Internet-Sicherheit: Das sind die zehn beliebtesten Passwörter der Deutschen

Wissenschaftler haben die Top Ten deutscher Passwörter herausgefunden: "hallo" ist dabei - und eine Fußballverein ebenfalls.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

LinkedIn, MySpace und Yahoo - 2016 gab es mehrere Fälle von Daten-Leaks. Hunderte von Millionen Nutzerdaten wurden gehackt. Doch man kann den Datenlecks auch eine informative Seite abgewinnen. So konnten Wissenschaftler des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) diese für ihre Studie zur Mehrfachnutzung von Passwörtern nutzen.

Demnach wurden rund eine Milliarde Nutzerkonten analysiert und ausgewertet, die aus 31 veröffentlichten Datenlecks in unterschiedlichen Bereichen stammen und im Internet frei verfügbar sind. Das Ergebnis: Am beliebtesten sind weiterhin schwache und unsichere Passwörter.

Es gibt auch technische Geräte für den Umgang mit Passwörtern - mehr dazu sehen Sie in diesem Video bei Clipfish.

Die Top Ten deutscher Passwörter

"hallo" (Platz 1) mit den Varianten "hallo123" (Platz 3) und "hallo1" (Platz 9) kommt am häufigsten vor. "passwort" (Platz 2) und "passwort1" (Platz 5) sind ebenfalls in den Top Ten. Ebenso wie die Worte "arschloch" (Platz 7), "schatz" (Platz 8) und "ficken" (Platz 10). Ganz einfach machen es sich viele User auch mit der Tastenfolge "qwertz" (Platz 6). Und ein Fußballverein hat es sogar auf Platz vier geschafft: "schalke04".

Weltweit nutzen die meisten User in den untersuchten Daten-Leaks übrigens das Passwort "123456".

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser