Einfach verkaufen Gebrauchte Bücher und DVDs zu Geld machen

Gebrauchte Bücher und DVDs lassen sich im Internet zu Geld machen. (Foto)
Gebrauchte Bücher und DVDs lassen sich im Internet zu Geld machen. Bild: istockphoto

Wer noch keinen E-Book-Reader hat, kennt das Problem: Irgendwann ist das Bücherregal voll und die neuen Schmöcker finden partout keinen Platz mehr. Das gleiche Schicksal teilen Filmfans, deren DVD-Sammlung immer weiter wächst. Was also tun? Der Gebrauchtmarkt schafft Abhilfe.

Wegschmeißen ist zwar auch eine Lösung. Echte Film- und Buch-Fans bringen das jedoch nicht übers Herz. Obendrein gibt es durchaus einen Absatzmarkt für gute erhaltene Bücher und DVDs. Zu finden ist der im Internet. Erste Anlaufstelle für viele Buch- und DVD-Besitzer ist eBay. Gegen Gebühr und mit etwas Glück findet sich hier für das eine oder andere Stück auch ein Käufer.

Wer sich weder auf sein Glück verlassen, noch eine Gebühr für den Verkauf bezahlen will, greift auf die Dienste von Ankaufportalen zurück. Bei medifanten.de etwa wird auf den ersten Blick ersichtlich, zu welchem Preis ein Buch, Hörbuch oder eine DVD angekauft wird. Das gilt bei Büchern übrigens nicht nur für Belletristik. Auch Sachbücher kauft medifanten.de an.

Wie das geht? Auf der Rückseite von Büchern, Hörbüchern und DVDs findet sich eine sogenannte ISBN- oder EAN-Nummer. Die wird dann auf der Internetseite des Ankaufsportals eingegeben. So kann in Sekundenschnelle ermittelt werden, wie viel Geld das Portal für das entsprechende Produkt auszahlt.

Wer mit dem Preis einverstanden ist - der Mindestankaufpreis beträgt 10 Euro -, muss sich einmal als Kunde registrieren. Dann müssen die Bücher oder DVDs nur noch in eine Kiste verpackt und versandkostenfrei an medifanten.de geschickt werden. Wer möchte, kann das Paket auch kostenlos zu Hause abholen lassen.

Wichtig ist, dass die Bücher keine Flecken, Beschädigungen oder Markierungen haben, damit diese weiter verwertet werden können. Gleiches gilt bei den DVDs, die keine starken Kratzer ausweisen dürfen. Weitere Hinweise zum Zustand von Büchern, Hörbüchern und DVDs sind der Internetseite zu entnehmen.

Hat medifanten.de die Ware geprüft, wird das Geld direkt auf das Konto des Kunden überwiesen. Eine sehr einfache und unkomplizierte Art, online zu verkaufen.

news.de

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • puchinger alexandra
  • Kommentar 1
  • 26.03.2013 14:40

hallo, solche seiten gibt es mitlerweise an jeder Strassenkreuzung ;-) schwierigen wird es schon wenn man zb. in österreich etwas verkaufen möchte ..da kenne ich nur www. seller.at ...in de gibts da von momox über rebuy usw...extrem viele seiten .... lg alexandra

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig