30.08.2019, 18.35 Uhr

Europa League 2019/20 Auslosung : Frankfurt muss gegen Arsenal ran, Gladbach gegen AS Rom

Hammer-Lose für Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach in der Europa League. Während der VfL Wolfsburg in der Gruppenphase vor machbaren Aufgaben steht, geht es für die anderen deutschen Klubs gegen schwere Gegner.

Liveticker
Die Auslosung der Europa-League-Gruppenphase findet in diesem Jahr in Monaco statt. Bild: dpa

Die Europa-League-Saison geht in eine neue Runde. Nachdem am Donnerstag zunächst die Gruppenphase der Champions League ausgelost wurde, wurden am Freitag, den 30. August, die Paarungen der EL-Gruppenphase in Monaco ermittelt. Mit wem es die deutschen Teams in diesem Jahr zu tun bekommen, lesen Sie hier.

Europa-League-Auslosung am 30.08.2019: Frankfurt trifft auf den FC Arsenal

Eintracht Frankfurt steht in der Europa League vor reizvollen Aufgaben. Der Vorjahreshalbfinalist trifft in der Gruppe F auf den englischen Topclub FC Arsenal mit Ex-Nationalspieler Mesut Özil, Standard Lüttich aus Belgien und Vitoria Setubal aus Portugal. Das ergab die Auslosung am Freitag in Monaco. Der hessische Fußball-Bundesligist hatte sich am Donnerstagabend dank eines 3:0-Sieges im Playoff-Rückspiel gegen Racing Straßburg als drittes deutsches Team neben Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg für die Gruppenphase qualifiziert.

Gladbach in Europa League gegen Rom, Istanbul und Wolfsberg

Borussia Mönchengladbach spielt in der Gruppe J der Europa League gegen AS Rom, Istanbul Basaksehir und den Wolfsberger AC aus Österreich. Dies ergab die Auslosung der Europäischen Fußball-Union UEFA am Freitag in Monte Carlo. Der UEFA-Pokal-Sieger von 1975 und 1979 ist erstmals seit 2017 wieder international dabei, damals scheiterten die Borussen im Achtelfinale der Europa League am FC Schalke 04. Zuvor waren sie in der Champions-League-Vorrunde ausgeschieden.

Wolfsburg in Europa League gegen Gent, Saint-Étienne und Olexandrija

Der VfL Wolfsburg hat in der Europa League machbare Gegner erwischt. Das Team von Trainer Oliver Glasner spielt in Gruppe I gegen KAA Gent aus Belgien, die Franzosen von AS Saint-Étienne und PFK Olexandrija aus der Ukraine, wie die Auslosung am Freitag in Monaco ergab.

Wolfsburg ist erstmals seit der Saison 2015/16 wieder international dabei. Damals erreichten die Niedersachsen das Viertelfinale der Champions League und scheiterten dort nur knapp gegen den späteren Sieger Real Madrid. In der Gruppe traf der VfL damals bereits auf Gent. Die Europa-League-Gruppenphase beginnt am 19. September und endet am 12. Dezember.

Termine der Europa-League-Saison 2019/2020 im Überblick

Was? Wann?
Gruppenphase,1. Spieltag 19.09.2019
Gruppenphase, 2. Spieltag 03.10.2019
Gruppenphase, 3. Spieltag 24.10.2019
Gruppenphase, 4. Spieltag 7.11.2019
Gruppenphase, 5. Spieltag 28.11.2019
Gruppenphase, 6. Spieltag 12.12.2019
Auslosung "Runde der letzten 32" 16.12.2019, in Nyon
Runde "Letzte 32" Hinspiel 20.02.2020
Runde "Letzte 32" Rückspiel 27.02.2020
Auslosung Achtelfinale 28.02.2020 in Nyon
Auslosung Viertelfinale, Halbfinale und Finale 20.03.2020 in Nyon
Viertelfinal-Hinspiel 09.04.2020
Viertelfinal-Rückspiel 16.04.2020
Halbfinal-Hinspiel 30.04.2020
Halbfinal-Rückspiel 07.05.2020
Finale in Danzig 27.05.2020

Die Auslosung der Europa-League-Gruppenphase im Live-Ticker verfolgen

Sie hatten am Freitag um 13 Uhr keine Möglichkeit sich die Auslosung der Europa-League-Gruppenphase live anzuschauen? Kein Problem! In unserem news.de-Live-Ticker können Sie die EL-Ziehung noch einmal nachlesen. Hier erfahren Sie, mit wem es Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg zu tun bekommen.

13:00 Uhr -

Und los gehts mit der Auslosung zur Europa League! Auf wen treffen Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg? Den deutschen Mannschaften drohen teilweise Hammer-Gegner.

13:02 Uhr -

Die UEFA gibt außerdem heute bekannt, wer den Preis für den besten Spieler der abgelaufenen Europa League Saison mit nach Hause nehmen darf. Nominiert sind drei Spieler:

Eden Hazard (FC Chelsea, jetzt Real Madrid)
Olivier Giroud (FC Chelsea)
Luka Jovic (Eintracht Frankfurt, jetzt Real Madrid)

13:07 Uhr -

Der Titel für den "Europa League Player of the Season" geht an Eden Hazard vom FC Chelsea.

13:15 Uhr -

Nach einer kurzen Einführung startet gleich die Auslosung aus den Töpfen. Ashley Cole und Paulo Ferreira werden heute die "Losfee" spielen. 

13:21 Uhr -

Bevor es endlich losgeht erklärt die UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti das Prozedere, nach dem die zwölf Vorrundengruppen ausgelost werden. Aus jedem Topf kommt ein Team in eine Gruppe. Mannschaften aus dem gleichen Land können vorerst nicht aufeinandertreffen.

13:25 Uhr -

Die ersten Lose sind gezogen. Der FC Sevilla landet automatisch in Gruppe A. Dynamo Kiew kommt in Gruppe B, der FC Basel in Gruppe C, Sporting Lissabon in Gruppe D, Lazio Roma in Gruppe E, der FC Arsenal in Gruppe F, der FC Porto in Gruppe G, ZSKA Moskau in Gruppe H. Der VfL Wolfsburg landet in Gruppe I. AS Rom landet in Gruppe J, der FC Arsenal in Gruppe F. Besiktas Istanbul in Gruppe K und Manchester United in Gruppe L.

13:31 Uhr -

Weiter gehts mit Lostopf 2: Apoel landet in Gruppe A. Krasnodar in Gruppe C. Kopenhagen kommt in Gruppe B, Eindhoven in Gruppe D, Celtic Glasgow in Gruppe E und Eintracht Frankfurt in Gruppe F. Young Boys Bern in Gruppe G.

13:31 Uhr - Eintracht Frankfurt muss gegen FC Porto ran

Damit bekommt es Eintracht Frankfurt mit Arsenal in Gruppe F zu tun. Auch Standard Lüttich wurde in die Gruppe gelost.

13:32 Uhr - Gladbach gegen AS Rom und Istanbul Basaksehir

Borussia Mönchengladbach kommt in Gruppe J. Und bekommt es dort mit dem AS Rom zu tun. Ebenfalls in Gruppe J gelost wurde Istanbul Basaksehir.

13:41 Uhr -

Die Wolfsburg-Gruppe ist komplett: Der VfL bekommt es mit KAA Gent, AS St. Etienne und PFK Oleksandrija zu tun. Damit hat es der VfL Wolfsburg eine machbare Gruppe zugelost bekommen.

13:46 Uhr -

Eintracht Frankfurt bekommt es in Gruppe F mit dem FC Arsenal, Standard Lüttich und Vitoria Setubal zu tun.

13:47 Uhr -

Borussia Mönchengladbach muss in Gruppe J gegen AS Rom, Istanbul Basaksehir und Wolfsberg ran.

13:49 Uhr - Europa-League-Auslosung: Das sind die Gegner der deutschen Teams

Das war's mit der Auslosung! Hier die Gruppen der deutschen Teams in der Übersicht:

Gruppe F: Arsenal, Frankfurt, Lüttich, Setubal

Gruppe I: Wolfsburg, Gent, St. Etienne, Oleksandrija

Gruppe J: AS Rom, Gladbach, Basaksehir, Wolfsberg

sba/hos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser