Lara Croft und der Tempel des Osiris: Die Games-Highlights im Dezember

Nach einem turbulenten Spiele-November können Gamer im Dezember erst einmal wieder entspannen. Bei den Neuerscheinungen halten sich die meisten Hersteller im letzten Monat des Jahres nämlich wie üblich zurück.

Im "Game of Thrones"-Spiel von Telltale Games werden auch bekannte Charaktere aus der Serie auftauchen, so wie hier zum Beispiel Cersei Lannister (Lena Headey)

Bild: Youtube/Telltale Games/spot on news

Wie gewohnt wird der Dezember für Videospieler ein eher ruhiger Monat. Das macht aber nichts, sind im November doch allerhand hochkarätige Games wie "Grand Theft Auto V" für PS4 und Xbox One, "Dragon Age: Inquisition" und "Call of Duty: Advanced Warfare" erschienen. Diese wollen ja auch alle noch irgendwann gespielt werden. Ein paar Empfehlungen gibt es aber auch für den Dezember.

"Game of Thrones"

Sehen Sie auf MyVideo einen Trailer zum Rennspiel "The Crew"

Das absolute Highlight vor Weihnachten dürfte vermutlich der Start der Videospielumsetzung zur beliebten Fernsehserie "Game of Thrones" werden. Ganz nach dem Serien-Motto "Der Winter naht", soll die erste von insgesamt sechs Abenteuer-Episoden aus dem Fantasy-Universum von Autor George R. R. Martin (66) schon Anfang Dezember erscheinen. Telltale Games, das Studio hinter der "The Walking Dead"-Umsetzung, gab via Twitter bekannt, dass das Spiel je nach Plattform und Erscheinungsland zwischen dem 2. und 4. Dezember erhältlich sein wird. Die Handlung soll dabei nicht noch einmal die Serie nacherzählen, sondern die Geschichte neuer Protagonisten präsentieren, die zwar in der Romanvorlage vorkommen, aber im TV noch nicht zu sehen waren. Neben dem PC wird die neue Games-Reihe für Xbox 360, Xbox One, PS4 und iOS veröffentlicht.


Game of Thrones: A Telltale Games Series - Teaser-Trailer Video - MyVideo

"Kingdom Hearts HD 2.5 Remix"

Mit "Kingdom Hearts HD 2.5 Remix" erscheint am 5. Dezember eine Neuauflage mehrerer Auskopplungen der beliebten "Kingdom Hearts"-Rollenspielreihe. Exklusiv für PS3 im Handel, sind überarbeitete Versionen des Playstation-2-Games "Kingdom Hearts 2 Final Mix" und des PSP-Spiels "Kingdom Hearts Birth by Sleep" enthalten. Zusätzlich ist eine Umsetzung von "Kingdom Hearts Re:coded" vom Nintendo DS mit dabei. Alle Spiele wurden grafisch neu aufbereitet, die beiden ersteren enthalten zudem neue Inhalte wie zusätzliche Zwischensequenzen und Waffen.

"Dungeon Defenders II"

Vorerst nur via Steam Early Access erscheint mit "Dungeon Defenders II" der Nachfolger zu einem der beliebtesten Tower-Defense-Spiele der vergangenen Jahre. Da Charaktere nicht nur strategisch Abwehranlagen errichten, sondern auch aktiv an den Kämpfen gegen KI-gesteuerte Monster teilnehmen, ist das Spiel weit actionreicher als viele seiner Genrekollegen. Dazu gesellen sich Rollenspielelemente wie das Aufleveln von Charakteren und das Sammeln zufällig generierter Waffen. Das Game dürfte also genauso süchtig machen wie sein Vorgänger.

"Lara Croft und der Tempel des Osiris"

Auch die wohl berühmteste Archäologin der Welt kehrt im Dezember zurück - nicht mit ihrer Hauptserie "Tomb Raider", sondern mit dem Nachfolger zu "Lara Croft and the Guardian of Light". In "Lara Croft und der Tempel des Osiris" erkunden PC- und PS4-Spieler ab dem 9. Dezember den namensgebenden Tempel aus schräger Draufsicht. Mit bis zu drei Online- oder Offline-Freunden erwehren sich Gamer ägyptischen Gegnerhorden und lösen allerhand Rätsel - alles im Stil recht klassischer Arcade-Action.

"The Crew"

Am 2. Dezember erscheint das Open-World-Rennspiel "The Crew" für PC, Playstation 4, Xbox 360 und Xbox One. In der Racing-Action rasen Spieler durch die digitalen USA und versuchen die Machenschaften einer Gang zu durchkreuzen - mit bis zu drei weiteren Freunden. Renn-Fans, die sich zufällig auch den Season-Pass für das Abenteuer "Assassin's Creed Unity" vor dessen Entfernung aus den Stores gesichert haben, können das Spiel sogar kostenlos herunterladen. "The Crew" ist nämlich Teil einer Entschädigungsaktion von Ubisoft. Genaue Details dazu finden Sie auf der Herstellerseite.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser