Würzburg vs. Unterhaching im TV: 0:1! Würzburg geht gegen Unterhaching zuhause unter

Die Partie Würzburg gegen Unterhaching in der 3. Liga wurde von den Teams und Fans mit Spannung erwartet. Welche Höhepunkte es hier am 26. Spieltag gab und wie das Spiel ausging, erfahren Sie in der Zusammenfassung.

Heimspiel FC Würzburger Kickers: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / Daniel Karmann/dpa

Am 26. Spieltag kam es in der 3. Liga zum Match zwischen FC Würzburger Kickers und SpVgg Unterhaching. Schiedsrichter der Partie war Sören Storks. Die Sportler trennten sich zum Abpfiff mit 0:1. SpVgg Unterhaching triumphierte.

Mit diesem Auswärtssieg sichert sich Claus Schromm wichtige 3 Punkte auf dem Haben-Konto. Das Ergebnis und die Fehleranalyse wird die Mannschaft von Michael Schiele sicherlich noch sehr lange beschäftigen.

Auf Tabellenplatz 8 hat das Gastgeber-Team von Trainer Michael Schiele bisher 36 Punkte geholt. Die Gegner unter Trainer Claus Schromm erzielten 38 Punkte und finden sich auf Platz 6 der Tabelle wieder. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Alle Tore, alle Karten: FC Würzburger Kickers vs. SpVgg Unterhaching am 26. Spieltag in der 3. Liga

2. Minute: Für den Unterhaching-Spieler Marc Endres gibt es die Gelbe Karte.
17. Minute: Tor Nummer 1 der Partie fällt: Der Stürmer Schimmer eröffnet für SpVgg Unterhaching.
46. Minute: Der Würzburg-Spieler Skarlatidis wird ausgewechselt, für ihn kommt Dennis.
63. Minute: Schiedsrichter Sören Storks zeigt dem Unterhaching-Spieler Markus Schwabl die gelbe Karte.
65. Minute: Der Unterhaching-Spieler Sascha Bigalke sieht die gelbe Karte.
66. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Würzburger Kickers: Patrick Göbel geht, es kommt für ihn Phil Ofosu-Ayeh.
68. Minute: Unterhaching wechselt Bigalke gegen Widemann aus.
72. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Würzburger Kickers: Peter Kurzweg geht vom Platz, es kommt für ihn Patrick Breitkreuz.
75. Minute: Unterhaching wechselt Marseiler gegen Dombrowka aus.
90. Minute: Für Alexander Winkler gibt es die Ampelkarte, und mit Gelb-Rot geht es für ihn vom Platz. Für heute ist Schluss für Phil Ofosu-Ayeh, denn mit der roten Karte muss er vom Platz.

FC Würzburger Kickers vs. SpVgg Unterhaching als Wiederholung und die Highlights des 26. Spieltages im TV

Spielberichte und Einordnungen von Experten rund um die Partien der 3. Liga am Samstag können Sie in den Dritten der Öffentlich-Rechtlichen Sender und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Eine Zusammenfassung des Spieltages gibt es bei Sport1 im Free-TV: Am Montag (ab 23.30 Uhr) versorgt Sie "3. Liga Pur" mit den Highlights aus der 3. Liga.

Los geht die Berichterstattung zum Spieltag mit dem MDR-Livestream und "Sport im Osten", immer samstags ab 14 Uhr und an ausgewählten Sonntagen: Hier sehen Sie regelmäßig alle Tore, Highlights und Analysen zu den Begegnungen des FC Carl Zeiss Jena, Halleschen FC sowie des FSV Zwickau. Der 1. FC Magdeburg spielt in der neuen Saison in der 2. Liga und die Spiele des Chemnitzer FC und des FC Rot-Weiß Erfurt sind Teil der Berichterstattung über die Regionalliga Nordost. In der Saison 2018/19 kickt auch Energie Cottbus in der dritten Liga. Über deren Spiele wird der rbb berichten.

Die Highlights und alle Tore des SC Paderborn, Preußen Münster, Fortuna Köln, Uerdingen 05 und der Sportfreunde Lotte können Sie samstags bei "Sport im Westen" im WDR ab 14 Uhr erleben.

Die Highlights der Spiele mit dem SV Wehen Wiesbaden zeigt Ihnen regelmäßig der Hessische Rundfunk in der Fernsehsendung "heimspiel!" am Samstag ab 17.15 Uhr, sonntags ab 22.05 Uhr und montags ab 23.15 Uhr.

Eine Zusammenfassung der Spiele der SpVgg Unterhaching, der TSV 1860 München und der Würzburger Kickers sehen Sie samstags im BR ab 17.15 Uhr sowie am Sonntag um 21.45 Uhr, jeweils mit dem TV-Klassiker "Blickpunkt Sport".

Ab 17 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen in "Sport am Samstag" mit den Spielen der Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Die Höhepunkte aus den Top-Spielen der 3. Liga sehen Sie ab 18 Uhr auch in der "Sportschau" am Samstag (ARD).

Würzburg vs. Unterhaching: Die Tabelle des 26. Spieltages der Saison 2018/19 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1VfL Osnabrück26149336:201651
2Karlsruher SC26139441:251648
3Hallescher FC26136730:21945
4SV Wehen Wiesbaden26134948:361243
5KFC Uerdingen 05261231131:37-639
6SpVgg Unterhaching25911545:291638
7SC Preußen Münster261151034:30438
8FC Würzburger Kickers261061037:30736
9FC Hansa Rostock261061033:37-436
10SV Meppen261051137:35235
11VfL Sportfreunde Lotte26811725:26-135
12TSV 1860 München26810838:31734
131. FC Kaiserslautern26810829:35-634
14FSV Zwickau26791029:29030
15SC Fortuna Köln26861226:44-1830
16SG Sonnenhof Großaspach26514722:26-429
17Eintracht Braunschweig26691130:43-1327
18FC Carl Zeiss Jena265101128:41-1325
19FC Energie Cottbus25661329:41-1224
20VfR Aalen26491332:44-1221

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 26. Spieltag, Würzburg vs. Unterhaching (Start war 04.03.2019, 19:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser