Bruno Ganz ist tot

Schauspiel-Star im Alter von 77 Jahren verstorben

Er war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums: Der Schweizer Bruno Ganz. Auf der Bühne und in zahlreichen Filmen hat er den Grübler, den Stillen gegeben - und den Diktator.

mehr »

Europa League Auslosung 2018: EL-Hammer! Leverkusen nach Krasnodar, Frankfurt gegen Donezk

Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen haben für die Zwischenrunde der Europa League unangenehme Kontrahenten aus Osteuropa zugelost bekommen.

Liveticker
Der Pokal der UEFA Europa League: Das Finale der aktuellen EL-Saison findet am 29. Mai 2019 statt. Bild: dpa

Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen haben für die Zwischenrunde der Europa League unangenehme Kontrahenten aus Osteuropa zugelost bekommen. Frankfurt hat es in der ersten K.o.-Runde der verbliebenen 32 Teams mit Schachtjor Donezk zu tun. Das ukrainische Spitzenteam hatte in der Champions League den dritten Gruppenplatz vor 1899 Hoffenheim belegt.

Bayer Leverkusen trifft auf den russischen Verein FK Krasnodar. Das ergab die Auslosung der Zwischenrunde am Montag in Nyon. Beide Fußball-Bundesligisten treten als Gruppensieger am 14. Februar zunächst auswärts an und können die Rückspiele am 21. Februar daheim bestreiten.

Europa League Auslosung 2018: Deutsche Teams, Lostöpfe und Modus

In die Auslosung für die Zwischenrunde in der Europa League am Montag, den 17. Dezember 2018, haben es als einzige deutsche Teams Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen geschafft. Bei der Ziehung in Nyon gibt es zwei Lostöpfe. Im ersten befinden sich die Gruppensieger der Europa League und die vier besten Gruppendritten der Champions League. In Lostopf Nummer zwei sind die Gruppenzweiten der Europa League und die vier schlechteren CL-Gruppendritten versammelt, wie Eurosport informiert.

Die Termine der Europa League 2019 auf einen Blick

Datum Veranstaltung
14. Februar 2019 Runde der letzten 32 Hinspiele
21. Februar 2019 Runde der letzten 32 Rückspiele
22. Februar 2019 Achtelfinale Auslosung
7. März 2019 Achtelfinale Hinspiele
14. März 2019 Achtelfinale Rückspiele
15. März 2019 Viertel- und Halbfinale Auslosung
11. April 2019 Viertelfinale Hinspiele
18. April 2019 ViertelfinaleRückspiele
2. Mai 2019 Halbfinale Hinspiele
9. Mai 2019 Halbfinale Rückspiele
29. Mai 2019 Finale

Europa League Auslosung der Zwischenrunde am 17.12.2018 in TV-Übertragung und Live-Stream

Die Ziehung der Teams, die in der Zwischenrunde der Europa League aufeinandertreffen werden, beginnt am Montag pünktlich um 13 Uhr in der UEFA-Zentrale in Nyon. Sowohl Eurosport 1 als auch Sky Sport News HD senden live im Free TV von der Auslosung. Alternativ können Sie die EL-Auslosung auch im Live-Stream via Eurosport Player oder SkyGo verfolgen.

Auslosung Zwischenrunde Europa League 2018 im Live-Ticker

Sie hatten keine Zeit, um sich die Ziehung in der Europa League live anzuschauen? Kein Problem. Sie können die Auslosung auch hier im Ticker bei news.de verfolgen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

12:47 Uhr -

Nachdem die CL-Partien bereits ausgelost sind, warten Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt auf ihre Gegner im Sechzehntelfinale der Europa League. Um 13 Uhr startet die Übertragung aus Nyon.

12:47 Uhr -

Im Topf sind die Gruppensieger, die Gruppenzweiten und die "Absteiger" aus der UEFA Champions League. Sie alle warten auf ihre Gegner in der K.o.-Phase.

12:48 Uhr -

Gespielt werden die Hinspiele am 14. Februar 2018, die Rückspiele gehen am 21. Februar über die Bühne.

12:55 Uhr -

Übrigens: Schon zwei Tage vor der Auslosung für das Sechzehntelfinale waren alle theoretisch möglichen Heimspiele von Eintracht Frankfurt in der Europa League ausverkauft. Sämtliche Blind- Date-Pässe, bei denen Fußballfans ohne Wissen um den Gegner Karten kaufen können, seien bereits vergriffen, teilte die Eintracht zuletzt mit. Der deutsche Pokalsieger hatte die Vorrunde mit sechs Siegen bravourös gemeistert und unter anderen Olympique Marseille und Lazio Rom hinter sich gelassen.

Bis zu einem möglichen Endspiel in Baku gibt es für alle vier Heimspiele im Sechzehntel-, Achtel-, Viertel- und Halbfinale bereits jetzt keine Tickets mehr.

13:01 Uhr -

Und los geht es in Nyon!

13:08 Uhr -

Neben Giorgio Marchetti führt Célia Šašić durch die Ziehung. Immerhin zweimalige Europameisterin mit der Nationalelf. Neben ihr darf auch Ricardo Carvalho die Kugeln ziehen.

13:12 Uhr -

Gruppensieger dürfen nicht gegeneinander antreten, Gegner aus der Gruppenphase sind im Sechzehntelfinale ebenfalls noch tabu. Außerdem gibt es keine Duelle zwischen Mannschaften aus der Ukraine und Russland. 

13:18 Uhr -

Wir starten mit den Partien: Pilsen - Zagreb, Brügge - Salzburg, Rapid Wien - Inter Mailand und Slavia Prag - KRC Genk.

13:19 Uhr -

Wir warten auf Frankfurt und Leverkusen. Und dann kommt Krasnodar! Bayer muss also nach Russland!

13:22 Uhr -

Weiter geht es mit Zürich - Neapel, Malmö - Chelsea und Donezk - Frankfurt!

13:29 Uhr -

Die letzten Partien im Überblick: Celtic Glasgow - Valencia, Rennes - Betis Sevilla,  Olympiakos Piräus - Dynamo Kiew, Lazio Rom - FC Sevilla, Fenerbahçe Istanbul - Zenit St. Petersburg, Sporting Lissabon - Villareal, BATE Borisov - Arsenal FC und Galatasaray - Benfica.

13:30 Uhr -

Für Leverkusen und Frankfurt richtig starke Gegner. Eintracht Frankfurt spielt in der ersten K.o.-Runde der Europa League gegen den ukrainischen Spitzenclub Schachtjor Donezk. Leverkusen muss gegen den russischen Club FK Krasnodar ran.

kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser