Spielerei der Woche Die Schneeballschlacht kann kommen

Nicht nur für Streber
Die Spielereien der Woche

Die Schneeballschlacht war wieder eine echte Gaudi? Nur blöd, dass die Handschuhe jetzt klatschnass sind oder die Hände unangenehm brennen. Unsere Spielerei der Woche ändert das - und sorgt auch noch für perfekt geformte Schneebälle.

Für eine Schneeballschlacht ist man nie zu alt - egal ob mit der Familie oder bei großen Schneeballschlachten, die alle Jahre wieder in den Parks großer Städte stattfinden. Wer die anderen ordentlich einseifen, selbst aber möglichst trefferfrei davon kommen will, braucht nicht nur eine clevere Taktik. Auch die richtigen Schneebälle spielen dabei eine Rolle.

Gewinnen lässt sich eine Schneeballschlacht nämlich nur mit eisigen Wurfgeschossen, die die perfekte Größe und Dichte haben. Dabei hilft der Snowball-Maker. Gefunden haben wir das zangenartige Werkzeug bei coolstuff.de. Einfach mit dem Snowball-Maker in den Schnee «greifen», zusammenpressen und schon ist der Schneeball fertig. Bis zu 60 Stück lassen sich so pro Minute formen.

Dank der langen Griffe gibt es weder nasse Handschuhe noch angefrorene Hände. Nur werfen muss man schon noch selbst. Zu haben ist der Snowball-Maker für rund 9 Euro.

Wenn Ihnen Schicksalsgöttin Fortuna hold ist, können Sie den Snowball-Maker auch gewinnen. News.de und coolstuff.de verlosen ein Paket mit Winter-Gadgets. Darin ist nicht nur der Snowball-Maker enthalten. Es gibt auch Schnee und Windlichter zum Selbermachen sowie eine Mütze mit integrierten Kopfhörern für alle, die bei der Kälte nicht auf ihre Lieblingsmusik verzichten wollen. Hier geht's zum Gewinnspiel.

ham/sca/news.de

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • Deandre
  • Kommentar 1
  • 09.02.2013 13:21

Super ifnormatvie writing; keep it up.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig