Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: Rechtspopulisten im Aufwind

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Surftipp der Woche: Sind Sie auch im Quizduell-Fieber?

Ganz Deutschland ist verrückt nach einer App: Quizduell! Die Gratis-Anwendung, bei der sich Smartphone-Nutzer in Wissensfragen mit Wildfremden oder Freunden messen, hat die App-Stores im Sturm erobert. Warum das mobile Quizzen süchtig macht.

Bereits mehr als 5,5 Millionen Deutsche nutzen sie, Tendenz steigend: die Spiele-App Quizduell. Der Name ist Programm. Smartphone-Nutzer können sich mit der mobilen Anwendung in kleinen Wissensduellen miteinander messen. Dazu muss man das Spiel lediglich herunterladen - in der normalen Version ist die App kostenlos - und sich ein Benutzerkonto einrichten.

Ist das erledigt, kann bis zum Gehirnbrand gequizzt werden, wahlweise gegen völlig fremde Gegenspieler oder Verwandte und Bekannte. Letzteres erfolgt über eine individuelle Freundesliste, die sich kontinuierlich erweitern lässt, oder auch via Facebook. Die Spieler können sich in insgesamt 19 Frage-Kategorien duellieren. Ein Duell läuft über sechs Runden, jede beinhaltet drei Fragen in einem der gewählten Wissensbereiche.

Welcher Smartphone-Typ bin ich?
Android bis Windows
zurück Weiter

1 von 5

Den Gegenspieler und Punktestand stets im Blick

Der Rest läuft im Prinzip wie bei bekannten Spielshows à la «Wer wird Millionär? (WWM)»: Eine Frage, vier Antwortmöglichkeiten und nur eine davon ist richtig. Damit niemand schnell im Internet nachrecherchieren kann, tickt im Hintergrund die Uhr. In 20 Sekunden muss eine Frage beantwortet sein, sonst ist man raus.

Den Anfang macht immer der Gegenspieler. Dann geht es ping-pong-artig hin und her. Den Spielfortschritt, also wer vorne liegt und wie viele der sechs Runden noch zu absolvieren sind, kann der Nutzer auf einem Übersichtsbildschirm jederzeit einsehen. So bleibt der Ansporn hoch, den anderen zu übertrumpfen.

Quizduell in App-Charts vor Facebook und WhatsApp

Selbstredend hat die App ein hohes Suchtpotenzial - und ist hochgradig ansteckend. Nicht umsonst ist sie seit Wochen unter den Top-Downloads aller gängigen App-Stores zu finden und überbot zwischenzeitlich sogar Facebook und WhatsApp. Ob in der Bahn, beim Warten auf den Bus oder abends gemütlich auf der hauseigenen Couch, Quizduell hat sich als beliebter Zeitvertreib für zwischendurch etabliert.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser