Grippewelle 2015 als Internet-Trend: Facebook-User machen gemeinsam krank

Die Grippewelle 2015 in Deutschland steuert auf ihren Höchststand zu, doch Facebook-User lassen sich davon nicht die Laune verderben. Stattdessen machen sie die Grippe zum Internet-Trend. Die entsprechende Facebook-Gruppe kann bereits über 79.000 Fans verbuchen.

Jammern liegt aufgrund der Grippewelle derzeit bei Facebook im Trend. Bild: news.de-Screenshot/ Facebook/ Grippewelle 2015 - Ich Bin Dabei

Das gab es auch noch nie: Eine Krankheit wird bei Facebook zum Internet-Trend! Gastgeberin Juanita S. hatte eine kuriose Idee, die bei den anderen Usern ins Schwarze traf. Am 12. Februar 2015 legte sie die Veranstaltung "Grippewelle 2015 - Ich bin dabei" bei Facebook an und lud eifrig Freunde und Bekannte ein, an der "Veranstaltung" teilzunehmen. Veranstaltungsort: Zuhause im Bett. Logisch!

Lesen Sie außerdem: Keine Entwarnung! Grippewelle überschwemmt Deutschland!

"Grippewelle 2015 - Ich bin dabei" - Facebook wird infiziert

Die Idee dahinter erklärt sie in einem kurzen Statement auf der Seite selbst: "Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen ihre Geheimrezepte für schnelle Genesung, ihre totsicheren Hausrezepte, Kräuterchen oder einfach nur ihre 'ich muss gleich sterben' jammerposts los zu werden. Gute Besserung".

Lesen Sie weiterhin: Impfstoff gegen Grippe-Subtyp nur teilweise wirksam!

FOTOS: Erkältung Gegen Husten sind Kräuter gewachsen

Grippewelle 2015 als Internet-Trend

Inzwischen sind knapp zwei Wochen vergangen und "Grippewelle 2015 - Ich bin dabei" kann bereits über 79.000 Zusagen verbuchen. Weitere 24.000 Facebook-User sind eingeladen. Das diese ebenfalls zusagen werden, ist nicht unwahrscheinlich, denn stündlich schließen sich neue User dem Internet-Trend "Grippewelle 2015" an.

Auch interessant: Leichte Erkältung oder echte Grippe? Das müssen Sie wissen!

Grippewelle 2015: Facebook-User tauschen Geheimrezepte und Jammer-Posts

Es ist ein Internet-Trend, der durchaus verwundert. Denn normalerweise wird Facebook genutzt, um sich in bekloppten Challenges zu beweisen oder anderen zu zeigen, wie toll das eigene Leben ist. Das nun durch "Grippewelle 2015 - Ich bin dabei" öffentlich gejammert wird, ist neu. Eifrig tauschen die Facebook-User Tipps gegen einfache Erkältungen aber auch gegen die echte Grippe aus. Symptome werden auseinander genommen und es wird sich gegenseitig mit Mitleid überschüttet.

FOTOS: Planking, Owling, Mamming Die schrägsten Internet-Trends
zurück Weiter Mamming 1 (Foto) Foto: Instagram/Thisismamming Kamera

Gegen-Veranstaltung "Grippewelle 2015 - Ich bin NICHT dabei" weit weniger beliebt

Nicht bei allen Facebook-Nutzern trifft die "Veranstaltung" auf Verständnis. Viele können nicht akzeptieren, dass eine ernstzunehmende Grippe-Erkrankung im Netz so runter gespielt wird. Sogar eine Gegen-Gruppe "Grippewelle 2015 - Ich bin NICHT dabei" ist seit dm 21. Februar 2015 auf Facebook zu finden. In den vier vergangenen Tagen schaffte es diese "Veranstaltung" allerdings gerade einmal auf klägliche 153 Zusagen (Stand. 25. Februar).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser