Spielerei der Woche Nerd im Schlafrock

Es wird wieder kälter in Deutschland. Keine schöne Sache. Doch news.de weiß, wie Sie vor Netbook oder PC nicht zum Eisblock erstarren, sondern wollig warm überwintern. Ganz ohne hohe Heizkosten - versteht sich.

Decke (Foto)
Keine wilden Umwindungen mehr: Die Känguru-Decke wird wie ein Pullover übergestülpt.  Bild: news.de

Ein Nerd ist ursprünglich ein Langweiler, ein Sonderling, ein Streber - jemand, der man eigentlich nicht sein wollte. Heute ist das ganz anders: Nerds sind liebenswerte Eigenbrödler mit einer gehörigen Portion Coolness und dem zwanghaften aber sympathischen Hang zu Technik. Die Nerd-Brille ist längst ein modisches Accessoire und das Flanellhemd irgendwie auch.

Welche Chance hat der Nerd von heute also noch, sich von den Blendern abzusetzen? Wenige, aber doch ein paar. Eine kommt aus dem Land von Pizza und Ravioli - irgendwie passend. Die Rede ist von einem Känguru-Anzug aus Polyester-Fleece. Und der hat einen weiteren Vorteil, immerhin wird draußen wieder kalt: Wer Nebenkosten sparen will, weil der Hochleistungs-PC ohnehin schon Stromkosten verschwendet, der kann endlich beruhigt die Heizung abdrehen.

Nicht nur für Streber: Die Spielereien der Woche

Nicht zuletzt, weil sich die wärmende Hülle dank eingearbeiteter Ärmel hervorragend für die Arbeit am Computer eignet. Der Träger sieht dabei noch herrlich albern aus, egal: Hauptsache der Känguru-Sack hält warm. Zwischen gürn, blau, rot und pink können Interessierte wählen und sich mit dem Netbook auf der Couch herumlungern oder vor den Monitor beugen.

Bisher gibt es die Kanguru-Decke noch nicht in Deutschland. Aber es gibt eine Menge Alternativen zum Beispiel bei getdigital.de für 39,90 Euro zuzüglich Versand.

ham/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig