13.06.2019, 14.31 Uhr

David Ortiz alias "Big Papi": Verdächtige gefasst! Baseball-Star durch Schüsse schwer verletzt

Der frühere Baseballspieler David Ortiz ist bei einer Schießerei in seiner Heimat, der Dominikanischen Republik, schwer verletzt worden. Ein Projektil traf den 43-Jährigen im Rücken - so ist sein aktueller Zustand.

Der ehemalige Baseball-Profi David Ortiz ist durch einen Schuss in den Rücken schwer verletzt worden. Bild: Cj Gunther / EPA / picture alliance / dpa

Der ehemalige Baseball-Star David Ortiz ist in seiner Heimat Dominikanische Republik angeschossen und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall amSonntag in einer Bar inSanto Domingo. Der mutmaßliche Schütze sei mit einem Motorrad gekommen, habe sich Ortiz genähert und aus kurzer Entfernung in dessenRücken geschossen.

Baseball-Legende David Ortiz nach Schuss in den Rücken schwer verletzt

Der 43 Jahre alte frühere Spieler der Boston Red Sox wurden in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Die Ärzte entfernten die Gallenblase und Teile des Darms, um die Blutung in der ebenfalls verletzten Leber zu stoppen, wie ein Sprecher des Ex-Profis am Montag laut einem Bericht der Zeitung "Diario Libre" mitteilte. Sein Zustand sei stabil. Er werde nach Boston geflogen, sobald seine Verfassung dies zulasse.

Angeschossener Ortiz nach Boston gebracht

Der angeschossene ehemalige Baseball-Star David Ortiz ist in einem Team-Flugzeug der Boston Red Sox von der Dominikanischen Republik zur weiteren Behandlung nach Boston gebracht worden. Der 43 Jahre alte frühere Red-Sox-Spieler sei gegen 22.30 Uhr am Montagabend (Ortszeit) im Massachusetts General Hospital angekommen, teilte das Team aus der Major League Baseball mit. Zuvor war Ortiz in seinem Heimatland operiert worden, nachdem er in einer Bar in Santo Domingo angeschossen worden war.

David Ortiz Opfer eines Auftragsmordes?

Der Verdächtige wurde von mehreren Menschen festgehalten und dabei selbst verletzt. "Einen Raubüberfall können wir ausschließen", sagte Ortiz' Sprecher. "Es gibt keine Zweifel, dass es ein versuchter Auftragsmord war. Die Ermittlungen dauern an und wir hoffen, dass es bald ein Ergebnis gibt.

Sechs Verdächtige nach Schüssen auf Ex-Baseball-Star Ortiz gefasst

Nach den Schüssen auf den ehemaligen Baseball-Star David Ortiz in der Dominikanischen Republik hat die Polizei sechs Verdächtige festgenommen. Einer habe in der Vernehmung eingeräumt, die Schüsse auf den früheren Schlagmann der Red Sox abgefeuert zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch (Ortszeit) mit. Ein weiterer Verdächtiger habe wegen eines anderen Verbrechens bereits eine fünfjährige Haftstrafe verbüßt.

Angreifer hatten Ortiz am Sonntag in einer Bar in Santo Domingo in den Rücken geschossen. Auch ein Begleiter wurde bei dem Anschlag verletzt. Nach einer Operation in der Dominikanischen Republik wurde Ortiz zur weiteren Behandlung in die USA geflogen.

Das Motiv für den Angriff ist weiterhin unklar. Nach vier weiteren Verdächtigen wird noch gefahndet. "Niemand, der in diesen Vorfall verwickelt ist, wird davonkommen, weder die Täter noch die Hintermänner", sagte Generalstaatsanwalt Jean Rodríguez.

Baseball-Star David Ortiz alias "Big Papi" wurde bei den Boston Red Sox zum Publikumsliebling

Die Boston Red Sox twitterten am frühen Montag, dass sie Ortiz' Familie jede Hilfe angeboten haben "und sie in ihren Herzen behalten".

Ortiz spielte insgesamt 20 Saisons in der Major League Baseball, 14 davon inBoston. Dreimal gewann der Schlagmann mit den Red Sox die World Series. 2013 wurde der "Big Papi" genannte Ortiz zum besten Spieler der Saison (MVP) gewählt. Ortiz beendete 2016 seine Karriere.

Auch lesenswert: US-Rapper (†20) im Auto erschossen - Kanye West trauert

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser