Amazon-Panne bei Twitter: #AmazonDown: So lacht die Welt über den Shopping-Blackout

Sonntagabend und die Amazon-Webseite fällt aus? Ein Alptraum! Auf Twitter amüsiert sich die Netzgemeinde - und empfiehlt Versandhauskataloge, Einkaufszentren und den "nackten Arnold Schwarzenegger" als Retter in der Not.

Sonntagabend, 20 Uhr - und die Webseite des Online-Versandhändlers Amazon ist nicht erreichbar. An diesem Wochenende ist der schier unvorstellbare Fall eingetreten. Der Ausfall bei Amazon bescherte aber nicht nur verstörten Film-Stream-Nutzern eine erzwungene Änderung in der Freizeitgestaltung. Sondern sorgte auch für eine amüsante Spott-Tirade bei Twitter. Denn gerade die Nutzer des Kurznachrichtendienstes bewiesen einige (Selbst-)Ironie.

Amazon nicht erreichbar - so spottet die Twitter-Gemeinde

So fühlten sich einige mutmaßliche Nutzer genötigt, der Generation Internet mit guten Ratschlägen unter die Arme zu greifen. "Wir Älteren müssen der Jugend jetzt die helfende Hand reichen und ihr zeigen, wofür wir früher in Einkaufszentren gingen", meinte etwa User "tatzenpirat". Ein anderer empfahl den Griff zur analogen Variante: "#Amazon ist down. Der neue Quelle-Katalog funktioniert dagegen einwandfrei". Ganz korrekt war das freilich nicht. Denn Quelle meldete 2009 Insolvenz an und existiert - ausgerechnet - nur noch als Onlinemarke.

Wenn Amazon mal wieder down ist: Bei MyVideo können Sie Filme gratis und voller Länge streamen! Zum Beispiel "Time To Kill" mit Nicolas Cage

FOTOS: Amazon-Trend Diese Produktbewertungen strapazieren die Lachmuskeln
zurück Weiter Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant (Foto) Foto: Amazon/ @Wenger Kamera

"Normale Öffnungszeiten" bei Amazon?

Naturgemäß sorgte auch die Frage nach der Ursache für den Blackout für einiges Stirnrunzeln. Eine unwahrscheinliche Variante führte "JamesPumpkin" ins Feld: "Ich glaube #Amazon testet gerade die normalen Öffnungszeiten. Mo-Fr 8-22 Uhr Sa 8-20 Uhr". Ein anderer vermutete eine Art Krieg der Sterne. "Die JEDI-Ritter des Einzelhandels scheinen ganze Arbeit zu leisten", mutmaßte Internet-Showmaster Rob Vegas (30) auf seinem Account. Aus dem englischsprachigen Raum kam ein pragmatischerer Vorschlag: "Um fair zu sein, wenn wir mal alle aufhören auf 'neu laden' zu klicken kriegen sie's vielleicht hin", erklärte der Nutzer Johnny Ripple.

VIDEO: Die geilsten Kundenrezensionen aller Zeiten - #3 NOIZ NOIZ 16.10.14

"Erst wenn das letzte Kaufhaus geschlossen ist..."

Auch ein paar unterschwellig nachdenkliche Töne gab es zu lesen. "Erst wenn das letzte Kaufhaus geschlossen, die letzte HDD entsorgt, werdet Ihr merken, dass die Cloud eine Luftnummer sein kann", unkte User "nahsehen". Und "kopfventil" machte sich Sorgen um kommende ähnliche Fälle. "Was passiert in Zukunft eigentlich mit den ganzen Drohnen, wenn #amazondown ist?" Spontan konnte er sich nur einen Ausweg vorstellen: "Erscheint ein nackter Arnold Schwarzenegger und rettet uns?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/spot on news/news.de

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser