22.12.2018, 22.15 Uhr

Frankfurt vs. FC Bayern verpasst?: Demütigend! Frankfurt kassiert Heimniederlage gegen FC Bayern

Den Bericht zur Bundesliga-Partie zwischen Frankfurt und FC Bayern lesen Sie hier. Alle Höhepunkte, Tore und Torschützen auf einen Blick in der Zusammenfassung.

Heimspiel Eintracht Frankfurt: Die aktuellen Spielergebnisse der 1. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Patrick Seeger/dpa

Eintracht Frankfurt trat gegen FC Bayern München in der Bundesliga am 17. Spieltag vor 51500 Zuschauern an. Manuel Gräfe war der Schiedsrichter der Partie. Die Akteure trennten sich zum Abpfiff mit 0:3. FC Bayern München triumphierte.

Mit diesem Auswärtssieg sichert sich Niko Kovac wichtige 3 Punkte auf dem Haben-Konto. Das Ergebnis und die Fehleranalyse wird die Heimmannschaft von Adi Hütter sicherlich noch lange beschäftigen.

Das Team von Trainer Adi Hütter steht mit 27 Punkten aktuell auf Position 5 in der Tabelle. Unter Trainer Niko Kovac belegen die Gäste mit 36 Zählern den Platz 2. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Alle Tore, alle Karten: Eintracht Frankfurt vs. FC Bayern München am 17. Spieltag in der Bundesliga

35. Minute: Das erste Tor der Partie schießt der Mittelfeldspieler Franck Ribéry für FC Bayern München.
37. Minute: Schiedsrichter Manuel Gräfe zieht die gelbe Karte für Frankfurt-Spieler Gelson Fernandes.
43. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gacinovic geht vom Platz, für ihn kommt Jonathan de Guzmán.
67. Minute: Für den Frankfurt-Spieler Jonathan de Guzmán gibt es die Gelbe Karte.
70. Minute: Frankfurt wechselt Fernandes gegen Müller aus.
76. Minute: Der FC Bayern-Spieler David Alaba sieht die gelbe Karte.
79. Minute: Der FC Bayern-Spieler Ribéry schießt ein Tor.
89. Minute: Tor durch den FC Bayern-Spieler Rafinha. Jubel auf den Rängen.
90. Minute: Der FC Bayern-Spieler Müller wird ausgewechselt, für ihn kommt Meritan. Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Bayern München: Robert Lewandowski geht vom Platz, für ihn kommt Sandro Wagner.
90. Minute: FC Bayern wechselt Ribéry gegen Coman aus.

Frankfurt vs. FC Bayern verpasst? Bundesliga-Spielberichte im TV

Der Streaming-Anbieter DAZN zeigt 40 Minuten nach Abpfiff erste Bilder in Form von Highlightclips, und das von Freitag bis Montag. Die "Sportschau" der ARD zeigt Zusammenfassungen der Spiele vom Samstagnachmittag am Samstag ab 18.30 Uhr im Free-TV. "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF bietet meist ab 23 Uhr Zusammenfassungen der Samstagspartien, inklusive des Top-Spiels von 18.30 Uhr.

Am Sonntagvormittag werden auf Sport1 in den Sendungen "Bundesliga pur", "Hattrick pur" und "Doppelpass" die Spiele aus der ersten und zweiten Bundesliga vom Freitag und Samstag zusammengefasst und analysiert. Die "Sportschau" (WDR, NDR, SR, SWR, HR) liefert sonntags ab 18 Uhr Zusammenfassungen zu den Spielen des Tages.

Der TV-Sender Nitro bietet montags ab 22.10 Uhr in "100% Bundesliga" einen Überblick über alle Highlights der Spiele aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga und fasst darüber hinaus auch die Partien vom Montag zusammen.

Frankfurt vs. FC Bayern: Die Tabelle des 17. Spieltages der Saison 2018/19 in der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Borussia Dortmund17133144:182642
2FC Bayern München17113336:181836
3Borussia Mönchengladbach17103436:181833
4RB Leipzig1794431:171431
5Eintracht Frankfurt1783634:231127
6VfL Wolfsburg1674524:20425
7TSG 1899 Hoffenheim1666431:22924
8Hertha BSC1766526:27-124
9Bayer 04 Leverkusen1773726:29-324
10SV Werder Bremen1764728:29-122
11SC Freiburg1756621:25-421
12FSV Mainz 051655616:21-520
13FC Schalke 041753920:24-418
14Fortuna Düsseldorf1753919:33-1418
15FC Augsburg1636723:26-315
16VfB Stuttgart17421112:35-2314
17Hannover 9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg17251014:38-2411

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 17. Spieltag, Frankfurt vs. FC Bayern (Start war 22.12.2018, 18:30 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser