28.06.2019, 17.57 Uhr

Bundesliga-Saison 2019/20: Union Berlin im ersten BuLi-Heimspiel gegen RB Leipzig - hier gibt's Tickets im VVK

Nach dem fulminanten Aufstieg des 1. FC Union Berlin in die erste Fußball-Bundesliga sind nun die Spielpläne für die Saison 2019/20 veröffentlicht worden. Wer Unions erste Gegner an der Alten Försterei sind und wie man an Tickets kommt, erfahren Sie hier.

Am 16.08.2019 beginnt die neue Saison der Fußballbundesliga, erstmal auch mit Union Berlin. Bild: PeerGrimm/dpa

In der Relegation zur Fußball-Bundesliga ist dem 1. FC Union Berlin der Coup geglückt: Die Berliner spielen in der Saison 2019/20 wieder erstklassig. Seit Ende uni 2019 steht zudem fest, wann die Bundesliga-Aufsteiger aus der Hauptstadt gegen welches Team auf dem Platz stehen, denn der Spielplan für die Fußball-Bundesliga 2019/20 ist veröffentlicht worden.

Tickets für Union Berlin heiß begehrt - Vorverkauf startet am 29.07.2019

Nachdem die DFL den Bundesliga-Spielplan für die Saison 2019/20 bekannt gegeben hat, startet ab dem 29.07.2019 der Ticket-Vorverkauf für die bevorstehende Saison. Für die Vergabe der begehrten Tickets hat Union Berlin bereits ein Konzept vorgestellt. So haben zuerst Vereinsmitglieder ohne Dauerkarte und danach alle anderen Vereinsmitgliederein Vorrecht auf den Erwerb einer Eintrittskarte für die Bundesliga-Spiele. Alle übrig gebliebenen Tickets werden danach für den freien Verkauf zur Verfügung gestellt. Auch einen vom Verein geregelten Zweitmarkt wird es geben.

Die Tageskartenpreise varieren je nach Platz und Sektor zwischen 12 Euro und 40 Euro (für Vollzahler). Dauerkarten gibt es zwischen 204 Euro und 680 Euro (für Vollzahler).

28.000 Vereinsmitglieder und 22.012 Plätze - in Berlin wird's eng

Bei 28.000 Vereinsmitgliedern des 1. FC Union Berlin und 22.012 zu verkaufenden Tickets wird es sicherlich schwer, am harten Kern der Berliner Fußballszene vorbei zu kommen. Am 16. August beginnt die neue Bundesliga-Saison. Wer dann erst auf die Idee kommt, sich Tickets für die Heimspiele des 1. FC Union Berlin zu besorgen, wird wohl eher schlechte Karten haben.

Erste Bundesliga-Heimspiele vom 1. FC Union Berlin in Köpenick an der Alten Försterei

Nach dem ersten Heimspiel an der Alten Försterei gegen RB Leipzig und dem ersten Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg wird der 1. FC Union Berlin am dritten Spieltag Borussia Dortmund in Berlin-Köpenick willkommen heißen. Das erste Bundesliga-Duell gegen den Rekordmeister FC Bayern München findet am neunten Spieltag auswärts statt, einen Spieltag später empfängt Union dann den Stadtrivalen Hertha BSC zum Berlin-Derby.

Lesen Sie auch: Spielplan enthüllt! FC Bayern bestreitet erstes Heimspiel gegen Hertha BSC

kjf/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser