20.08.2019, 11.40 Uhr

"Heidi" am 20.8.2019 verpasst?: Die Wiederholung von Episode 23 online und im TV

Wie ging es am 20.8.2019 weiter bei "Heidi"? Die Antwort gibt es hier: Alle Infos zur Wiederholung von "Die Ziegen im Park / Fräulein Rottenmeier will gehen" online und im TV.

Heidi bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 20.8.2019 wurde um 9:00 Uhr eine weitere Folge "Heidi" im TV gezeigt. Sie haben die 3D-Animationsserie bei KiKA verpasst und wollen die Episode 23 ("Die Ziegen im Park / Fräulein Rottenmeier will gehen") trotzdem noch sehen? Hier könnte die KiKA-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. Eine Wiederholung im TV wird es bei KiKA vorerst nicht geben.

"Heidi" im TV: Darum geht es in "Die Ziegen im Park / Fräulein Rottenmeier will gehen"

Die Ziegen im Park: Fräulein Rottenmeier reist zu ihrer kranken Schwester nach Köln und überträgt Dete die Verantwortung für Haus und Kinder. Heidi überzeugt Dete, den Tag gemeinsam im Park zu verbringen. Rudi hatte Heidi erzählt, dass es dort auch Ziegen gibt, die sie zu gerne sehen würde. Die Atmosphäre im Park und die frische Luft, könnten Sebastian zudem ermutigen, meinte Heidi, ihrer Tante Dete endlich seine Liebe zu gestehen. Doch Sebastian tat sich schwer damit. Im Ziegengehege entdecken die Mädchen ein krankes Neugeborenes, dass zu früh von seiner Mutter entwöhnt wurde. Da der Parkaufseher ihr nicht glauben will, beschließt Heidi, das Zicklein heimlich mit nach Hause zu nehmen, um es selbst zu pflegen. Rudi und Clara helfen ihr dabei. Natürlich bleibt das neue "Haustier" nicht lange unentdeckt. Doch Heidi hat Glück, denn Dete schwebt im siebten Himmel, weil Sebastian ihr im Park einen Antrag gemacht hat. Und so bekommen die Mädchen die Erlaubnis, das Ziegenjunge noch bis zum nächsten Morgen zu behalten. Dann soll es rasch wieder in den Park gebracht werden, bevor Fräulein Rottenmeier zurückkehrt... Fräulein Rottenmeier will gehen: Fräulein Rottenmeier kommt früher aus Köln zurück als erwartet und ist außer sich, als ihr plötzlich eine kleine Ziege gegenübersteht. Heidi hat das Tier vor dem sicheren Tod bewahrt. Fräulein Rottenmeier muss mit Erschrecken feststellen, dass ihre Erziehungsmaßnahmen an Boden verlieren. Entschlossen verkündet sie, ihre Anstellung bei den Sesemanns aufgeben und stattdessen für eine neue Familie arbeiten zu wollen. Clara ist darüber sehr traurig. Ein Leben ohne Fräulein Rottenmeier kann sich Clara nicht mehr vorstellen. Sie ist mit der Zeit zu einer Art Ersatz für ihre verstorbene Mutter geworden. Heidi fühlt sich schuldig. Um Fräulein Rottenmeier zum Bleiben zu bewegen, schreibt sie einen Abschiedsbrief und läuft davon. Sie hat vor, in ihre geliebten Berge zurück zu fahren. Um das Geld für den Zug zu verdienen, sucht sie Rudi und singt erneut zu seinem Drehorgelspiel. Währenddessen ist man bereits auf der Suche nach ihr. Als sie endlich gefunden wird, ist Fräulein Rottenmeier bereit ihren Entschluss noch einmal zu überdenken. Clara und Heidi machen ihr klar, wie unentbehrlich sie ist - für beide Mädchen.... (Text: KiKA, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Heidi" im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Folge: 23 ("Die Ziegen im Park / Fräulein Rottenmeier will gehen")

Bei: KiKA (Wiederholung online)

Mit:

Genre: 3D-Animationsserie

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2015

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser