24.01.2017, 14.57 Uhr

WhatsApp-Update 2017 für iOS und Android: Neue Offline-Funktion! Das ändert sich in der Chat-App

WhatsApp-Nutzerkönnen sich freuen. 2017 sollen wieder viele neue Funktionen dazu kommen, die das Chatten mit den Liebsten noch entspannter machen werden. Neuerungen wird es mit den Updates sowohl für Android als auch für das Apple-Betriebssystem iOS geben.

Neue Updates beim Messenger WhatsApp Bild: Martin Gerten/dpa

Der Nachrichten-Messenger WhatsApp ist nach wie vor die beliebteste App, um schnelle Nachrichten mit Freunden und Familie auszutauschen. Grund genug, die neuesten Updates anzukündigen.

WhatsApp-Update 2017: iOS-Nutzer können bald offline chatten

Die Nutzer des iPhones können mit dem neuen Update endlich auch offline Nachrichten versenden. Bisher war bei fehlendem Internet-Empfang der Senden-Button nicht nutzbar. Nun können die Nachrichten normal abgesendet werden, sobald das Handy wieder Netzempfang hat, werden sie auch dem Empfänger zugeteilt. Der Absender muss nun nicht mehr selber aktiv werden. Android hatte diese Funktion schon integriert.

Mit dem neuen WhatsApp-Update können Nachrichten auch gelöscht werden

Nicht selten kommt es vor, dass man Nachrichten verschickt, die entweder für einen anderen Empfänger bestimmt sind oder so gar nicht verschickt werden sollen. Bisher konnte man die Nachrichten nur im eigenen Verlauf löschen. Mit einem neuen Update für WhatsApp soll es nun auch möglich sein, die Nachricht generell zurückzurufen. Damit ist sie für niemanden mehr sichtbar. Mit einem einfachen Klick auf die ensprechende Message wird sie dann gelöscht.

Bilder und Nachrichten bei WhatsApp nachträglich bearbeiten

Eine weitere neue Funktion ist wahrscheinlich die nachträgliche Bearbeitung einer bereits versendeten WhatsApp-Nachricht. In beiden Fällen wird dem Empfänger allerdings angezeigt, dass eine WhatsApp-Nachricht entweder gelöscht oder auch nachträglich bearbeitet wurde. alle neuen Funktionen für WhatsApp 2017 sind derzeit nur in der Beta-version verfügbar. Wann sie in einem offiziellen Update eingespielt werden, ist unklar.

Auch lesenswert: WhatsApp läuft 2017 auf diesen Smartphones nicht mehr.

VIDEO: Endlich! Diese neue WhatsApp-Funktion war lange überfällig
Video: Sat.1

WhatsApp 2017: Bilder in den Status integrieren

Ebenso kursieren nach Informationen der "Bild" Gerüchte, dass der eigene Status in Zukunft auch als Bild erscheinen wird. Dominieren derzeit Zitate, philosophische Ergüsse oder Textzeilen aus dem aktuellen Lieblingssong die Statusmitteilungen, können wir vielleicht bald unser Lieblingsbild in den Status von WhatsApp integrieren. Über Sinn oder Unsinn lässt sich in diesem Fall streiten, gibt es doch das Profilbild.

FOTOS: Schutz fürs Smartphone Die besten Sicherheits-Apps für Android und iOS
zurück Weiter Die besten Sicherheits-Apps für Android und iOS (Foto) Foto: Mikko Lemola / Shutterstock.com/spot on news Kamera

Lesen Sie auch: Achtung! Diese Gutschein-Meldung ist ein Fake

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser