31.08.2019, 15.45 Uhr

Games-Highlights: Die Videospiel-Highlights im September

Man merkt, dass das Weihnachtsgeschäft wieder so langsam anläuft - denn im September erscheinen unzählige hochkarätige Videospiele.

In "Borderlands 3" geht es wieder kräftig zur Sache Bild: 2K Games/spot on news

Noch steht Weihnachten nicht vor der Tür, die Videospielbranche wappnet sich im September allerdings bereits für das anstehende Geschäft. Im September erscheinen so viele Games wie schon seit Monaten nicht mehr. Unter den Videospielen befinden sich auch in diesen Wochen wieder zahlreiche Hochkaräter. Eine Auswahl...

"Borderlands 3" und die anderen vorgestellten Spiele können Sie hier (vor-)bestellen

Die großen Namen

Das wohl meisterwartete Spiel des Monats ist "Borderlands 3" (PC, PS4, Xbox One), das am 13. September wieder kräftig PCs und Konsolen aufmischt. Der dritte Teil der vielgeliebten Reihe an Loot-Shootern strotzt nur wieder so vor bunter Dauer-Action, abgefahrenem Humor und Millionen von Waffenvariationen. Wer auch nur im Geringsten etwas mit Shootern und Rollenspieleinflüssen anfangen kann, der sollte sich "Borderlands 3" unbedingt vormerken.

Mit "Gears 5" erscheint am 10. September für PC und Xbox One eine weitere Fortsetzung eines Shooter-Klassikers. Der fünfte Teil der "Gears of War"-Reihe ist abermals ein blutiges Sci-Fi-Spektakel, in dem es darum geht, die letzten Überlebenden vor dem Ende der Menschheit zu bewahren. Das Spiel erscheint in Deutschland ungeschnitten und mit FSK-18-Freigabe.

Am 20. September stürzt sich Nintendos Vorzeigeheld Link in ein neues Abenteuer. Wobei "The Legend of Zelda: Link's Awakening" für Switch nicht so ganz neu ist. Vielmehr handelt es sich um die Aufbereitung des gleichnamigen Adventures für Nintendo Game Boy. Neben neuer Grafik und zahlreichen weiteren Neuerungen gibt es zudem einen Leveleditor, mit dem sich eigene Dungeons bauen lassen.

Für Capcoms Hit "Monster Hunter World" erscheint am 06. September mit "Iceborne" (PS4, Xbox One) eine riesige Erweiterung, die Spieler neue mächtige Kreaturen jagen lässt. Zunächst sollen aber nur Konsolenspieler in den Genuss kommen, denn die PC-Fassung des Add-ons ist erst für Januar 2020 geplant.

Seit Ende August können Spieler mit "World of Warcraft Classic" (PC) auch in das alte Azeroth zurückkehren. Die Veröffentlichung ist ein Zugeständnis an langjährige Fans, die hier eine originalgetreue Version des Grundspiels, das vor rund 15 Jahren erstmals erschienen ist, noch einmal erleben können. Der Download an sich ist kostenlos, zum Spielen wird allerdings eine monatliche Abonnementgebühr fällig.

Kein Herbst ohne "PES" und "FIFA"

Die neue Bundesliga-Saison ist vor wenigen Wochen angelaufen - höchste Zeit also, dass auch die beiden beliebtesten Fußballsimulationen mit neuen Versionen auflaufen. Der Verfolger "eFootball PES 2020" bittet am 10. September erstmals ins virtuelle Stadion. Mit dabei sind neben allerhand spielerischen Verbesserungen diesmal unter anderem auch der brandneue "Matchday"-Modus.

Für Rekordmeister "FIFA 20" (PC, PS4, Xbox One) beginnt am 27. September die neue Saison. Neben beliebten Modi wie "Ultimate Team" dürfte in diesem Jahr vor allem "EA Sports Volta" für reichlich Spannung sorgen. Dabei handelt es sich um mehrere Spielmodi inspiriert vom Kleinfeld-Straßenfußball und Futsal. Hier spielt man nicht im großen Stadion, sondern auch in Unterführungen oder sogar auf einem Hochhausdach.

Basketball-Fans freuen sich unterdessen auf den 6. September, an dem "NBA 2K20" (PC, PS4, Switch, Xbox One) zum Sprungball ansetzt. Dabei sind wieder ein packender Karriere-Modus, "My Team" und weitere beliebte Modi. Neben den Männern sind diesmal übrigens auch alle zwölf Teams der "WNBA" und mehr als zehn neue "Legendary Teams" (insgesamt über 100 Teams) mit am Start.

Mit "NHL 20" (PS4, Xbox One) bittet EA Sports Eishockey-Freunde ab dem 13. September wieder zum Bully. In diesem Jahr hat man sich unter anderem auf die Verbesserung von Schüssen konzentriert. So bekommen die Stars nicht nur ihre aus der realen Welt bekannten Schusstechniken, sondern es gibt auch mehr als 45 neue Animationen, die Schüsse in unterschiedlichsten Situationen noch authentischer wirken lassen sollen.

Ab dem 6. September heizen Rallye-Fans mit "WRC 8" (PC, PS4, Xbox One) wieder über Stock, Stein und Schotter. Das offizielle Spiel der FIA World Rally Championship bekommt unter anderem einen überarbeiteten Karrieremodus, dynamische Wetterbedingungen und eine verbesserte Offroad-Physik. Mit der Türkei und Chile sind zudem zwei neue Länder enthalten.

Mit "Dark Souls" als Vorbild

In den kommenden Wochen erscheinen gleich zwei größere Spiele, auf die sich "Dark Souls"-Fans freuen dürften. Am 27. September wird "Code Vein" (PC, PS4, Xbox One) veröffentlicht, das schon jetzt als "Souls" für Anime-Fans gehandelt wird. Spieler schlachten sich mit KI-Hilfe oder einem Koop-Freund durch das Action-Rollenspiel. Am 3. September erscheint für PS4 und Xbox One eine Demo, in der jeder zu Hause schon einmal erste Eindrücke zum Spiel sammeln kann.

Ebenso von der "Souls"-Reihe inspiriert ist "The Surge 2", das am 24. September für PC, PS4 und Xbox One erscheint. Wohl mindestens genauso brachial wie im ersten Teil hacken und kämpfen sich Spieler in coolen Mech-Kampfanzügen, den Exo-Rüstungen, durch ein Sci-Fi-Endzeit-Chaos, in dem unterschiedliche Fraktionen - darunter auch fürchterliche Mischwesen aus Mensch und Maschine - um die Vorherrschaft im fiktiven Jericho City kämpfen.

Auf Nintendo Switch ist ab dem 13. September andere metallene Action angesagt. Im Mecha-Spiel "Daemon X Machina" steigen Spieler in massive Kampfanzüge und stürzen sich in adrenalingeladene Gefechte am Boden und in der Luft. Die Menschheit muss schließlich vor einer Armee aus Robotern gerettet werden.

Auch im Action-Rollenspiel "Greedfall" (PS4, Xbox One) muss ab dem 10. September die Bevölkerung gerettet werden - aber vor einer ganz anderen Bedrohung. Eine mysteriöse Krankheit rafft immer mehr Menschen dahin. Aber auf der neu entdeckten Insel Teer Fradee soll sich ein Gegenmittel befinden. Spieler machen sich auf in eine ihnen unbekannte, von Magie durchdrungene Welt des 17. Jahrhunderts, in der sie wichtige Entscheidungen treffen müssen.

Eines der abgedrehtesten Games des Monats ist ohne Zweifel "Catherine: Full Body". Dabei handelt es sich um eine rundumerneuerte Fassung des 2011 erschienenen Puzzle-Spiels "Catherine" für PS4. In der Rolle von Vincent müssen Spieler in unzähligen Alpträumen um ihr Leben klettern, während sie versuchen, eine komplizierte Dreiecksbeziehung zu meistern. Und jetzt kommt in "Full Body" auch noch die junge Rin hinzu, die alles noch viel komplizierter macht.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser