Goodbye Deutschland 2019 verpasst?: So sehen Sie die Wiederholung online und im TV

Am 15.4.2019 lief eine weitere Folge der beliebten Auswandererdoku Goodbye Deutschland im Fernsehen. Alle Infos zur Wiederholung online und im TV erfahren Sie hier.

Goodbye Deutschland! Die Auswanderer bei VOX Bild: VOX, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 15.4.2019 wurde um 22:15 Uhr eine weitere Folge "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" im TV ausgestrahlt. Sie haben die Auswandererdoku bei Vox verpasst, wollen "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" aber auf jeden Fall noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Vox-Mediathek TV Now. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung noch online als Video on Demand zum streamen. Bei Vox im TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

Goodbye Deutschland im TV: Darum geht es

Anke "Hasi" Leithäuser, Gardasee: Schon seit 10 Jahren betreibt Hasi Leithäuser nun erfolgreich ihre Currywurstbude am Gardasee. Dieses Jubiläum will sie jetzt standesgemäss feiern. Aber bei den Vorbereitungen auf dem Campingplatz läuft einiges nicht so wie geplant. Hasi und ihre Mutter geraten in Stress. Zudem ereilt Hasi mitten in ihrem Jubiläumsjahr eine Nachricht, die sie noch einmal an die schlimmsten Zeiten ihrer Auswanderung erinnert: Ihr Mann Didi hat die Scheidung eingereicht. Er will endgültig einen Schlussstrich unter 30 Jahre Ehe ziehen. Hasi will der Scheidung nicht zustimmen. Aber ihre Mutter Gisela ist da ganz anderer Meinung! / Eva-Marie Loesgen, Paris: Die Voraussetzungen für diese Auswanderung hören sich erst einmal nicht so vielversprechend an. Die Modedesignerin Eva-Marie wandert zu ihrem Freund Dede nach Paris aus. Die beiden kennen sich erst seit ein paar Monaten. Aber Eva-Marie ist bereits schwanger. Im neunten Monat soll sie umziehen. Es ist nichts geplant, es gibt keine Wohnung und keinen Job. Auch Startkapital haben die beiden nicht. Und so kommt es wie es kommen muss: Es folgen Probleme auf Probleme. Gelingt es dem Paar, für das Baby eine sichere Zukunft aufzubauen? / Gabriele und Konrad Woller, Albanien: Gaby und Konrad Woller sind nach Albanien ausgewandert. Ein mutiger Schritt in ein völlig unbekanntes Land. Die Idee, dort mit einem Campingplatz erfolgreich zu sein, kostet sie viele Tränen. Denn nichts läuft so, wie es soll. Gaby und Konrad kämpfen mit der Sprache, mit einem Unwetter, das den gesamten Campingplatz zerstört, mit ihren Angestellten und schließlich mit ernsthaften Eheproblemen. Wird das Paar seinen Traum von einem glücklicheren Leben in Albanien gegen alle Widerstände verwirklichen oder scheitert am Ende nicht nur die Auswanderung, sondern auch ihre Ehe? Drei Frauen und ihre Probleme mit der Liebe... (Text: Vox, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Goodbye Deutschland begleitet Deutsche, die ihr neues Glück im Ausland suchen

"Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" ist eine Dokusoap des TV-Senders Vox. Bereits seit 2006 begleitet die Reportagereihe Deutsche, welche ihr neues Glück im Ausland suchen. Dabei ist es unerheblich, ob jemand alleine auswandert, mit dem Partner oder vielleicht mit der gesamten Familie. Schon bei den heimischen Vorbereitungen begleitet das beliebte TV-Format die Auswanderungswilligen. Die Protagonisten werden in den drei entscheidenden Phasen ihrer Auswanderung begleitet: Nach Vorstellung und Beweggründen erfolgt die meist schmerzvolle Abschiedsphase. In der dritten Phase wenden sich die Reporter dann der alles entscheidenden Frage zu, ob die Auswanderer in ihrer neuen Heimat tatsächlich auch das gefunden haben, was sie einst gesucht hatten.

Goodbye Deutschland im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Bei: Vox

Genre: Auswandererdoku

Produktionsjahr: 2019

In HD: Ja

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser