"Wolfsland - Irrlichter" am 15.4.2019 verpasst?: So sehen Sie den Spielfilm von Till Franzen als Wiederholung

Am 15.4.2019 zeigte MDR den Spielfilm "Wolfsland - Irrlichter" von Till Franzen im TV. Wann und wo der Spielfilm noch einmal ausgestrahlt wird, erfahren Sie hier.

Wolfsland - Irrlichter bei MDR Bild: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Im TV wurde am 15.4.2019 der Spielfilm "Wolfsland - Irrlichter" ausgestrahlt. Sie haben den Film von Till Franzen um 20:15 Uhr im TV verpasst, wollen "Wolfsland - Irrlichter" aber dennoch sehen? Hier könnte die MDR-Mediathek hilfreich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Bei MDR im TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Wolfsland - Irrlichter" im TV: Darum geht es

In einem Teich am Hochstein wird die Leiche des 67-jährigen Gasthof-Besitzers Arnold Olmützer gefunden. Er wurde niedergeschlagen und anschließend ertränkt. Der Hotelier war bei seinen Gästen sehr beliebt, insbesondere bei den Damen. Die Kommissare "Butsch" Schulz und Viola Delbrück untersuchen die Familiengeschichte der Olmützers, die vom schicksalhaften Tod der Frau des Patriarchen geprägt ist. (Text: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Wolfsland - Irrlichter" im TV: Alle Schauspieler auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Till Franzen

Mit: Yvonne Catterfeld, Götz Schubert, Michael Kind, Stephan Grossmann, Johannes Zirner, Jan Dose, Johanna Gastorf, Franziska Petri, Sergej Moya, Sarah Bauerett und Sascha Göpel

Drehbuch: Sönke Lars Neuwöhner und Sven Poser

Kamera: Timo Moritz

Musik: Andreas Weidinger

Genre: Drama und Krimi

Produktionsjahr: 2018

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Für Blinde: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser