Games: Die Games-Highlights 2017

2016 war ein fantastisches Jahr für Gamer: Mario hüpfte zum ersten Mal offiziell über ein Smartphone, Nathan Drake bestand sein letztes Abenteuer und ein neues "Dark Souls" brachte frustanfällige Gamer wieder einmal zur Weißglut.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

So schnell kann die Zeit vergehen, wenn man genügend gute Spiele zum Zocken hat. 2016 erschienen unzählige Hits wie "Uncharted 4: A Thief's End", "Battlefield 1", "Dark Souls III" oder "Super Mario Run", die die Gamer auch 2017 noch lange unterhalten werden. Doch auch für Nachschub ist gesorgt. Dies sind einige der vielversprechendsten Games des kommenden Jahres.

Nintendo Switch erscheint

Die meisten angekündigten Games, so wie "Resident Evil 7", können Sie hier schon vorbestellen

"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" Nintendo

Für viele Gamer dürften zwei Daten ganz besonders wichtig sein: der Erscheinungstermin der neuen Nintendo-Konsole Switch und der von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", das für Wii U und Switch erscheinen soll. Laut der britischen Videospiel-Journalistin Laura Kate Dale wird derzeit vermutet, dass die Switch Mitte März erscheinen soll, sowohl für die Konsole als auch für das neue Zelda-Abenteuer gibt Nintendo bisher allerdings keinen offiziellen Termin heraus. Das könnte sich jedoch bald ändern: Am 13. Januar will das Kult-Unternehmen weitere Informationen in einer Präsentation veröffentlichen.

VIDEO:
Video: spot on news

Einige der größten Titel

"For Honor" Ubisoft

Im Herbst 2017 geht es wieder ab in den Wilden Westen. Statt in ein neues "GTA" entführt Rockstar Games dann in die unwirtlichen Steppen von "Red Dead Redemption 2". Klar, dass Gamer sich einiges von der Spieleschmiede erwarten. Genauso wie von "Resident Evil 7: Biohazard", das schon am 24. Januar über die Ladentische wandern soll. Der neueste Teil der klassischen Horror-Abenteuer wird von vielen Fans nicht nur wegen einigen seiner geliebten Vorgänger sehnlichst erwartet, sondern auch, weil der siebte Teil unter anderem per PlayStation VR - also mit einer Virtual-Reality-Brille - spielbar sein wird.

Um die Ehre geht es Spielern ab dem 14. Februar im Schlachtengetümmel von "For Honor". In der Nahkampf-Action prallen Spieler als Ritter, Wikinger oder Samurai in Mehrspieler-Gefechten aufeinander - oder metzeln sich durch die Einzelspieler-Kampagne. Besonders ungewöhnlich wird es im März mit "Horizon: Zero Dawn". In der Postapokalypse haben sich Menschen zu Jägern und Sammlern zurückentwickelt. In der Rolle der jungen Aloy müssen Gamer gegen nahezu allmächtige Maschinenwesen um ihr Überleben kämpfen.

Deutlich taktischer dürfte es dann ebenfalls im März bei "Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands" zugehen. Eine Spezialeinheit bekommt es in Bolivien mit einem mächtigen Drogenkartell zu tun. Solo oder mit bis zu drei Freunden gilt es Sabotageakte und Verhöre durchzuführen oder auch Attentate zu verüben. Nicht zuletzt dürfte auch das neue "God of War" 2017 erscheinen, das vermutlich nicht weniger brachial werden wird als seine Vorgänger. Kratos schlachtet sich zum ersten Mal allerdings nicht durch die griechische Mythologie, sondern scheint es vorwiegend mit nordischen Wesen zu tun zu bekommen.

Kommt es wirklich?

"Prey" Bethesda

Nach Jahren der Ungewissheit schaffte es "The Last Guardian" Ende 2016 tatsächlich auf die PlayStation 4. Ein weiterer Kandidat, dem Gamer seit einer gefühlten Unendlichkeit entgegenfiebern, ist "Shenmue 3". Das Abenteuer könnte wie einige vermuten vielleicht 2017 erscheinen, ein festes Release-Datum gibt es noch nicht. Ähnlich verhält sich dies auch mit Hideo Kojimas "Death Stranding", das viele Gamer sich zwar für 2017 wünschen, das vermutlich aber erst später erscheinen wird.

Ein Spiel, das hingegen definitiv erscheinen soll, ist "Prey". Der Nachfolger zum gleichnamigen Shooter von 2006 wird ebenfalls schon seit Jahren erwartet. 2011 wurde "Prey 2" auf der E3-Fachmesse vorgestellt, doch die Entwicklung wurde 2014 offiziell eingestellt. Bethesda kündigte 2016 dann unter dem Titel "Prey" doch einen neuen Teil an, der sich allerdings deutlich vom zuvor entwickelten "Prey 2" unterscheidet.

Ein Traum für Rollenspieler

"Mass Effect: Andromeda" Electronic Arts

Für das Frühjahr 2017 ist das Erscheinen von "Mass Effect: Andromeda" geplant, dem neuesten Teil der epischen Rollenspielreihe von Kultentwickler BioWare. Auch hier dürfen Fans wieder treibende Third-Person-Shooter-Action gepaart mit einem spannenden Sci-Fi-Universum und einer mitreißenden Story erwarten. Geschichte und vor allem Witz verspricht auch das zweite Rollenspiel zur beliebten Comic-Serie "South Park". "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" soll im März über die Ladentheken wandern.

"Dark Souls"-Freunde freuen sich unterdessen auf das für 2017 geplante Release von "The Surge", ein in einer dystopischen Zukunft angesiedeltes Action-Rollenspiel, das sich die Reihe von From Software als Vorbild nimmt. Deutliche "Souls"-Anleihen finden Gamer zudem beim für Februar angekündigten "Nioh", das in einer düsteren Samurai-Fantasy-Welt spielt. Im April schafft es eine vielgeliebte Japano-RPG-Serie wieder nach Europa. "Persona 5" erscheint dann für PS4 und PS3. Und auch das zauberhafte "Ni no Kuni II: Revenant Kingdom" soll schon 2017 in der Konsole liegen.

Und auch schon im Januar erkunden Rollenspieler zwei neue Titel alteingesessener Reihen. Am 24. Januar erscheint "Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue" für die PS4 und drei Tage später feiert die "Tales"-Serie ihre Rückkehr. Ebenfalls für die PlayStation 4 soll am 27. Januar "Tales of Berseria" auf den Markt kommen, das in Japan bereits seit August 2016 erhältlich ist.

Sportlich, sportlich

"Tekken 7" Bandai Namco

Bei diesem überragenden Programm dürfen natürlich auch die großen Sport- und Renntitel nicht vergessen werden. Im Herbst werden sich höchstwahrscheinlich wie gewohnt "FIFA 18" und "PES 2018" um die Meisterschale bei den Fußballfans streiten. Womöglich ebenfalls 2017 können Rennsportfreunde mit zwei absoluten Klassikern an die Startlinie Rollen: mit "Gran Turismo Sport" und "Forza Motorsport 7". Beides ist allerdings noch nicht bestätigt. Für Anfang 2017 können Kampfsportfans dennoch mit einem Schmankerl rechnen: mit "Tekken 7". Die klassische Beat-'em-up-Reihe soll auf PS4 und Xbox One ihre Rückkehr feiern.

Weitere vielversprechende Titel

"Detroit: Becom Human" Sony

Auch sonst gibt es noch eine Unmenge an Titeln, die 2017 echte Spiele-Hits werden könnten, darunter das im Februar erscheinende Echtzeitstrategiespiel "Halo Wars 2" und die Zombie-Action "Days Gone", die noch keinen festen Release-Termin besitzt. Ebenfalls für 2017 wird das neue Quantic-Dream-Spiel "Detroit: Become Human" erwartet, der neue Titel der Macher von "Heavy Rain" und "Beyond: Two Souls".

Das Piratenspiel "Sea of Thieves" soll ebenso erscheinen, auch wenn es hier noch keinen genauen Termin gibt - genauso wie beim Drachen-Abenteuer "Scalebound". Die Wartezeit verkürzen könnte vielleicht das bunte "Yooka-Laylee", das ältere Spieler nicht zu Unrecht an "Banjo-Kazooie" erinnert. Dieses wird ab April zu haben sein. Ebenfalls bunt geht es im Action-Platformer "Gravity Rush 2" zur Sache, der bereits am 18. Januar erhältlich ist.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser