23.08.2019, 12.00 Uhr

"Yakari" verpasst?: So sehen Sie die Wiederholung von Folge 83

Wie ging es am 23.8.2019 weiter bei "Yakari"? Die Antwort gibt es hier: Alle Infos zur Wiederholung von "Fohlen in Gefahr / Honigfalle für Honigtau / Yakari und die Riesenechse / Die dickköpfige Ziege / Die sieben Feuer / Frühjahrsputz bei Flughörnchen" online und im Fernsehen.

Yakari bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 23.8.2019 gab es um 10:20 Uhr eine weitere Folge "Yakari" im TV zu sehen. Wenn Sie die Zeichentrickserie bei KiKA verpasst haben, die Episode 83 ("Fohlen in Gefahr / Honigfalle für Honigtau / Yakari und die Riesenechse / Die dickköpfige Ziege / Die sieben Feuer / Frühjahrsputz bei Flughörnchen") aber noch sehen wollen: Hier könnte die KiKA-Mediathek hilfreich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Bei KiKA im TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Yakari" im TV: Darum geht es in "Fohlen in Gefahr / Honigfalle für Honigtau / Yakari und die Riesenechse / Die dickköpfige Ziege / Die sieben Feuer / Frühjahrsputz bei Flughörnchen"

Fohlen in Gefahr: Lange Schwarze Nacht, ein dunkler Hengst und der Anführer einer Herde Wildpferde, schimpft mit Morgenröte, dem jungen Fohlen. Durch ihr dauerndes verschrecktes Wiehern, hat sie bestimmt schon den Puma auf die Herde aufmerksam gemacht, in dessen Revier die Pferde versehentlich gelandet sind. Aus Angst vor Lange Schwarze Nacht nimmt Morgenröte Reißaus und galoppiert davon. Besorgt macht sich ihre Mutter sofort auf den Weg, das kleine Fohlen zu suchen und zur Herde zurück zu bringen, wo es in Sicherheit ist. Yakari und Kleiner Donner haben die Szene beobachtet und machen sich ebenfalls daran, Morgenröte zu finden. Schließlich finden sie das völlig verängstigte Pferdemädchen bedroht von dem gefährlichen und hungrigen Puma. Durch ihr beherztes Eingreifen können Yakari und Kleiner Donner einen Angriff des Pumas abwehren. Aber nun will Morgenröte nicht zurück zu ihrer Herde, weil sie vor Lange Schwarze Nacht Angst hat. Honigfalle für Honigtau: Yakari trifft auf den kleinen Bären Honigtau, der gerade vergeblich versucht, Fische zu fangen. Er will von seiner Mutter nicht mehr verhätschelt werden und hat daher beschlossen, von nun an auf eigenen Pfoten zu stehen. Doch es ist gar nicht so einfach, für sich selbst zu sorgen. Wie gut, dass er auf Yakaris Hilfe bauen kann! Denn der kleine Indianer hilft ihm nicht nur dabei, Verpflegung aufzutreiben, er erkennt auch rechtzeitig, dass es zwei Jäger auf das Bärenjunge abgesehen haben. Yakari und die Riesenechse: Yakari hält sich gerne im Sumpfgebiet in der Nähe des Indianerlagers auf, um die Waschbären beim Spielen zu beobachten. Doch für die meisten Indianer ist der Sumpf ein Ort der Gefahr. Das stehende Wasser dort kann man nicht trinken, und es gibt viele Tiere, die ihnen gefährlich werden können. Nach einem gewaltigen Gewitter erscheint Großer Adler und warnt Yakari vor dem Sumpfgebiet. Wenig später berichtet eine Opossum-Mutter von einem riesigen Ungeheuer, das alle Tiere in Angst und Schrecken versetzt. Und kurz darauf steht Yakari einem Wesen gegenüber, das er noch nie in seinem Leben gesehen hat: Einem Krokodil. Die dickköpfige Ziege: Yakari und Kleiner Donner treffen im Wald auf einen hungrigen und angriffslustigen Wolf. Als dieser das Gemecker einer jungen Ziege hört, lässt er von den beiden ab, um sich die leichte Beute nicht entgehen zu lassen. Yakari möchte der Ziege helfen und versucht, vor dem Wolf zu ihr zu gelangen. Diese hat das Leben in ihrer Herde satt. Deshalb ist sie auf der Suche nach Abenteuern ausgebüxt. Sie genießt es, endlich nicht mehr von dem mürrischen Hüte-Esel herumkommandiert zu werden. Doch sie ahnt nicht, in welcher Gefahr sie schwebt. Yakari und kleiner Donner haben große Mühe, die junge Ziege davon zu überzeugen, dass sie in ihrer Herde besseren Schutz findet. Die sieben Feuer: Das Rennen der Sieben Feuer steht kurz bevor. Dabei treten die besten Jäger des Stammes an, um ihren Mut und ihre Ausdauer zu beweisen. Dieses Jahr dürfen zum ersten Mal Yakari und seine Freunde daran teilnehmen, um sich mit den erfahrenen Jägern zu messen. Kleiner Dachs ist sich sicher, mit seinem heißblütigen Pony "Feuerhuf" zu gewinnen. Doch schon beim Startschuss bleibt das störrische Tier einfach stehen. Während die anderen Indianer an ihm vorbeiziehen, fällt Yakari sofort zurück und macht sich Sorgen, den Anschluss zu verlieren. Aber Kleiner Donner will sich seine Kräfte nur aufsparen. Denn wie heißt es so schön: Die Letzten werden die Ersten sein! Frühjahrsputz bei Flughörnchen: Es ist Zeit für den Frühjahrsputz. Yakari bekommt von seiner Mutter den Auftrag, Tongefäße am Fluss zu reinigen und die neuen Bisonfelle zu gerben. Dabei bemerkt er nicht, wie ihm nach und nach die Gefäße und seine Werkzeuge stibitzt werden. Diese findet er bei Flughörnchen wieder, der zusammen mit seiner Gemahlin in seinem Bau in einem ausgehöhlten Baumstamm wohnt. (Text: KiKA, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Yakari" im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Folge: 83 ("Fohlen in Gefahr / Honigfalle für Honigtau / Yakari und die Riesenechse / Die dickköpfige Ziege / Die sieben Feuer / Frühjahrsputz bei Flughörnchen")

Bei: KiKA (Wiederholung online)

Genre: Zeichentrickserie

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2005

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser