Computer Musik-Streaming: Die Auswahl ist groß

Musik-Streaming: Die Auswahl ist groß (Foto)
Musik-Streaming: Die Auswahl ist groß Bild: dpa

Berlin - Beim Musik-Streaming werden die digitalen Audiodaten in einem stetigen Fluss online übertragen. Anders als beim Download von Musikdateien ist keine Speichermöglichkeit vorgesehen.

Dabei unterscheidet man Radio-Streaming vom On-Demand-Streaming, bei dem der Nutzer die gewünschte Musik selbst auswählt. Hier eine Auswahl bestehender Angebote; die Informationen zum Umfang des Musikangebots beruhen in der Regel auf eigenen Angaben der Anbieter.

Radio-Streaming

- Aupeo: gestartet 2008, Sitz: Berlin. Musikangebot: ca. 1 Million Titel. Auswahl von Stationen für Musikgattungen und Stimmungen, kostenloses Angebot mit Werbung und Abo-Modell. - Last.fm: gestartet 2002, Sitz: London. Musikangebot: ca. 7 Millionen Titel. Spielt nach Angabe von Lieblingsgruppen Musik von ähnlicher Richtung. - Pandora, gestartet 2000, Sitz: Oakland, Kalifornien. Musikangebot; ca. 1 Million Titel. Spielt nach Vorgaben der Nutzer Musik in ähnlicher Richtung, in Deutschland nicht verfügbar. - Turntable.fm: gestartet 2011, Sitz: New York. Musikangebot: ca. 11 Millionen Titel. Soziale Plattform mit virtuellen Räumen, in denen ein DJ die Musik auswählt, in Deutschland nicht verfügbar. - wahwah.fm: gestartet 2011, Sitz: Berlin. Musikangebot: 12 Millionen Songs. Überträgt Songs von anderen registrierten Smartphone-Nutzern in der Umgebung.

On-Demand-Streaming

- Deezer: gestartet 2007, Sitz: Paris. Musikangebot: 13 Millionen Titel. - MOG: gestartet 2005, Sitz: Berkeley, Kalifornien. Musikangebot: 14 Millionen Titel. In Deutschland nicht verfügbar. - Napster: gestartet 1999 als Tauschplattform, seit 2005 als kommerzieller On-Demand-Service, Sitz: Los Angeles. Musikangebot: 15 Millionen Titel. - rara.com: gestartet 2011, Sitz: London. Musikangebot: mehr als 10 Millionen Titel. - Rdio: gestartet 2010, Sitz: San Francisco. Musikangebot: mehr als 12 Millionen Titel. - Simfy: gestartet 2009, Sitz: Köln. Musikangebot: mehr als 16 Millionen Titel. - Spotify: gestartet 2008, Sitz: Stockholm. Musikangebot: über 16 Millionen Titel.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig