Leute Merkels Auto bei Ebay: 10 000 Euro Höchstgebot

Berlin - Wer schon immer im Auto der Bundeskanzlerin sitzen wollte, könnte bei den Ebay-Kleinanzeigen jetzt fündig werden: Ein Berliner bietet dort einen Golf an, der nach der Wende Angela Merkel gehört haben soll.Merkels womöglich erstes West-Auto wurde laut Fahrzeugbrief 1990 auf die heutige Kanzlerin zugelassen.

Merkels Auto bei Ebay: 10 000 Euro Höchstgebot (Foto)
Merkels Auto bei Ebay: 10 000 Euro Höchstgebot Bild: dpa

«Das sieht schon ziemlich authentisch aus», sagte Ebay-Sprecherin Leonie Bechtoldt der Nachrichtenagentur dpa.

Der jetzige Besitzer hatte das Auto vor einem Jahr mit Unfallschaden gekauft, wie «Spiegel Online» berichtete. Nach einem Blick in den Kraftfahrzeugbrief habe er entschieden: «Den kannst du nicht verschrotten.»

Fünf Jahre lang soll Merkel mit dem VW laut Fahrzeugbrief durch die Bundesrepublik gefahren sein. 1995 übernahm ihn ihr Ehemann Joachim Sauer. Zumindest geht das aus dem Dokument in der Anzeige hervor. Ein Jahr später kam der Golf dann in andere Hände.

Wer jetzt eine Spritztour mit Merkels altem Golf machen möchte, muss tief in die Tasche greifen: Das Höchstgebot für den Wagen liegt momentan bei 10 000 Euro, heißt es in der Anzeige.

Ebay-Sprecherin Bechtoldt empfiehlt erstmal eine Probefahrt. «Wenn ich mir nicht ganz sicher wäre, ob das Angebot authentisch ist, würde ich mir einen Beweis einholen.» Der Anbieter war am Donnerstag zunächst allerdings nicht zu erreichen.

Sollte der Wagen einmal der Kanzlerin gehört haben, wäre sie jahrelang mit einem falschen Geburtsnamen im Fahrzeugbrief umhergefahren: Dort wird Merkel als geborene «Kassner» geführt - tatsächlich schreibt sich ihr Mädchenname aber mit einem «s».

Merkels Auto wäre bei Ebay zumindest in guter Tradition: 2005 war der VW Golf, den einst der heutige Papst Benedikt XVI. fuhr, bei dem Online-Auktionshaus versteigert worden - für fast 190 000 Euro.

Anzeige

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig