Stream: Fußball-EM der Frauen: Hier gibt's das Finale im kostenlosen Stream

Die DFB-Elf ist leider nicht mehr dabei, trotzdem verspricht das Finale der Frauenfußball-EM 2017 spannend zu werden. So können Sie das Spiel streamen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Dänemark gegen die Niederlande heißt es 2017 im Finale der Frauenfußball-EM. Am Sonntag wird entschieden, welche der beiden Mannschaften zum amtierenden Europameister wird. Die deutschen Frauen sind leider nicht mehr dabei, waren sie im Viertelfinale doch den Däninnen mit 1:2 unterlegen. Besonders bitter: Zum ersten Mal seit 1987 gehört die DFB-Elf damit nicht zu den letzten Vier einer EM. Anpfiff zum Finale in den Niederlanden, das sich die deutschen Spielerinnen vom Sofa aus ansehen müssen, ist um 17:00 Uhr. Das ZDF überträgt dazu live ab 16:30 aus Enschede. Moderiert wird das Ganze von Sven Voss (41) mit Hilfe von Ex-Nationaltorhüterin Nadine Angerer (38), kommentieren wird Claudia Neumann (*1964).

So sehen Sie das Finale

VIDEO:
Video: spot on news

Wer keine Zeit hat vor dem Fernseher zu sitzen und ganz einfach unterwegs oder am PC das Finale streamen möchte, dem bieten sich mehrere Alternativen. Das ZDF strahlt die Partie natürlich direkt selbst auch über das Internet aus. Fußballfans können entweder über den Browser oder über die "ZDFmediathek"-App auf den Live-Stream des Senders zugreifen.

Wer zwischendrin auch mal umschalten möchte, für den lohnen sich Anbieter wie "Magine TV" oder "Zattoo". Von beiden Services gibt es kostenlose Varianten, in denen der Öffentlich-rechtliche Rundfunk, darunter eben auch das ZDF, gestreamt werden kann. Wer monatlich einen kleinen Betrag drauflegt, der kann auch auf die Privaten umschalten. Das Ganze funktioniert ebenfalls über Browser oder App.

Auf Smartphone und TV steht zudem der Dienst "Waipu.tv" zur Verfügung. Ähnlich wie bei den Konkurrenten lassen sich alle großen deutschen Sender streamen, dazu bietet der Dienst aber auch einige Alleinstellungsmerkmale. Zum einen können Gaming-Fans direkt in der App das Programm der Rocket Beans ansehen, zum anderen lassen sich die meisten Sender auch wie bei einem Videorekorder aufzeichnen. Genau das Richtige also für alle, die beispielsweise am Nachmittag keine Zeit für das Finale haben und es stattdessen erst am Abend anschauen möchten.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser