APPserviert!: Diese Anwendungen helfen, den/die Ex zu eliminieren

Das Internet vergisst nichts! Auch nicht den untreuen Ex-Freund oder die arrogante Ex-Freundin. Eine richtige Trennung ist daher gar nicht so leicht. Doch fleißigen ITlern sei Dank, gibt es auch für diesen Zweck inzwischen zahlreiche Apps, welche die digitalen Erinnerungen löschen.

Es gibt zahlreiche Apps, die den Ex vergessen lassen. Bild: gratisography.com

Trennungen sind nie leicht. Mindestens einer der beiden Partner leidet immer. Ein Happy End und «wir bleiben gute Freunde» ist eher die Ausnahme als die Regel. Doch so leicht wie früher, als man einfach den Freundeskreis wechselte und neue Leute kennenlernte, ist es in Social-Media-Zeiten nicht mehr. Auf Facebook ist man mit den gleichen Leuten befreundet und bei WhatsApp teilt man eventuell die gleichen Gruppen - kurzum: Durch das Internet bleibt man zwangsläufig vernetzt.

Lesen Sie auch: Böswillige Intrige - Liliana Nova verklagt ihren Ex!

Wie das Smartphone uns im Griff hat
Smart-Vibrator, BH, Perücke, Kühlschrank
zurück Weiter

1 von 9

Apps helfen, den/die Ex aus seinem Leben zu löschen

Was also tun, wenn man das Leben der/des Ex nicht mehr verfolgen, aber dennoch bei Facebook und Co. aktiv bleiben möchte? Wer wäre man denn, wenn man gleich den Kopf in den Sand stecken würde, sein Profil löscht und der/dem Verflossenen kampflos das Feld überlässt? So weit muss es nicht kommen. Mithilfe diverser Anwendungen können Sie die digitalen Erinnerungen an Ihre/n Ex ganz einfach vernichten.

Auch interessant: Scheidung von Christine Neubauer - So fies tritt ihr Ex-Mann gegen sie nach.

Viele Tablets versandkostenfrei liefern lassen - notebooksbilliger.de.

FOTOS: Smartphoneflirt Kuppel-Apps im Liebes-Test

Plug-in blockiert Ex im gesamtem Internet

Die Webseite Blockyourex.com bietet beispielsweise ein kostenloses Plug-in für Chrome oder Firefox zum Download an, welches alle Internet-Seiten und E-Mails einer bestimmten Person blockiert. Einfach den Namen der/des Ex eingeben und schon wird man nicht mehr belästigt. Selbst auf Twitter, Facebook und auf Blogs funktioniert das Plug-in.

Lesen Sie auch: Ann-Kathrin Brömmel - Schmalz-Attacke! So beweist sie Mario Götze ihre Liebe.

Welcher Smartphone-Typ bin ich?
Android bis Windows
zurück Weiter

1 von 5

KillSwitch trennt sämtliche selbst gesetzten Facebook-Verbindungen

Wem das zu drastisch ist, der kann die kostenlose App KillSwitch nutzen. Die praktische App ist für iOS und Android erhältlich und wurde speziell für Facebook entwickelt. Hat man die App heruntergeladen, gibt man auch hier den Namen der unerwünschten Person ein und prompt werden alle Fotos, Videos und Statusbeiträge gelöscht, in denen diese Person getaggt wurde. Einziger Haken: Die App entfernt nur selbst verfasste und getaggte Beiträge. Posts anderer Personen müssen manuell gelöscht werden.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser