luxushotel war bei der Ideenfindung für die Folge sicher fördernd.

Bei Notruf Hafenkante gehen aber auch weiterhin die bekannten Gesichter auf Streife. In weiteren Rollen sind unter anderem Sanna Englund als Oberkommissarin Melanie Hansen, Matthias Schloo als Polizeikommissar Mattes Seeler und Rhea Harder als Polizeiobermeisterin Franzi Jung zu sehen. Prominenter Gaststar der Folge ist Stephanie Stumph, die sonst auch im ZDF mit ihrem Vater Wolfgang Stumph bei Stubbe - Von Fall zu Fall auf Verbrecherjagd geht.

Janette Rauch und Serhat Cokgezen steigen in ein erfolgreiches Format ein. Durchschnittlich erreichte die Serie in der vergangenen Staffel 4,33 Millionen Zuschauer. Ein Marktanteil von 15,4 Prozent. Bisher sind 30 Folgen mit dem ungewöhnlichen Ermittlerteam geplant.

Notruf Hafenkante, donnerstags, 19.25 Uhr im ZDF

ruk/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig