Black Friday 2016 am 25.11.16 in Deutschland: Apple, Ebay, Saturn: DAS sind die besten Angebote, Rabatte + Schnäppchen

Das Weihnachtsshopping beginnt. In den USA traditionell am Tag nach Thanksgiving startet der Einkaufsmarathon mit dem Black Friday, aber auch bei uns hält die Schnäppchenjagd Einzug. Wir zeigen Ihnen die besten Angebote.

Black Friday Sale startet. Bild: Verena Wolff/dpa

Nur noch wenige Tage bis Heiligabend und spätestens jetzt sollten die Geschenke langsam eingefahren werden, sonst artet der Shoppingmarathon in purem Stress aus. Aus den USA ist eine Welle herübergeschwappt, die den Präsentekauf zur Schnäppchenjagd werden lässt: Der Black Friday. Auch in diesem Jahr gibt es ihn wieder am 25. November und wir zeigen Ihnen die heißersehnten Rabatte.

Wo man zum Black Friday 2016 am meisten spart - online oder im Laden?

Noch vor einigen Jahren spielte sich das Geschehen des Black Friday ausschließlich an den Wühltischen ab, mittlerweile hat das Rabatt-Schlachtfest auch den Weg ins World Wide Web gefunden. Viele Onlineshops bieten zahlreiche Schnäppchen an. Für die schlauen Sparfüchse gibt es selbstverständlich auch die passende App, um keinen Rabatt zu verpassen. Der stationäre Handel springt ebenfalls auf den Zug auf, beispielsweise gibt es spezielle Angebote der Parfümerie Douglas oder bei Galeria Kaufhof.

Technikfreaks hoffen auf günstige Black-Friday-Angebote

Nach zwei Jahren des Verzichts ist auch Apple einer der Teilnehmer des Black Friday 2016 und lockt mit seiner "Apple Watch" zu einem "eintägigen Shoppingevent". Welche Produkte Apple noch vergünstigt anbietet, bleibt bisher noch geheim. Auch der Technikgroßhändler Saturn hat den Braten gerochen und beteiligt sich mit zahlreichen Rabatten und kostenlosem Versand eine ganze Woche mit täglich wechselnden Angeboten am diesjährigen Black Friday.

Amazon hat die Cyber-Monday-Woche

Der Versandriese Amazon darf selbstverständlich in der Runde nicht fehlen. Bereits seit Montag gibt es hier zehntausende reduzierte Artikel und ein Angebot des Tages bei der Cyber-Monday-Woche. Im 5-Minuten-Takt gibt es ein limitiertes Schnäppchen zu ergattern. Egal, ob Technik, DVDs, Schuhe oder Artikel des täglichen Gebrauches, Amazon informiert online und in der App über die Angebote. Prime-Mitglieder bekommen sogar 30 Minuten früher auf die Rabattartikel Zugriff.

Wer macht noch mit beim Black Friday 2016?

Wer in sein Mailpostfach schaut, bekommt in den letzten Tagen immer häufiger Newsletter zum Black Friday 2016. Ob die Buchhandlung Thalia, der Modeversand bonprix, Sportscheck, Tchibo oder auch das Auktionshaus Ebay. Alle locken mit riesigen Rabatten und zahlreichen Schnäppchen für das startende Weihnachtsgeschäft. Es gibt sogar eigens eine Webseite zum Black Friday 2016, auf der alle Teilnehmer der Rabattschlacht aufgelistet sind.

Durchblick behalten und Preise vergleichen

Schnäppchenjäger wissen natürlich seit langem um die Bedeutung des Black Friday 2016. Via Newsletter oder diverser Apps behalten sie einen kühlen Kopf und vor allem den Durchblick bei der Masse an Rabatten und Angeboten. Trotzdem sollte man nicht allzu voreilig dem Kaufrausch verfallen und den Blick über den Tellerrand wagen. Nicht alle Schnäppchen sind günstig, nur weil Black Friday ist. Wer online shoppt, soll auch immer die Versandkosten im Auge behalten.

FOTOS: So sparen Sie Sprit Diese 14 Tipps schonen den Geldbeutel
zurück Weiter So sparen Sie Sprit: Diese 14 Tipps schonen den Geldbeutel (Foto) Foto: dean bertoncelj/Shutterstock.com/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser