Software Tablets, Apps, Telefone: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) - Ein neues Telefon lässt sich per Bluetooth mit Kontaktdaten vom Handy bespielen, eine Gratis-App soll günstige Auslandstelefonate vom Handy ermöglichen, Facebook kann jetzt auch Musik: Das und mehr in den Technik-Splittern.

Tablets, Apps, Telefone: Neue Technik-Produkte (Foto)
Tablets, Apps, Telefone: Neue Technik-Produkte Bild: dpa

Berlin (dpa/tmn) - Ein neues Telefon lässt sich per Bluetooth mit Kontaktdaten vom Handy bespielen, eine Gratis-App soll günstige Auslandstelefonate vom Handy ermöglichen, Facebook kann jetzt auch Musik: Das und mehr in den Technik-Splittern.

Asus Eee Pad Transformer erhältlich

Asus zeigte auf der diesjährigen CeBIT ein Tablet, das in ein Netbook verwandelt werden kann. Jetzt kommt das 10-Zoll-Gerät (1280 mal 800 Pixel) mit dem Namen Eee Pad Transformer TF101 für 499 Euro in den Handel. Für die optionale ansteckbare Tastatur mit Zusatzakku kommen noch einmal 149 Euro dazu. Das Tablet wird mit Android 3.0 (Gingerbread) ausgeliefert, ein deutschsprachiges Update auf 3.1 ist den Angaben zufolge bereits verfügbar. Neben einem Tegra-Zweikernprozessor von Nvidia ist das 680 Gramm schwere TF101 mit einem Gigabyte (GB) Arbeits- und 32 GB Massenspeicher ausgerüstet. Daneben verfügt es über WLAN, Bluetooth, Fünf-Megapixel-Kamera, SD- und Mini-HDMI-Schnittstellen.

Bluetooth-Schnurlos-Telefon von Gigaset

Gigaset hat ein neues DECT-Telefon mit Bluetooth entwickelt. Das S810 lässt sich zum Beispiel für den Anschluss eines Headsets oder zum Import des PC-Adressbuchs nutzen. Das Telefon lässt sich per Bluetooth mit dem Handy koppeln, um Kontaktdaten zu übertragen. Im Telefonspeicher haben 500 Adressen Platz. Eine Eco-Funktion regelt die Funkleistung nach Bedarf herunter - bis zur Strahlungsfreiheit im Standby. Mit integriertem Anrufbeantworter (55 Minuten Speicherkapazität) heißt das Gerät S810A und kostet 100 Euro, ohne sind es 20 Euro weniger.

Neue Gratis-Funktionen für Online-Speicher Wuala

Der Onlinespeicher-Anbieter Wuala erweitert den Funktionsumfang für Kunden mit einem Gratis-Account. Sie können ihre Daten ab sofort automatisch sichern lassen, zwischen mehreren Rechnern synchronisieren und auf eine Versionsverwaltung zurückgreifen. Mit letzterer lassen sich auch ältere Fassungen von Dateien abrufen. Bisher waren diese Funktionen nur zahlenden Kunden vorbehalten. Wuala verschlüsselt nach eigenen Angaben alle Daten noch auf dem Rechner des Nutzers, bevor sie auf den Server hochgeladen werden. Ein Gigabyte Speicherplatz ist kostenlos.

App ermöglicht Auslandsanrufe zum Festnetzpreis

Eine neue kostenlose App namens Cheap Calls soll günstige Handytelefonate ins Ausland ermöglichen. Mit der Anwendung für Apple- und Android-Smartphones können Nutzer nach Angaben des Entwicklers 118000 AG zum Festnetzpreis nach China, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Polen und in die USA telefonieren. Besonders interessant könnte die App für Telefonierer sein, die eine Festnetz-Flatrate oder Freiminuten haben.

Simfy-Player für Facebook

Songs des Streaming-Dienstes Simfy können nun direkt in Facebook abgespielt werden. Wer auf der Simfy-Seite einen Song oder eine Playlist empfiehlt, erzeugt damit automatisch einen Eintrag mit eingebettetem Player in dem sozialen Netzwerk. Auch wer nicht bei Simfy angemeldet ist, kann die Musik anhören - bei Playlists allerdings maximal drei Lieder hintereinander. Bisher funktioniert der integrierte Player nur bei einer ungesicherten Verbindung zu Facebook. Simfy hat nach eigenen Angaben mehr als acht Millionen Songs auf seinen Servern.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig