19.02.2019, 00.15 Uhr

Nürnberg vs. BVB im TV: Remis! 1. FC Nürnberg vs. Borussia Dortmund endet torlos

Wer konnte punkten in der Bundesliga beim Spiel zwischen Nürnberg und BVB am 18.02.2019 um 20:30 Uhr? Alle Höhepunkte des Spiels erfahren Sie wie immer hier bei news.de.

Heimspiel 1. FC Nürnberg : Die aktuellen Spielergebnisse der 1. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Ina Fassbender/dpa

In der Bundesliga kam es am 22. Spieltag vor 50000 Zuschauern zum Aufeinandertreffen von 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund. Harm Osmers war der Schiedsrichter der Partie. Borussia Dortmund ging als Favorit in die Begegnung. Die Mannschaften trennten sich am Ende mit 0:0.

Wo lagen die Fehler auf beiden Seiten? Und wer ist verantwortlich? Die Auswertung dieser Begegnung wird sowohl 1. FC Nürnberg als auch Borussia Dortmund ganz sicher noch eine Weile beschäftigen. Mit diesem torlosen Ergebnis können die Trainer und die Fans nicht zufrieden sein. Die 50000 Zuschauer im Stadion sahen eine langweilige Partie, in der beide Mannschaften im Angriff glück- und ideenlos agierten.

Auf Tabellenplatz 18 hat das Team von Trainer Boris Schommers bislang 13 Punkte geholt. Die Jungs von 1. FC Nürnberg sind damit in Gefahr, in den Abstiegskampf zu geraten. 51 Zähler hat die Elf von Trainer Lucien Favre aktuell auf dem Konto. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Nürnberg gegen BVB, 22. Spieltag der Bundesliga: Alle Tore, alle Karten

63. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Borussia Dortmund: Maximilian Philipp geht vom Platz, es kommt für ihn Paco Alcácer.
65. Minute: Der Nürnberg-Spieler Zrelak geht, für ihn kommt Mikael.
76. Minute: Nürnberg wechselt Löwen gegen Bauer aus.
80. Minute: BVB wechselt Delaney gegen Bruun Larsen aus.
85. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Nürnberg: Yuya Kubo geht vom Platz, es kommt für ihn Federico Palacios.
89. Minute: Schiedsrichter Harm Osmers zeigt dem Nürnberg-Spieler Christian Mathenia die gelbe Karte. Für den Dortmund-Spieler Axel Witsel gibt es die Gelbe Karte.

Nürnberg vs. BVB verpasst? Bundesliga-Spielberichte im TV

Der Streaming-Anbieter DAZN zeigt 40 Minuten nach Abpfiff erste Bilder in Form von Highlight-Clips, und das von Freitag bis Montag. Die "Sportschau" der ARD zeigt Zusammenfassungen der Spiele vom Samstagnachmittag am Samstag ab 18.30 Uhr im Free-TV. "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF bietet in der Regel ab 23 Uhr Zusammenfassungen der Samstagspartien, inklusive des Top-Spiels von 18.30 Uhr.

Am Sonntagvormittag werden auf Sport1 in den Sendungen "Bundesliga pur", "Hattrick pur" und "Doppelpass" die Spiele aus der ersten und zweiten Bundesliga vom Freitag und Samstag zusammengefasst und analysiert. Die "Sportschau" (WDR, NDR, SR, SWR, HR) liefert sonntags ab 18 Uhr Zusammenfassungen zu den Spielen des Tages.

Der Free-TV-Sender Nitro bietet schließlich montags ab 22.10 Uhr in "100% Bundesliga" einen Überblick über sämtliche Höhepunkte der Spiele aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga und fasst darüber hinaus auch die Partien vom Montag zusammen.

Nürnberg vs. BVB: Die Tabelle des 22. Spieltages der Saison 2018/19 in der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Borussia Dortmund22156154:233151
2FC Bayern München22153450:262448
3Borussia Mönchengladbach22134542:222043
4RB Leipzig22125541:192241
5Bayer 04 Leverkusen22113839:32736
6VfL Wolfsburg22105735:30535
7Eintracht Frankfurt2297641:281334
8TSG 1899 Hoffenheim2289544:321233
9Hertha BSC2288635:32332
10SV Werder Bremen2287737:33431
11FSV Mainz 052276923:36-1327
12Fortuna Düsseldorf22741125:41-1625
13SC Freiburg2259829:37-824
14FC Schalke 0422651125:32-723
15FC Augsburg22461231:40-918
16VfB Stuttgart22431518:50-3215
17Hannover 9622351420:47-2714
181. FC Nürnberg22271317:46-2913

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 22. Spieltag, Nürnberg vs. BVB (Start war 18.02.2019, 20:30 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser