Internet Google-Browser Chrome verdoppelt Marktanteil

München - Jeder zehnte Internet-Nutzer in Deutschland ist nach Erkenntnissen einer Webanalyse-Firma mit dem Google-Browser Chrome unterwegs. Dies ergab eine Untersuchung der Besucher von Webseiten, die in Deutschland erstellt wurden.

Google-Browser Chrome verdoppelt Marktanteil (Foto)
Google-Browser Chrome verdoppelt Marktanteil Bild: dpa

Chrome habe seinen Marktanteil im Verlauf des vergangenen Jahres von 4,5 auf 9,9 Prozent steigern können, teilte AT Internet am Dienstag (28. Februar) mit. Chrome belegte im Dezember 2011 den dritten Platz bei der Browser-Nutzung in Deutschland - hinter Marktführer Firefox und dem Internet Explorer, die beide Federn lassen mussten.

Firefox, entwickelt vom Open-Source-Projekt Mozilla, hat einen Anteil von 42,8 Prozent, 3,7 Prozentpunkte weniger als ein Jahr zuvor. Der von Microsoft entwickelte Internet Explorer büßte binnen Jahresfrist 5,7 Prozentpunkte ein und wird noch von 33,8 Prozent der Internet-Nutzer verwendet.

Verbessern konnte sich der viertplatzierte Browser, die Apple-Software Safari mit einem Anteil von 9,4 Prozent (plus 2,7 Prozentpunkte). Der norwegische Browser Opera kommt in Deutschland noch auf 2,2 Prozent (minus 2 Prozentpunkte).

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig