24.08.2019, 15.27 Uhr

MotoGP in Großbritannien 2019 - Ergebnisse: Marc Marquez dominiert 4. Training

Die Fahrer der Motorrad-WM 2019 sind an diesem Wochenende beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone unterwegs. Alle aktuellen Ergebnisse für MotoGP, Moto2 und Moto3 von den Rennen lesen Sie hier.

Alle Ergebnisse der Motorrad-WM 2019. Bild: Shafiq Hashim/BERNAMA/dpa

Ab Freitag, dem 23. August 2019 heulen in Silverstone in Großbritannien wieder für drei Tage die Motoren. Dann startet die Motorrad-WM für MotoGP, Moto2 und Moto3 in eine neue Runde. Im Kampf um die wichtigen Punkte erwarten uns garantiert spannende Rennen. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse aus den Freien Trainings, Qualifyings sowie den Rennen am Sonntag.

MotoGP 2019 Ergebnisse Großbritannien: Alle Gewinner von MotoGP, Moto2 und Moto3

Im Anschluss an die Läufe in Silverstone in Großbritannien erfahren Sie die aktuellen Ergebnisse und Zwischenstände von den Freien Trainings, Qualifyings und den Rennen beim Grand Prix aus Großbritannien zeitnah hier auf news.de. Wie Sie den Großen Preis von Großbritannien 2019 im Live-Stream und TV live aus Silverstone sehen, erfahren Sie hier.

+++ 24.08.2019:Marc Marquez dominiert 4. Training der MotoGP +++

Marc Marquez hat im 4. Freien Training von Silverstone klar die Nase vorne. Er brachte knapp eine halbe Sekunde zwischen sich und die MotoGP-Konkurrenz.

+++ 24.08.2019: Moto3 Silverstone 2019: Tony Arbolino im Qualifying vorn +++

 

Tony Arbolino holt sich beim Großbritannien-GP in Silverstone seine fünfte Karriere-Pole in der Moto3-Klasse. Die Bestzeit gelang Arbolino bereits früh im entscheidenden zweiten Qualifying-Abschnitt.

+++ 23.08.2019: MotoGP-Update: Neues FT2-Ergebnis! +++

Die Rennleitung hat nun doch ein verändertes Ergebnis herausgegeben. Man kam nämlich zu dem Schluss, dass man die Rundenzeiten von Takaaki Nakagami, Fabio Quartararo und Valentino Rossi doch gelten lässt.

Zunächst hat man die Rundenzeiten wegen Missachtung der Track-Limits gestrichen. Im Fall von Rossi und Quartararo sind sie am Ausgang von Kurve 6 nach dem Randstein ganz leicht über die grünlackierte Fläche gefahren. Nun gelten diese Rundenzeiten also doch.

Somit ist Quartararo mit 1:59.225 Minuten der Tagesschnellste. Rossi sortiert sich hinter Marquez und Vinales an der vierten Stelle ein. Die weiteren Fahrer in den Top 10 sind Crutchlow, Dovizioso, Morbidelli, Oliveira, Miller und Petrucci.

+++ 23.08.2019: Moto2 -Navarro lässt nächsten Rundenrekord purzeln +++

Auch im zweiten Moto2-Training von Silverstone hatte ein Speed-up-Pilot die Nase vorn: Dieses Mal hieß er Jorge Navarro und setzte mit 2:04.993 Minuten einen neuen Rundenrekord, nachdem sein Teamkollege Fabio Di Giannantonio die alte Bestmarke bereits am Mittag unterboten hatte.

+++ 23.08.2019: Moto3 -Arenas im FT2 vorn, Arbolino Tagesschnellster +++

KTM-Pilot Albert Arenas war im zweiten Freien Training der Moto3 in Silverstone schnellster Mann auf der Strecke. Mit einer Zeit von 2:12.224 Minuten übernahm er vor Lorenzo Dalla Porta hauchdünn die Spitze. Dem Honda-Konkurrenten fehlten nur 0,028 Sekunden auf Arenas. Den dritten Platz sicherte sich Darryn Binder (KTM).

+++ 23.08.2019: Moto2 - Speed-up-Duo im FT1 vorn, Schrötter nur auf Platz 18 +++

Doppelführung für Speed-up in der Moto2: Mit Fabio Di Giannantonio und Jorge Navarro konnten sich beide Fahrer des Herstellers im ersten Freien Training von Silverstone gegen die Kalex-Konkurrenz behaupten. Dabei markierte Rookie Di Giannantonio mit 2:05.777 Minuten nicht nur die Bestzeit, sondern auch einen neuen Rundenrekord auf der Strecke.

+++ 23.08.2019: MotoGP - Quartararo im FT1 vor Marquez, Lorenzo Letzter +++ 

MotoGP-Rookie Fabio Quartararo hat einen neuen Rundenrekord in Silverstone beim ersten Freien Training nur knapp verfehlt. Mit einer Zeit von 1:59.952 Minuten war der Petronas-Yamaha-Pilot trotzdem Schnellster der Morgensession und verwies Marc Marquez (Honda) auf den zweiten Platz. Ihm fehlte mehr als eine halbe Sekunde auf die Bestzeit. Dritter wurde Maverick Vinales (Yamaha).

+++ 23.08.2019: Moto3 - Arbolino im FT1 bereits mit neuer Rekordzeit +++

Honda-Pilot Tony Arbolino hat das erste Freie Training der Moto3 in Silverstone in neuer Rekordzeit beendet. Er unterbot die bisherige Bestmarke von Jorge Navarro aus dem Jahr 2015 um mehr als vier Zehntelsekunden und schloss die Session mit einer Zeit von 1:12.008 Minuten ab, gefolgt von Kaito Toba und Lorenzo Dalla Porta (beide Honda).

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser