Status
WhatsApp bringt den alten Status zurück

Eingefleischte Fans von WhatsApp brachte die Neuerung auf die Palme: Die Statusfunktion ähnelte nach einem Update dem von Snapchat und sorgte für reichlich Verwirrung. Jetzt können ünzufriedene WhatsApp-Nutzer aufatmen: Die alte Status-Funktion wird zurückkehren und wieder in den Profileinstellungen integriert.

WhatsApp kommt seinen Nutzern entgegen Bild: Aku Alip / Shutterstock.com/spot on news

Erst vor wenigen Wochen hatte WhatsApp die neue Status-Funktion im Stil von Snapchat eingeführt. Doch nicht alle Nutzer sind damit zufrieden. Zahlreiche WhatsApp-User äußerten lautstark Kritik und forderten die alte Status-Zeile zurück. Mit Erfolg. Ein Sprecher des Instant-Messaging-Dienstes erklärte gegenüber dem Magazin "Techcrunch", dass man die Beschwerden der Nutzer registriert habe und die Funktion in den Profileinstellungen zurückkehre.

WhatsApp rudert zurück: Alte Status-Ansicht wird wiedereingeführt

Der Status werde dann neben dem Profilnamen angezeigt, sobald man durch die Kontakte scrolle oder wenn man eine neue Gruppe anlege und die Gruppeninformation ansehe. Diese Kehrtwende bedeutet jedoch nicht, dass der neue Status wieder verschwindet. Diese neue Möglichkeit Fotos, Videos und GIFs zu teilen, bleibt bestehen, sagte der WhatsApp-Sprecher weiter. Zunächst soll das Update für Android-Smartphones zur Verfügung stehen, dann sollen iOS-Geräte folgen.

Mehr zu WhatsApp erfahren Sie in dem Buch "Einsteigen, Nutzen, Umziehen - leicht gemacht!" Einfach hier bestellen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser