08.09.2019, 11.45 Uhr

Formel 2 in Italien 2019 heute - Live-Stream, TV, Ergebnisse: Mick Schumacher mit schnellster Runde im Sprintrennen - Sieg an Aitken

Alle Rennen der Saison der Formel 2 auch im deutschen Free-TV zu sehen. Wie Sie die Rennen beim Großen Preis von Italien im Live-Stream und TV sehen sowie alle aktuellen Ergebnisse aus Monza lesen Sie hier.

Mick Schumacher, Sohn von Rennsport-Legende Michael Schumacher, hat den Aufstieg in die Formel 2 geschafft. Bild: James Gasperotti/dpa

Seit dem Aufstieg von Mick Schumacher in die Formel 2 ist die Rennserie auch für deutsche TV-Sender interessant geworden. Motorsportfans haben in diesem Jahr zum ersten Mal die Möglichkeit, auch in Deutschland live bei der Formel 2 dabei zu sein – wenn auch mit Abstrichen. Wir verraten Ihnen mehr zur aktuellen Saison und den Ergebnissen beim Großen Preis von Italien auf dem Autodromo Nazionale di Monza.

Formel 2 Italien 2019 heute im Live-Stream bei F1 TV Pro

Das volle Programm von der Formel 2 bekommen Sie in dieser Saison beim Streaming-Anbieter F1 TV Pro. Das kostenpflichtige Online-Portal zeigt in diesem Jahr ausgewählte Rennen aus der Formel 2. Aus rechtlichen Gründen entfällt jedoch offenbar die Möglichkeit, sich die Rennen auch in der Wiederholung anzusehen. Die Sendetermine zum jeweiligen Grand Prix entnehmen Sie der nachfolgenden Übersicht. Weitere Informationen zum Live-Stream-Angebot erhalten Sie auf der Homepage von F1 TV Pro.

Formel 2 2019 live aus Monza: Die Highlights bei RTL im Free-TV und Live-Stream sehen

Doch auch RTL hat sich in diesem Jahr Senderechte an der aktuellen Formel-2-Saison 2019 gesichert. Der Sender überträgt die Rennen zwar nicht live, zeigt dafür aber die Highlights des Tages im Free-TV. Nach aktueller Planung sollen die besten Szenen in der "Countdown"-Sendung vor den jeweiligen Formel-1-Rennen am Sonntag ab 14 Uhr gezeigt werden. Alternativ sind Sie auch per Live-Stream via RTL-Mediathek TV Now dabei.

Termine und Zeitplan vom Großen Preis von Italien in Monza 2019 in der Formel 2

  • Freitag, 06. September 2019, 13.00 Uhr: Training
  • Freitag, 06. September 2019, 16.55 Uhr: Qualifying
  • Samstag, 07. September 2019, 16:45 Uhr: Hauptrennen
  • Sonntag, 08. September 2019, 10.50 Uhr: Sprintrennen

Rennkalender und alle Termine der Formel-2-Saison 2019 im Überblick

Datum Rennen
30./31.03.2019 Bahrain / Sachir
27./28.04.2019 Aserbaidschan / Baku
11./12.05.2019 Spanien / Barcelona
23./24./25.05.2019 Monaco / Monte Carlo
21./22./23.06.2019 Frankreich / Le Castellet
28./29./30.06.2019 Österreich / Spielberg
12./13./14.07.2019 Großbritannien / Silverstone
02./03./04.08.2019 Ungarn / Budapest
31.08./01.09.2019 Spa-Francorchamps / Belgien
07./08.09.2019 Italien / Monza
28./29.09.2019 Russland / Sotschi
30.11./01.12.2019 Abu Dhabi / Yas Marina

Ergebnisse und Gewinner vom Großen Preis von Italien 2019 in Monza

Im Anschluss an die Rennen vom Großen Preis von Italien 2019 in der Formel-2-Saison 2019 lesen Sie die aktuellen Ergebnisse aus Monza hier auf news.de.

+++ 08.09.2019: Mick Schumacher in Monza mit starker Aufholjagd +++

Mick Schumacher hat das Heim-Wochenende seines italienischen Prema-Teams mit einem Erfolgserlebnis beendet. Im Formel-2-Sprintrennen in Monza am Sonntag fuhr der 20-Jährige von Startplatz 14 noch auf den sechsten Platz vor. Zudem gelang dem Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher die schnellste Runde. Im Hauptrennen tags zuvor war Mick Schumacher mit einem Defekt am Motor ausgeschieden. Sieger am Samstag im ersten Rennen nach dem tödlichen Unfall des Franzosen Anthoine Hubert eine Woche zuvor war der Japaner Nobuharu Matsushita geworden. Am Sonntag siegte der Brite Jack Aitken.

+++ 07.09.2019: Mick Schumacher scheidet mit Motordefekt in Monza aus +++

Mick Schumacher ist beim Formel-2-Rennen am Samstag in Monza vorzeitig ausgeschieden. Der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher musste seinen Prema-Rennwagen in der 20. Runde in der Box abstellen. Der Motor machte Probleme.

Das erste Rennen nach dem tödlichen Unfall des Franzosen Anthoine Hubert am Samstag vergangener Woche gewann der Japaner Nobuharu Matsushita.

Für Hubert und auch Juan Manuel Correa, der in den Unfall in Belgien verwickelt war und nach einem Atemstillstand in London im künstlichen Koma liegt, hatten ihre Teams keine Ersatzfahrer für Monza nominiert.

+++ 06.09.2019: Formel 2 fährt wieder - Mick Schumacher Qualifikations-Neunter +++

Die Formel 2 ist sechs Tage nach dem tödlichen Unfall von Anthoine Hubert wieder ins Renngeschehen eingestiegen. Die Nachwuchsserie, in der auch Mick Schumacher fährt, absolvierte am Freitag in Monza nach einer Trainingseinheit die Qualifikation für das Hauptrennen an diesem Samstag. Der Wagen von Hubert, der am vergangenen Samstag in Spa verunglückt und mit 22 Jahren gestorben war, fehlte.

In der Box des Teams BWT Arden stand stattdessen ein Frontflügel und ein Bild des Franzosen. Die Konkurrenten fuhren in Gedanken an Hubert mit entsprechenden Botschaften an ihren Wagen, die Stimmung war gedrückt. Auch für den 20 Jahre alten Amerikaner Juan Manuel Correa, der in den Unfall verwickelt war und sich seit Mittwoch in Großbritannien Spezial-Intensivstation befindet, wurde kein Fahrer nachnominiert.

Den besten Startplatz für das erste Rennen nach den schrecklichen Ereignissen sicherte sich der Brite Callum Ilott. Mick Schumacher, der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, wurde Neunter. Im Klassement ist er Elfter nach seinem Premierensieg in Ungarn.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser