Von news.de-Volontärin Maria Gregor - 25.01.2017, 12.29 Uhr

Notebook Medion Akoya E7424 bei Aldi-Süd: Das kann das Aldi-Schnäppchen wirklich

Aldi lockt diesen Donnerstag (26.01.2017) erneut mit einem fantastischen Schnäppchen! Das Notebook Medion Akoya E7424 soll alles können, was die teure Konkurrenz verspricht. Wir verraten Ihnen, ob sich der Kauf lohnt oder ob Sie sich vor dem Angebot lieber hüten sollten!

Aldi lockt diese Woche mit einem besonders günstigen Notebook. Bild: dpa

Ab dem 26. Januar 2017 bietet Aldi-Süd mit dem Medion Akoya E7424 einen echten Leckerbissen für Schnäppchen-Jäger! Das 17,3-Zoll-Notebook soll alles bieten, was das kleine Technik-Herz begehrt und das zu einem unschlagbaren Preis von nur 499 Euro. Wir haben das Angebot für Sie genauer geprüft!

Aldi-Notebook: Medion Akoya E7424 im Schnäppchen-Test

Medion Akoya E7424 fällt bereits durch seine Größe auf. Mit 17,3 Zoll (43,9 Zentimeter) ist es größer als die bisherigen Notebooks im Aldi-Angebot. Es ist also nicht unbedingt für die Handtasche geeignet und kann mit einem Standrechner in puncto Format mithalten. Der HD-Display hat eine Auflösung von 1600 mal 900 Pixel. Im Vergleich zu Full-HD-Notebooks gibt es hier definitiv einen Punkt Abzug.

Der aktuelle Core i7-7100U wird von 4 GB RAM unterstützt. Um keine Platzprobleme durch die 128 GB-große SSD zu bekommen ist allerdings noch eine zweite 1 Terabyte große Festplatte verbaut und bietet jede Menge Platz für Foto-, Musik- und Filmesammlungen. Ein Multistandard-DVD-/CD-Brenner ist ebenfalls mit an Bord.

Medion Akoya E7424: Kamera, Lautsprecher und Betriebssystem

Für eine gute Datenvermittlung sorgt WLAN 802.11ac (Wireless-AC3165 Adapter) und Bluetooth 4.1. Gespräche via Skype lassen sich bequem mit der integrierten HD-Kamera führen. Für den perfekten Sound sorgen zwei Dolby Audio-zertifizierte Lautsprecher.

Anschlüsse bietet das Medion Akoya E7424 reichlich: 2 x USB 2.0, 1 x USB 3.0, HDMI, VGA, LAN, Audio. Außerdem gibt es einen integrierten SD-Kartenslot. Um ein Betriebssystem müssen Sie sich nicht kümmern, insofern Sie kein Problem mit Windows 10 Home haben. Ein weiteres kleines Manko ist das Gewicht des Notebooks. Mit 2.700 Gramm kommt es recht schwer daher und fällt definitiv nicht durch eine zarte Bauweise auf (420 x 279 x 28 mm).

Notebook von Aldi: Lohnt sich der Kauf des Medion Akoya E7424?

Wir können eine klare Kaufempfehlung an alle geben, die das Notebook für den täglichen Hausgebrauch benötigen. Die Ausstattung ist umfangreich und das Arbeitstempo hoch. Die Leistung reicht aus, um einen einfachen Standrechner zu ersetzen. Leider ist das Medion Akoya E7424 nicht für komplizierte Spiele geeignet und kommt hier schnell an seine Grenzen. Auch die Auflösung des Displays ist nicht optimal.

Lesen Sie auch: Zurück in die Zukunft? Das taugt der Plattenspieler von Aldi.

VIDEO: Luxus beim Discounter: Schmecken billige Gourmet-Produkte?
Video: RTL

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser