20.01.2019, 19.15 Uhr

Nürnberg vs. Hertha Berlin: Hertha erspielt Auswärtssieg bei Nürnberg mit 1:3

Die spannende Bundesliga-Begegnung Nürnberg gegen Hertha Berlin in der Zusammenfassung: Alle Tore und die Höhepunkte erfahren Sie bei news.de.

Heimspiel 1. FC Nürnberg : Die aktuellen Spielergebnisse der 2. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance/Armin Weigel/dpa

Am 18. Spieltag kam es in der Bundesliga zum Aufeinandertreffen von 1. FC Nürnberg und Hertha BSC. Guido Winkmann war der Schiedsrichter der Partie. 1:3 für Hertha BSC hieß es am Ende.

Mit diesem Auswärtssieg sichert sich Pal Dardai wichtige 3 Punkte auf dem Haben-Konto. Für die Gastgeber stellt sich die Frage, wie es zu diesem Ergebnis kommen konnte. Das Ergebnis dieser Partie ist das denkbar schlechteste für die Mannschaft von 1. FC Nürnberg.

Auf Tabellenplatz 18 hat das Gastgeber-Team von Trainer Michael Köllner bisher 11 Punkte geholt. Damit müssen die Jungs von 1. FC Nürnberg aufpassen, dass sie nicht in den Abstiegskampf geraten. Die Gegner unter Trainer Pal Dardai erzielten 27 Punkte und finden sich auf Platz 7 der Tabelle wieder. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Alle Tore, alle Karten: 1. FC Nürnberg vs. Hertha BSC am 18. Spieltag in der Bundesliga

15. Minute: Tor Nummer 1 der Partie fällt: Der Stürmer Ibisevic eröffnet für Hertha BSC.
42. Minute: Der Nürnberg-Spieler Behrens schießt das Ausgleichstor.
50. Minute: Hertha Berlin-Treffer durch den Mittelfeldspieler Ondrej Duda.
56. Minute: Der Nürnberg-Spieler Eduard Löwen sieht die gelbe Karte.
57. Minute: Hertha wechselt Grujic gegen Darida aus.
70. Minute: Tor durch den Hertha Berlin-Spieler Ondrej Duda. Jubel auf den Rängen.
80. Minute: Schiedsrichter Guido Winkmann zeigt dem Nürnberg-Spieler Virgil Misidjan die gelbe Karte.
82. Minute: Der Nürnberg-Spieler Löwen geht, es kommt für ihn Törles. Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Nürnberg: Matheus Pereira geht, es kommt für ihn Yuya Kubo.
84. Minute: Für den Hertha-Spieler Ondrej Duda gibt es die Gelbe Karte.
89. Minute: Der Hertha Berlin-Spieler Selke geht, es kommt für ihn Pascal.

Bundesliga im TV: Sendetermine mit Spielzusammenfassungen und Analysen im Überblick

Einen Überblick des Spieltages zeigt erstmals der Streaming-Anbieter DAZN 40 Minuten nach Abpfiff in einem Highlight-Video.

Am Samstag sehen Sie ab 18.30 Uhr in der "Sportschau" der ARD die Zusammenfassung der Spiele vom Samstagnachmittag im Free-TV. Eine Zusammenfassung des Samstagsspiels können Sie sich ab 23 Uhr auch in der Sendung "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF anschauen.

Sport1 hat ebenfalls Bundesliga-Berichte im Programm: Immer am Sonntag sehen Sie in "Bundesliga Pur" ab 9.30 Uhr die Höhepunkte der Begegnungen vom Freitag und vom Samstag. Am Abend fasst ab 18 Uhr die ARD die Begegnungen vom Sonntag zusammen: Die "Sportschau Bundesliga" können Sie in den öffentlich-rechtlichen Programmen verfolgen, u.a. im NDR, im SWR, im WDR, beim rbb oder beim MDR.

Eine ausführliche Berichterstattung zum Bundesliga-Spieltag sehen Sie montags ab 22.10 Uhr in "100% Bundesliga" bei Nitro.

Nürnberg vs. Hertha Berlin: Die Tabelle des 18. Spieltages der Saison 2018/19 in der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Borussia Dortmund18143145:182745
2FC Bayern München18123339:192039
3Borussia Mönchengladbach18113437:181936
4RB Leipzig1894531:181331
5Eintracht Frankfurt1893637:241330
6VfL Wolfsburg1884628:24428
7Hertha BSC1876529:28127
8TSG 1899 Hoffenheim1867533:26725
9SV Werder Bremen1874729:29025
10Bayer 04 Leverkusen1873826:30-424
11FSV Mainz 051866620:24-424
12FC Schalke 041863922:25-321
13SC Freiburg1856722:28-621
14Fortuna Düsseldorf1863921:34-1321
15FC Augsburg1836926:31-515
16VfB Stuttgart18421214:38-2414
17Hannover 9618251117:36-1911
181. FC Nürnberg18251115:41-2611

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 18. Spieltag, Nürnberg vs. Hertha Berlin (Start war 20.01.2019, 15:30 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser