Marco Schreyl: Bananen-Selfies gegen Rassismus: Auch die Stars setzen ein Zeichen

Eine Banane erobert im Sturm das Internet. User posten fleißig Selfies mit dem gelben Früchtchen, auch Stars unterstützen die neue Anti-Rassismus-Kampagne "We are all Monkeys".

Robert Lewandowski (l.) und Pierre-Emerick Aubameyang unterstützen die Aktion "We are all Monkeys"

Bild: Instagram/robertlewandowski9/spot on news

Was zunächst als eine Spontan-Reaktion auf eine beleidigende Fan-Attacke begonnen hatte, zieht sich nun als Aktion "We are all Monkeys" durchs Internet. Überall auf der Welt posten User Fotos, auf denen sie herzhaft in eine Banane beißen. Mittlerweile ist daraus eine wahre Anti-Rassismus-Kampagne mit eigenen Facebook- und Twitter-Accounts entstanden.

Der Hintergrund ist simpel. Während eines Fußballspiels vor einigen Tagen hatte ein unbekannter Stadiongast eine Banane auf Barcelona-Verteidiger Dani Alves (30) geworfen, als dieser gerade eine Ecke schießen wollte. Anstatt sich jedoch davon aus der Ruhe bringen zu lassen, hob er das Obst auf und biss ab. Sein Landsmann Neymar (22) postete im Anschluss an die Partie auf Instagram ein Foto von sich und seinem Sohn mit Banane in der Hand und dem Hashtag #weareallmonkeys und trat so die Welle der Bananen-Selfies los.

Mittlerweile erobert das gelbe Früchtchen die sozialen Netzwerke, auch die Stars unterstützen den Trend fleißig. So postete beispielsweise Comedian Bülent Ceylan (38) auf Facebook ein Video, in dem er alle seine Fans nominiert die Aktion zu unterstützen, weil "Rassismus einfach Banane" sei. Auch Moderator Oliver Welke (48) und Ex-Deutschland-Keeper Oliver Kahn (44) ließen sich schon beim genüsslichen Biss in eine Banane ablichten und folgten so dem Beispiel von Kickern wie Robert Lewandowski (25) und Pierre-Emerick Aubameyang (24). Auch die beiden BVB-Spieler hatten es sich nicht nehmen lassen ihrem Fußball-Kollegen den Rücken zu stärken.

"Das nachmittags-team von @hr1 weareallmonkeys", teilte Moderator Marco Schreyl (40) mit und postete einen Schnappschuss mit breitem Banenengrinsen. Und auch die FC-Bayern-Größen Jerome Boateng (25) und David Alaba (21) ließen es sich bereits schmecken. "We are alle Monkeys. Respect @DaniAlves" gaben sie ihren Fans mit auf den Weg.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser