Tool Stalkscan: DAMIT ist Facebook-Stalking jetzt kinderleicht

Facebook ist für viele User eine Parallel-Welt, die oft ziemlich gut wiedergibt, was im Leben der Nutzer so passiert. Nun macht ein neues Tool das ausspionieren besonders einfach.

"Stalkscan" macht Facebook-Stalking besonders einfach. Bild: dpa

Mit Facebook machen sich viele User ziemlich durchsichtig. Mit Likes, Veranstaltungszusagen und Kommentaren, kann man schon ziemlich gut nachvollziehen, wie ein Mensch so tickt, was ihn interessiert. Das Tool "Stalkscan" kann nun alle Aktivitäten und Informationen eines Kontos auf einen Klick ausspielen.

Facebook-Stalking kinderleicht mit neuem Tool "Stalkscan"

Aber keine Angst, nicht jede Information kann automatisch eingesehen werden. Die Privatsphäre-Einstellungen müssen auf "öffentlich" geschaltet sein, um von "Stalkscan" abgerufen werden zu können. Besonders beruhigend dürfte das für viele aber nicht sein, denn "Stalkscan" macht das Stalken bestimmter Personen kinderleicht.

"Stalkscan" soll Leichtigkeit des Facebook Stalkings enthüllen

Der Website "Motherboard" sagte "Stalkscan"-Erfinder Inti De Ceukelaire, dass er mit seiner Seite darauf aufmerksam machen will, wie viel Facebook über die eigenen Nutzer weiß. Und dass es um die eigene Privatsphäre auf der Social Media-Plattform nicht gerade gut bestellt ist - und man praktisch von jedem durchleuchtet werden kann.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Betrug! Diese Nachricht müssen Sie SOFORT löschen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser