"Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!" verpasst?: Wiederholung der letzten Ausgabe online und im TV

Am 25.3.2019 lief eine weitere Ausgabe der Dokusoap "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!" im Fernsehen. Alle Infos zur Wiederholung online und im TV erfahren Sie hier.

Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie! bei RTL II Bild: RTL II, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 25.3.2019 gab es um 15:10 Uhr eine weitere Ausgabe "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!" im Fernsehen zu sehen. Sie haben die Dokusoap bei RTL II verpasst und wollen die Episode 92 aus Staffel 8 ("Türkei wider Willen") trotzdem noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die RTL II-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung noch online als Video on Demand zum streamen. Eine Wiederholung bei RTL II im TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!" im TV: Darum geht es in "Türkei wider Willen"

Aufgrund der Renovierungsarbeiten am neuen Eigenheim und dem täglichen Hin und Her zwischen Baustelle und dem heimischen Haushalt ist die Elffachmama gestresst. Nicht einmal der bereits gebuchte Urlaub kann Silvia entschleunigen - im Moment ist ihr einfach alles zu viel. Mit viel Mühe schafft es die Familie aber doch, die gestresste Mama von einer Woche Erholung zu überzeugen. Damit steht allerdings auch fest: Flo übernimmt die Bauleitung und hat gemeinsam mit Sylvana das Sagen vor Ort. Ob sich die jüngeren Geschwister auf den Führungswechsel einlassen werden? Und wie meistern die Kinder überhaupt eine ganze Woche ohne Chefin Silvia? (Text: RTL II, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zur Wiederholung von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!" im TV auf einen Blick

Folge: 92 / Staffel 8 ("Türkei wider Willen")

Bei: RTL II

Produktionsjahr: 2016

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser