Aldi-Angebot für Huawei-Smartphone und Medion-PC
Was taugen die neuen Technik-Schnäppchen von Aldi in Wirklichkeit?

Am Donnerstag, den 16. März, dürfte es wieder voll werden in den Filialen von Aldi Süd: Der Discounter bietet abermals zahlreiche Technik-Schnäppchen wie Smartphones, PCs oder Monitore zu Kampfpreisen an. Ob sich ein Kauf jedoch lohnt, erfahren Sie hier.

Aldi Süd bietet ab dem 16.03.2017 wieder mehrere Technik-Schäppchen an. Lohnt sich ein Kauf? Bild: Matthias Balk/dpa

Es ist wieder soweit: Ab diesem Donnerstag (16.03.2017) werden beim Discounter Aldi Süd erneut allerhand Technik-Schnäppchen angeboten. Darunter sind ein PC und ein Smartphone, aber auch eine Festplatte, ein Drucker und ein Monitor. Doch welche Produkte warten auf die Kunden und lohnt sich das beherzte Zugreifen auch?

Aldi-Angebot ab 16.03.2017: Allrounder Medion Akoya P2150 D als Desktop-PC

Bei dem PC handelt es sich um ein Desktop-Modell der Firma Medion für 499 Euro: Der Akoya P2150 D. Laut "chip.de" ein "klassischer Desktop-PC" mit einem guten Einsteiger-Prozessor (Intel Core i3-7100 Dual-Core), der vor allem preisbewusste Office-Nutzer ansprechen soll und eine "rundum gute" Ausstattung aufweise. Auch für "giga.de" ist der PC "technisch auf dem allerneuesten Stand": Man bekomme hier einen guten Komplett-PC mit genug Leistung, schneller SSD und viel Speicherplatz.

Huawei Y6-II Compact: Aldi-Smartphone leider mit altem Betriebssystem

Bei dem angebotenen Smartphone handelt es sich um das Huawei Y6-II Compact mit einem Einsteigerpreis für 129 Euro. Doch hier fällt die Bilanz der Kollegen von "chip.de" leider nicht so gut aus: Aldi verkaufe hier "definitiv alte Hard- und Software zum uninteressanten Preis". Technisch ein Vertreter der Einsteigerklasse, wollen sie das Smartphone dennoch nicht empfehlen: Es laufe noch mit Android 5.1, einem zwei Jahre alten System, welches bekannte Sicherheitslücken aufweise. Auch "giga.de" nennt als größtes Manko die Software: Für Android 5.1 Lollipop sei kein Update mehr zu erwarten.

Officejet 4656 von HP ist ein gutes Gerät zum fairen Preis als Aldi-Angebot

Bei dem Drucker handelt es sich um einen Multifunktionsdrucker von HP, den Officejet 4656 für 79,99 Euro. Laut "chip.de" gibt es an diesem Gerät fast nichts auszusetzen: Der Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker mit automatischem Dokumenteneinzug sei ein gutes Gerät mit vielen Features und einem fairen Preis.

Akoya P55491-Monitor von Medion punktet beim Preis

Weiterhin bietet Aldi Süd ab dem 16. März auch einen 23,4-Zoll-Monitor von Medion an, den Akoya P55491 für 129 Euro. Das Gerät bietet eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), Display-Diagonale und LED-Backlight, sowie zwei integrierte Lautsprecher. Der Zeitschrift "Computerbild" zufolge ist die maximale Helligkeit allerdings etwas zu gering, außerdem soll ein Sichttest eine leicht verfälschte Farbwiedergabe gezeigt haben. Punkten könne das Modell beim günstigen Preis.

Toshiba Canvio (1 TB): Gute externe Festplatte beim Discounter kaufen

Zu guter Letzt finden Aldi-Kunden beim Discounter ab Donnerstag auch eine externe Festplatte von Toshiba: Das Modell Canvio mit einem Speichervolumen von 1 TByte für circa 55 Euro. Die Maße sind circa 119 x 79 x 15 mm und das Gewicht beträgt circa 240 Gramm. Laut "chip.de" handelt es sich um ein Produkt mit "gutem Preis", die Experten der Zeitschrift "Computerbild" gaben der Festplatte in einem Test die Note 2,79.

Lesen Sie auch: Das taugt das Smartphone-Schnäppchen von Aldi wirklich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/kad/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser