Youtube "Feuchtgebiete"-Trailer auf Youtube zensiert

"Feuchtgebiete"-Trailer auf Youtube zensiert (Foto)
Zu aufreizend für Youtube: Carla Juri in "Feuchtgebiete" Bild: Peter Hartwig/Majestic

Beim Thema "Sex" liegen die Toleranzgrenzen in Deutschland und den USA doch recht weit auseinander: Die Verfilmung des Skandalbuchs "Feuchtgebiete" werden hierzulande auch 12-Jährige sehen dürfen.

Wie Charlotte Roches Romanvorlage schlägt auch die Verfilmung von "Feuchtgebiete" hohe Wellen - nun auch im Internet: Denn während der Streifen von der FSK eine Altersfreigabe ab 12 Jahren bekommen hat, war der Trailer für Youtube, Google und Facebook offenbar immer noch zu gewagt. Wegen "sexuell expliziter und aufreizender Inhalte" wurde die Vorschau von diesen Plattformen verbannt, wie der Filmverleih Majestic mitteilt. Damit nähmen die amerikanischen Internetkonzerne "auch endlich ihre erzieherische Aufgabe wahr, die deutsche Jugend vor der sexuellen Verrohung zu schützen", kommentiert Majestic den Vorgang bissig.

Der Verleih sorgte auch gleich für Abhilfe: Für "unsere amerikanischen Freunde, aber auch alle Menschen, die sich schon beim Anblick ihres eigenen Körpers ekeln" wurde bereits ein zensierter Trailer online gestellt. Darin werden plakativ sämtliche potentiell kritischen Stellen mit Sternen überdeckt und weggepiepst, wodurch die Albernheit der Angelegenheit um so schöner illustriert wird.

Schon der Roman "Feuchtgebiet" von Charlotte Roche sorgte für Wirbel

spot on news

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig