Formel 1 in Spanien 2019 - Ergebnisse: Hamilton siegt vor Bottas und Verstappen beim GP von Barcelona

Am 10. Mai 2019 startete das fünfte Rennen der aktuellen Formel-1-Saison. Alle aktuellen Ergebnisse und Zwischenstände vom Freien Training, Qualifying und Rennen beim Großen Preis von Spanien in Barcelona lesen Sie hier.

Alle aktuellen Ergebnisse der Formel-1-Saison 2019 lesen Sie auf news.de. Bild: dpa

In der Formel 1 steht in diesem Jahr bereits die 70. Weltmeisterschaft an. Von März bis September 2019 müssen sich die Fahrer auf insgesamt 21 Stecken beweisen, um am Ende als Weltmeister hervorzugehen. An diesem Wochenende steht der Große Preis von Spanien in Barcelona auf dem Programm.

Formel 1 GP 2019 in Spanien: Ergebnisse und Live-Ticker vom Großen Preis von Barcelona

+++ 12.05.2019: Hamilton gewinnt GP von Spanien vor Bottas und Verstappen - Vettel verpasst Podest +++

Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Spanien seinen dritten Saisonsieg eingefahren. Der britische Mercedes-Pilot verwies am Sonntag seinen Stallrivalen Valtteri Bottas auf den zweiten Platz und übernahm von dem Finnen auch die WM-Führung. Für die Silberpfeile war es im fünften Formel-1-Rennen dieses Jahres der fünfte Doppelerfolg. Dritter auf dem Circuit de Catalunya wurde Max Verstappen im Red Bull. Ferrari-Star Sebastian Vettel erlebte mit Platz vier die nächste schwere Enttäuschung und muss sich von seinen Titelplänen schon allmählich verabschieden.

+++ 11.05.2019: Bottas Schnellster im Qualifying zum GP von Spanien +++

WM-Spitzenreiter Valtteri Bottas hat die Pole Position für den Großen Preis von Spanien erobert. Der finnische Mercedes-Pilot verwies am Samstag in der Qualifikation von Barcelona Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton im zweiten Silberpfeil mit klarem Vorsprung auf Rang zwei. Trotz einer neuen Motoren-Ausbaustufe kam Sebastian Vettel im Ferrari nicht über Rang drei hinaus. Beim fünften Saisonlauf am Sonntag deutet daher vieles auf den fünften Mercedes-Doppelerfolg in Serie hin. Der Finne Bottas führt die Gesamtwertung einen Punkt vor dem Briten Hamilton an. Vettel ist mit bereits 35 Zählern Rückstand WM-Dritter.

+++ 11.05.2019:Formel 1: Hülkenberg patzt in Spanien-Qualifikation +++

Renault-Pilot Nico Hülkenberg ist schon in der ersten Runde der Qualifikation zum Großen Preis von Spanien gescheitert. Der Formel-1-Fahrer aus Emmerich leistete sich am Samstag in Barcelona zunächst einen Ausritt ins Kiesbett. Zwar schaffte es der 31-Jährige danach noch einmal zurück auf die Strecke, kam aber nicht über Rang 16 hinaus. Beim fünften Saisonlauf am Sonntag muss Hülkenberg daher von weit hinten starten und um einen Platz in den Punkterängen bangen.

+++ 11.05.2019: Hamilton Schnellster im Formel-1-Abschlusstraining +++

Titelverteidiger Lewis Hamilton hat die Konkurrenz im Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Spanien abgehängt. Der Mercedes-Pilot war am Samstag in Barcelona bei seiner Bestzeit mehr als eine halbe Sekunde schneller als Ferrari-Fahrer Charles Leclerc. Dritter wurde WM-Spitzenreiter Valtteri Bottas, der sich im zweiten Silberpfeil einen Ausritt ins Kiesbett leistete. Wegen des Malheurs des Finnen war das Training kurz unterbrochen.

Ferrari-Star Sebastian Vettel kam nicht über Platz vier hinaus. Die Scuderia will auf dem Circuit de Catalunya eigentlich die Wende in der WM einleiten und hat deshalb den Einsatz eines verbesserten Motors um zwei Rennen vorgezogen.

In den ersten vier Saisonläufen gelangen dem Mercedes-Duo jeweils Doppel-Erfolge. Bottas führt in der Gesamtwertung mit einem Punkt Vorsprung auf Hamilton. Vettel hat als WM-Dritter bereits 35 Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter.

+++ 10.05.2019: Mercedes stark im Spanien-Training - Vettel nur Vierter +++

Formel-1-Titeljäger Sebastian Vettel hat im Training zum Grand Prix von Spanien auch mit neuem Ferrari-Motor die Tagesbestzeit klar verpasst. Schnellster in Barcelona war am Freitag der WM-Führende Valtteri Bottas, der seinen Mercedes-Stallrivalen Lewis Hamilton mit 0,049 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei verwies. Vettel belegte hinter seinem Ferrari-Kollegen Charles Leclerc den vierten Platz.

In der WM-Gesamtwertung hat der Hesse vor dem fünften Saisonlauf am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) bereits 35 Punkte Rückstand auf den führenden Bottas. Nur einen Zähler hinter dem Finnen liegt der britische Titelverteidiger Hamilton. Mit vier Doppel-Erfolgen in Serie hatten die Silberpfeile einen Auftakt-Rekord für die Formel 1 aufgestellt. Die Saison umfasst 21 Grand Prix.

+++ 10.05.2019: Vettel verpasst Bestzeit im ersten Spanien-Training +++

WM-Spitzenreiter Valtteri Bottas ist im ersten Training zum Formel-1-Rennen in Spanien die Bestzeit gefahren. Der finnische Mercedes-Pilot verwies am Freitag in Barcelona Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel mit 0,115 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde Vettels Teamkollege Charles Leclerc aus Monaco. Ferrari setzt auf dem Circuit de Catalunya auf eine neue Motoren-Ausbaustufe und will damit beim Europa-Auftakt die jüngste Siegesserie von Mercedes beenden.

Der fünfmalige Weltmeister Lewis Hamilton musste sich im Silberpfeil bei den ersten Übungsrunden mit Rang vier begnügen. Der Brite hatte das Rennen in den vergangenen beiden Jahren gewonnen. Der Rheinländer Nico Hülkenberg steuerte seinen Renault auf den zehnten Platz. Kurz vor Ende wurde das Training abgebrochen, nachdem der Kanadier Lance Stroll mit seinem Racing-Point-Rennwagen in die Streckenbegrenzung gekracht war.

In der WM-Gesamtwertung hat Vettel vor dem fünften Saisonlauf am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) bereits 35 Punkte Rückstand auf den führenden Bottas. Nur einen Zähler hinter dem Finnen liegt Titelverteidiger Hamilton auf Rang zwei. Mit vier Doppel-Erfolgen in Serie hatten die Silberpfeile einen Auftakt-Rekord für die Formel 1 aufgestellt. Die Saison umfasst insgesamt 21 Grand Prix.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser