05.09.2018, 15.09 Uhr

Internationale Funkausstellung 2018: Alles über Tickets, Aussteller und Rahmenprogramm der IFA

Auf der Internationalen Funkausstellung dreht sich alles um die neuesten Elektroniktrends wie Künstliche Intelligenz und Sprachsteuerung. Hier bekommen Sie alle Infos zu den Ausstellern, Konzerten und Tickets für die IFA 2018.

Die IFA präsentiert auch 2018 wieder aktuelle Technik-Highlights. Bild: picture alliance/Maurizio Gambarini/dpa

Nach der CeBIT 2018 startete jetzt auch die IFA in Berlin. Die Technikmesse versteht sich als Schaufenster für die heißesten Technologie-Trends in der Unterhaltungselektronik. In diesem Jahr gehören dazu vor allem vernetzte Hausgeräte wie auch smarte Lautsprecher und Künstliche Intelligenz.

IFA 2018 in Berlin startete am 31. August

Die Technik-Messe IFA startete optimistisch in ihre nächste Ausgabe. Mehr als 1800 Aussteller präsentieren seit Freitag ihre neuesten Produkte rund um den Berliner Funkturm. Nach zwei Pressetagen öffnete die IFA am Freitag ihre Tore für alle Besucher. An diesem Tag will Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) einen Messerundgang machen. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter rund 250.000 Besucher.

Der Markt für Unterhaltungselektronik behaupte sich trotz negativer Einflüsse wie etwa den Handelskonflikten zwischen China und den USA in stabiler Situation, sagte Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der Messe-Ausrichterin gfu. In diesem Jahr stünden vor allem Trends wie Künstliche Intelligenz und Sprachsteuerung von Geräten im Mittelpunkt.

Tickets und Öffnungszeiten für die IFA 2018

Eine Tageskarte für die IFA kostet 17.50 Euro. Zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern (unter 18 Jahre) können ein Familienticket für 36 Euro kaufen. An der Tageskasse gibt es Schülertickets für 9 Euro und ab 14 Uhr Happy Hour Tickets für 13 Euro. Ermäßigte Karten kosten 13 Euro für Studenten, Auszubildende, Zivildienstleistende und Menschen mit Behinderung. Der entsprechende Ausweis ist dabei mitzuführen.

Die Tickets können Sie im offiziellen IFA Online Ticketshopkaufen. Außerdem gibt es Familientickets und ermäßigte Karten in den Kundenzentren und an den Automaten der BVG und der S-Bahn Berlin. Vom 31. August bis zum 5. September ist die IFA 2018 täglich zwischen 10 und 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Fachbesucher dürfen schon ab 8 Uhr auf die Messe.

Aussteller auf der IFA 2018

Von Samsung über Microsoft Deutschland bis zu Google sind die größten Namen der Technikwelt bei der IFA vertreten. Eine vollständige Liste aller Aussteller können Sie sich hier im pdf-Format aus dem Virtual Market Place der Messe herunterladen. Auch die offizielle App der IFA bietet Ihnen ein Verzeichnis der Aussteller. Dort finden Sie außerdem einen Geländeplan.

Künstliche Intelligenz wird die IFA und die Zukunft bestimmen

Gemeinsam mit dem Beratungshaus Deloitte stellte der Digitalverband Bitkom am Mittwoch zum Start der Messe Ergebnisse einer Studie vor. Demnach besitzen bereits 13 Prozent der Menschen in Deutschland einen smarten Lautsprecher wie Amazons Echo, Google Home oder einen HomePod von Apple. "Wir erleben gerade den rasanten Aufstieg intelligenter Sprachassistenten", sagte Christopher Meinecke vom Bitkom. "Hier entsteht gerade ein neuer Milliardenmarkt."

Eng auch mit der Sprachsteuerung verknüpft wird künftig auch Künstliche Intelligenz zu den Megatrends gehören, sagte Göke. Noch vor wenigen Jahren habe sich KI wie etwas für Aliens angehört, heute sei sie über das Smartphone bereits in allen Haushalten präsent.

Augmented Reality als weiterer Techniktrend auf der IFA

Als weiteren Trend sehen die Marktbeobachter Anwendungen für Augmented Reality (AR), übersetzt etwa erweiterte Realität. Entsprechende Smartphone-Apps, bei denen virtuelle Gegenstände auf dem Bildschirm in die reale Umgebung integriert werden, sprössen derzeit aus dem Boden, sagte Klaus Böhm vom Beratungshaus Deloitte. Nicht nur Spiele treiben das Thema an, sondern auch Anwendungen für Lerninhalte, der Einsatz beim Einkaufen und in der Werbung sowie für die Navigation.

IFA-Sommergarten 2018 mit Konzerten und Rahmenprogramm

Einzigartig während der IFA ist das Rahmenprogramm auf dem Messegelände, das exklusiv für Konzerte und Events genutzt wird. Auf der DeutschPoeten Bühne steht am 1. September einer der bekanntesten deutschen Künstler: Clueso. Nach seinem letzten Erfolgsalbum "Neuanfang" hat der Sänger erst vor wenigen Tagen seine neue Platte "Handgepäck I" veröffentlicht.

Im Sommergarten wird mit James Blunt außerdem ein Weltstar zu sehen sein. Der britische "You're Beautiful"-Sänger wird am Abend des 2. September einige seiner größten Hits und Songs von seinem neuen Album "The Afterlove" präsentieren. Einen Plan aller Konzerte finden Sie hier. Tickets gibt es ab 43.50 Euro zzgl. Gebühren bei Eventim.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser