Telekommunikation Schadsoftware unter Android nicht die Tür öffnen

Schadsoftware unter Android nicht die Tür öffnen (Foto)
Schadsoftware unter Android nicht die Tür öffnen Bild: dpa

Bonn - Augen zu und durch - das ist bei Android-Smartphones die falsche Devise. Wenn die Aufforderung erscheint, eine App zu installieren, sollten Nutzer genau hinsehen.

Dahinter können sich Schädlinge verbergen.

Besitzer eines Smartphones mit Android sollten Installationsaufforderungen von unbekannten Programmen nicht einfach bestätigen. Eventuell verbirgt sich dahinter ein Virus oder Trojaner, der durch den Besuch einer manipulierten Webseite auf das Telefon gelangt ist. Darauf weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hin. Sogenannte Drive-by-Downloads kommen vor allem auf PCs vor, sind aber auch auf mobilen Systemen möglich. Die eingeschmuggelten Schädlinge tarnen sich mit harmlosen Dateinamen und dem Android-Logo. Gefährlich werden sie aber erst, wenn der Nutzer ihnen die Installation erlaubt. Vor der Einrichtung listet jedes Programm auf, was es auf dem Gerät tun darf - der Nutzer muss diese Berechtigungen mit «Akzeptieren und herunterladen» bestätigen.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Telekommunikation: Schadsoftware unter Android nicht die Tür öffnen » Technik » Ratgeber

URL : http://www.news.de/technik/855307329/schadsoftware-unter-android-nicht-die-tuer-oeffnen/1/

Schlagworte:

Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige