07.07.2019, 15.01 Uhr

MotoGP 2019 Ergebnisse heute: MotoGP auf dem Sachsenring: Bradl wird Zehnter - Marquez siegt erneut

Die Fahrer der Motorrad-WM 2019 sind an diesem Wochenende beim Großen Preis von Deutschland am Sachsenring unterwegs. Alle aktuellen Ergebnisse für MotoGP, Moto2 und Moto3 von den Rennen lesen Sie hier.

Alle Ergebnisse der Motorrad-WM 2019. Bild: Shafiq Hashim/BERNAMA/dpa

Ab Freitag, dem 05. Juli 2019 heulen am Sachsenring in Deutschland wieder für drei Tage die Motoren. Dann startet die Motorrad-WM für MotoGP, Moto2 und Moto3 in eine neue Runde. Im Kampf um die wichtigen Punkte erwarten uns garantiert spannende Rennen. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse aus den Freien Trainings, Qualifyings sowie den Rennen am Sonntag.

MotoGP 2019 Ergebnisse am Sachsenring: Alle Gewinner von MotoGP, Moto2 und Moto3 beim GP von Deutschland

Im Anschluss an die Läufe am Sachsenring erfahren Sie die aktuellen Ergebnisse und Zwischenstände von den Freien Trainings, Qualifyings und den Rennen beim Grand Prix aus Deutschland zeitnah hier auf news.de. Wie Sie den Großen Preis am Sachsenring 2019 im Live-Stream und TV live aus Assen sehen, erfahren Sie hier.

+++ MotoGP auf dem Sachsenring: Bradl wird Zehnter - Marquez siegt erneut +++

Stefan Bradl hat das MotoGP-Heimrennen auf dem Sachsenring mit einem Top-10-Ergebnis beendet. Der vom Honda-Team für den verletzten Spanier Jorge Lorenzo nominierte Zahlinger fuhr am Sonntag in Hohenstein-Ernstthal als Zehnter über die Ziellinie. Es war Bradls zweiter Renneinsatz in dieser Saison.

Weltmeister Marc Marquez holte seinen siebten Sachsenring-Sieg in Serie und baute seine Führung in der Fahrerwertung weiter aus. Sein spanischer Landsmann Maverick Vinales wurde Zweiter. Der Brite Cal Crutchlow komplettierte beim Deutschland-Grand-Prix das Podium in der Königsklasse.

+++ Marcel Schrötter Dritter beim Moto2-Heimrennen auf dem Sachsenring +++

Marcel Schrötter hat beim Moto2-WM-Lauf auf dem Sachsenring den guten dritten Platz belegt. Der 26 Jahre alte Motorrad-Pilot aus Landsberg war der einzige Deutsche, der es beim Heimrennen in die Punkteränge schaffte. Jonas Folger wurde 17., Lukas Tulovic 24. Philipp Öttl konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht am Deutschland-Grand-Prix teilnehmen. Der Spanier Alex Marquez übernahm mit dem Sieg am Sonntag die WM-Führung. Der bisherige WM-Führende Tom Lüthi aus der Schweiz kam auf dem Sachsenring nicht über Rang fünf hinaus und rutschte in der Meisterschaft auf die zweite Position ab.

Beim Moto3-WM-Lauf hatte Wildcard-Starter Dirk Geiger zuvor den 23. Rang belegt. Der Mannheimer wies im Ziel 77 Sekunden Rückstand auf den Sieger und neuen WM-Führenden Lorenzo Dalla Porta (Italien) auf.

+++ Tuuli fährt in der MotoE zum Sieg, Dalla Porta punktet bei Moto3 +++

Beim Rennen der MotoE am Sachsenring konnte sich am Sonntag sich der Finne Niki Tuuli in der MotoE durchsetzen. In der Moto3 beendete der Italiener Lorenzo Dalla Porta das Rennen als Erster.

+++ Sachsenring-Grand-Prix: Schrötter startet aus Reihe eins +++

"Stück für Stück kommen wir jetzt wieder besser zurecht", sagte Schrötter. "Die erste Startreihe bei meinem Heimrennen ist natürlich toll." Landsmann Jonas Folger steht beim Deutschland-Grand-Prix dagegen nur auf Startplatz 20, Lukas Tulovic geht von der 28. Position in sein Heimrennen. Der Spanier Alex Marquez war im Qualifying der Moto2 der Schnellste.

Stefan Bradl beendete das Qualifying der MotoGP-Klasse auf der 14. Position. Weltmeister Marc Marquez stellte Rundenrekord auf und steht zum siebten Mal in Serie auf der Pole Position. Publikumsliebling Valentino Rossi geht von Startplatz elf ins Rennen.

Gaststarter Dirk Geiger muss das Moto3-Rennen am Sonntag vom letzten Startplatz aus in Angriff nehmen. Der Japaner Ayumu Sasaki holte sich am Samstag die Pole-Position in der kleinsten Klasse.

Neben den drei bekannten Klassen durften die Fans auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal das Debüt der elektrisch angetrieben MotoE bestaunen.

+++ Ergebnisse vom 4. Freien Traingin der MotoGP +++

Im 4. Freien Training am Samstag ging Vinales als schnellster Fahrer hervor. Dahinter folgenMarquez, der vor Rins Zweiter wurde. Rang sicherte sich Mir.

+++ Ergebnisse vom 3. Freien Training von Moto2 +++

Binder hat sich mit 1:23.876 Minuten die Bestzeit im 2. Freien Training von Moto2 auf dem Sachsenring gesichert.Zweiter wird Lüthi mit einem Rückstand von 0.167 Sekunden. Auf Position drei landet Gardner vor Fernandez und Baldassarri in den Top-5.

+++ Ergebnis vom 3. Freien Training der MotoGP +++

Im 3. Freien Training der MotoGP am Samstag hat sichMarquez mit einer Bestzeit von1:20.347 Minuten an die Spitze gesetzt. Die Top-5 komplettieren Quartararo, Vinales, Crutchlow und Rins.

+++ Ergebnis vom 3. Freien Training der Moto3 +++

Die Moto3-Session ist beendet. Rennfahrer Ramirez hat sich den Sieg geschnappt, die Top-5 komplettieren Öncü, Salac, Lopez und Sasaki.

+++ MotoE-Ergebnis vom 2. Freien Training +++

Beim 2. Freien Training der MotoE rasteDi Meglio auf Rang eins und verwies dabeiTuuli auf Position zwei.Rang drei sichert sich Garzo vor Raffin und Smith. Für Gibernau reichte es nur für Rang Zwölfter.

+++ 2. Freies Training in der Moto2: Binder vorn +++

Im 2. Freien Training der Moto2 setzte sichBinder mit einer Bestzeit von1:23.948 Minuten durch. Dahinter folgt Vierge, der sich trotz seines Sturzes Rang zwei sichern konnte. Dahinter folgen Lecuona, Fernandez und Marquez. Schrötter wird Achter beim Heim-Grand-Prix.

+++ 2. Freies Training der MotoGP: Marquez gewinnt! +++

Das 2. Freie Training auf dem Sachsenring ist beendet.Marc Marquez sicherte sich mit einer Zeit von 1:20.705 Platz eins vor Rins und Quartararo. Für Valentino Rossi reichte es am Nachmittag lediglich für Position 10.

+++ 2. Freies Training der Moto3: Sasak gewinnt +++

Im 2. Freien Training der Moto3 sicherte sichAyumu Sasaki die Spitze. Mit 1:26.526 Minuten war er der Schnellste. Dahinter fuhren Jakub Kornfeil und Kaito Toba auf dem Sachsenring ins Ziel.

+++ MotoE fährt das erste Rennen: So lief das 1. Freie Training +++

Zum ersten Mal an diesem Wochenende fuhrt die MotoE ein reguläres Rennen. Mit einer Bestzeit von 1:28.751 Minuten setzte sich Jesko Raffin an die Spitze. Dahinter folgten Niki Tuuli und Alex de Angelis. Als einzige Frau im Feld fuhr Maria Herrera auf Platz 17.

+++ Moto2: Folger mit Bestzeit im 1. Freien Training +++

Im 1. Freien Training der Moto2 schnappte sich Jonas Folger den Sieg. Mit einer Bestzeit von 1:24.354 Minuten verwies er Marcel Schrötter und Iker Lecuona auf Platz zwei und drei.

+++ MotoGP: Quartararo gewinnt das 1. Freie Training +++

Fabio Quartararo sicherte sich mit einer Zeit von 1:21.390 Minuten den Sieg im 1. Freien Training der MotoGP. Dahinter folgten Marc Marquez und Valentino Rossi.

+++ Moto3: Fernandez mit Bestzeit im 1. Freien Training +++

Mit einer Zeit von 1:26.591 Minuten fuhr Raul Fernandez zum Sieg im 1. Freien Training der Moto3. Dahinter folgten Marcos Ramirez und Jakub Kornfeil. 

+++ 02.07.2019: Stefan Bradl ersetzt Jorge Lorenzo beim MotoGP auf dem Sachsenring +++

Motorrad-Pilot Stefan Bradl kommt beim Deutschland-Grand-Prix am Wochenende auf dem Sachsenring erneut zum Einsatz. Das Honda-Team bestätigte am Dienstag, dass der Zahlinger beim Heimrennen die zweite Werksmaschine fahren wird. Bradl ersetzt den Spanier Jorge Lorenzo, der sich am vergangenen Rennwochenende im niederländischen Assen verletzt hatte und für einige Wochen ausfallen wird.

"Ich freue mich sehr, in Deutschland für das Honda-Werksteam zu fahren. Es ist ein besonderes Rennen für mich, weil es mein Heimrennen ist", meinte Bradl. Bereits im Vorjahr war der 29-Jährige in Hohenstein-Ernstthal spontan zum Einsatz gekommen. Damals war der Italiener Franco Morbidelli nach dem ersten Training am Freitag für den Rest des Wochenendes ausgefallen. Bradl fuhr vor Jahresfrist als 16. ins Ziel und verpasste nur knapp die Punkteränge.

In der laufenden Saison absolvierte Bradl, der normalerweise nur als Testpilot für Honda tätig ist, einen Gaststart. Im Mai fuhr der ehemalige Moto2-Weltmeister beim Spanien-Grand-Prix in Jerez als Zehnter ins Ziel. Bradls bisher bestes Rennergebnis auf dem Sachsenring ist ein vierter Platz aus der MotoGP-Saison 2013.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser