Alphonso Williams tot

Finanzieller Ruin! DAS soll der Familie des DSDS-Stars helfen

Der Tod von "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner Alphonso Williams ließ nicht nur Fans der Castingshow fassungslos zurück. Auch der Familie des 57-Jährigen steht eine harte Zeit bevor: Den Hinterbliebenen droht der finanzielle Ruin!

mehr »
28.09.2019, 19.07 Uhr

Mick Schumacher: Jetzt wandeln die Schumi-Söhne auf den Spuren ihrer Väter

Mick Schumacher und sein Cousin David sind die wohl bekanntesten Nachwuchsfahrer im deutschen Rennsport. An diesem Wochenende sind die Söhne von Michael Schumacher und seinem Bruder Ralf erstmals gemeinsam bei einem Formel-1-Wochenende.

Mick Schumacher geht an diesem Wochenende in Sotschi an den Start. Bild: dpa

Nachwuchs-Rennfahrer Mick Schumacher strebt in die Königsklasse des Motorsports. "Ja, die Formel 1 ist ganz klar mein Ziel", bekräftigte der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher in einem am Samstag veröffentlichten Interview des Portals "Sportbuzzer". In einem am Freitag vom Fernsehsender Sky ausgestrahlten Gespräch hatte Schumacher einen Wechsel in die Formel 1 bereits im kommenden Jahr nicht ausgeschlossen. Eine Entscheidung solle in den kommenden Wochen fallen. Schumacher ist Teil des Ferrari-Nachwuchsprogramms.

Mick Schumacher auf Papa Michael Schumachers Spuren

Schumacher hat in der Qualifikation zum Formel-2-Rennen in Sotschi den elften Rang belegt und besitzt damit an diesem Samstag (15.45 Uhr) inRussland gute Chancen, wieder WM-Punkte mitzunehmen. Der Formel-3-Europameister liegt in der Gesamtwertung der höchsten Nachwuchsrennserie vier Rennen vor dem Saisonende auf dem elften Gesamtrang.

Mick Schumacher will genau wie Papa Schumi in die Formel 1

"Ich kann nicht sagen, dass ich hundertprozentig zufrieden bin, aber auch nicht, dass ich wirklich unzufrieden bin", sagte er dem "Sportbuzzer". "Dieses Jahr war viel Pech dabei, viele Punkte sind dadurch liegen geblieben, durch technische Probleme, sicher auch ab und zu durch Fehler, die ich gemacht habe und zu denen ich stehe." Schumacher absolviert für das italienische Prema-Team aktuell sein erstes Jahr in der Formel 2.

Michael Schumacher und Bruder Ralf 2006 zuletzt gemeinsam bei einem Rennen

Doch Mick Schumacher ist an diesem Wochenende nicht der einzige Schumi in Sotschi. Auch sein Cousin David ist in Russland und wird am Samstag in der Formel 3 starten. Für den 17-Jährigen kam dieses Angebot laut "Bild"-Zeitung sehr kurzfristig. Alex Peroni hatte sich in Monza bei einem Unfall verletzt. "Es gab einen Anruf des Teams. Sie haben sich nach David erkundigt. Ich habe dann entschieden, dass wir das machen", so Papa Ralf Schumacher gegenüber der "Bild". Doch ganz bedenkenlos wurde die Entscheidung nicht gefällt. "Mir wäre es eigentlich lieber gewesen, David hätte sein erstes Formel-3-Rennen nicht im Rahmen der Formel 1 absolviert. Die Aufmerksamkeit ist hier einfach viel größer". Mick Schumacher hingegen absolviert seine komplette erste Formel-2-Saison im Rahmen der Formel 1.

Ein Renn-Wochenende mit zwei Schumachers, dass gab es zuletzt im Jahr 2006 beim großen Preis von Brasilien. Damals führ Michael Schumacher sein letztes Rennen im Ferrari, Bruder Ralf ging im Toyota an den Start.

Wie viel Kontakt haben Mick Schumacher und David Schumacher?

Der Kontakt scheint sich auch bei den zwei Nachwuchs-Rennfahrern auf das familientypische Maß zwischen Cousins zu beschränken. "atürlich haben wir Kontakt. Aber ich mache mein eigenes Ding. Mick ist ja das Auto nie gefahren, was ich jetzt fahre", erklärte David Schumacher einmal im ORF.

Lesen Sie auch: Schumi-Sohn: DESHALB ist sein Privatleben geheim

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser