Bill Erwin «Enterprise»-Star gestorben

Bill Erwin (Foto)
US-Seriendarsteller Bill Erwin ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Bild: blippitt.com

Den deutschen Zuschauern war Bill Erwin vor allem als Dr. Dalen Quaice in Raumschiff Enterprise bekannt. Der Texaner wirkte in vielen erfolgreichen Serien wie Golden Girls und Eine schrecklich nette Familie mit. Nun ist er 96-jährig verstorben.

Der US-Schauspieler Bill Erwin, deutschen Fernsehzuschauern vor allem als Dr. Dalen Quaice in Raumschiff Enterprise bekannt, ist tot. Er starb bereits am Mittwoch vergangener Woche im Alter von 96 Jahren in Studio City bei Los Angeles, berichtete die Los Angeles Times.

Auch in den Golden Girls, Eine schrecklich nette Familie, ER und anderen Serien war er zu sehen.

Der Texaner hatte schon in den vierziger Jahren in Hollywood-Filmen mitgespielt. Bekannt wurde er aber erst in den f√ľnfziger Jahren mit Rollen in Endstation Sehnsucht und in The Cry Baby Killer, darin spielte er den Vater eines 21 Jahre alten Deb√ľtanten namens Jack Nicholson. Bald ging er jedoch zum Fernsehen und wurde dort ein vertrautes Gesicht in Serien wie I Love Lucy, Mister Ed, The Andy Griffith Show, Maverick oder The Twilight Zone. Noch in den neunziger Jahren wurde er zum Kultstar als kauziger Gro√üvater Sid, dem nichts recht zu machen ist.

boi/news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Bill Erwin: «Enterprise»-Star gestorben » TV » Unterhaltung

URL : http://www.news.de/tv/855105438/enterprise-star-gestorben/1/

Schlagworte: