12.11.2019, 08.43 Uhr

Michael Schumacher: Ex-Schumi-Manager Weber: "Wir werden Michael wiedersehen"

Seit seinem schweren Skiunfall hat sich Michael Schumacher aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Doch Schumis Schicksal berührt weiterhin. Sein Ex-Manager Willi Weber zeigte sich im Interview nun optimistisch.

Eine alte Aufnahme zeigt Michael Schumacher und Willi Weber. Bild: dpa

Über 20 Jahre begleitete Willi Weber Michael Schumacher während seiner Karriere. Jahrelang gehörte er zu Schumis engstem Vertrautenkreis. "Wir hatten zusammen die schönste, erfolgreichste Zeit und sind 20 Jahre gemeinsam durch dick und dünn gegangen", erinnerte sich Willi Weber in einem Interview im letzten Jahr. Damals zeigte er sich wenig hoffnungsvoll in Bezug auf seinen einstigen Schützling, der im Dezember 2013 einen schweren Skiunfall erlitt. "Ich habe nach längerer Trauer abgeschlossen mit dem Thema Michael, sonst würde ich verrückt werden", sagte Willi Weber damals dem Magazin "Bunte".

Ex-Schumi-Manager Willi Weber spricht im Interview über Michael Schumacher

Doch in einem aktuellen Interview zeigt sich Schumis Ex-Manager nun hoffnungsvoll. Im Gespräch mit dem "Express" erklärte der heute 72-Jährige, er glaube fest an Schumis Genesung. "Ich weiß, dass er eine Kämpfernatur ist. Wenn es eine Chance gibt, wird er sie nutzen. Das kann nicht das Ende sein. Ich bete für ihn und bin überzeugt, dass wir ihn wiedersehen", so Willi Weber im "Express"-Interview.

Michael Schumacher: Keine aktuellen Informationen zu Schumis Gesundheitszustand

Über Michael Schumachers aktuellen Gesundheitszustand weiß auch er nichts genaueres, wie er erklärt. "Ich weiß, dass es Michael schwer erwischt hat, aber leider nicht, was für Fortschritte er in der Reha macht. Ich würde gerne wissen, wie es ihm geht und ihm noch mal die Hand geben oder übers Gesicht streicheln", so Willi Weber.

Fans wünschen sich mehr Informationen zu Schumis aktuellem Zustand

Mit diesem Wunsch nach mehr Informationen steht der Ex-Schumi-Manager nicht alleine da. Auch unter den Fans wird auf den Social-Media-Kanälen immer wieder der Ruf nach Statements aus dem Hause Schumacher laut. Denn auch sie haben ihr Idol nicht vergessen. Doch die Familie schweigt."Michaels Gesundheit ist kein öffentliches Thema, und daher werden wir uns weiterhin dazu nicht äußern", sagte Schumis Managerin Sabine Kehm bereits 2016. "Schon allein deswegen, weil wir die Privatsphäre von Michael so weit wie möglich schützen müssen."

Corinna Schumacher spricht im Interview über Mann Michael Schumacher und Tochter Gina

Zuletzt gab allerdings Schumis Ehefrau Corinna ein Interview mit Seltenheitswert.Gemeinsam mit ihrer Tochter Gina-Maria stand sie dem People-Magazin "Gala" Rede und Antwort und fand dabei rührende Worte über Mann Michael.

Das Interview mit Willi Weber kommt nicht von ungefähr: In wenigen Tagen, am 13. November 2019, jährt sich der Tag von Michael Schumachers erstem Weltmeister-Titel zum 25. Mal. Am 13. November 1994 holte sich Schumi in seinemBenetton den ersten Formel-1-Weltmeistertitel seiner Karriere.

RTL zeigt aus diesem Anlass am Mittwoch einen Themenabend, wo zahlreiche weitere Schumi-Weggefährten zu Wort kommen werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser