11.11.2018, 21.45 Uhr

Frankfurt vs. Schalke verpasst?: Frankfurt gewinnt mit 3:0 in einer fairen Partie

Die Partie Frankfurt gegen Schalke in der Bundesliga wurde von den Teams und Fans mit Spannung erwartet. Welche Höhepunkte es hier am 11. Spieltag gab und wie das Spiel ausging, erfahren Sie in der Zusammenfassung.

Heimspiel Eintracht Frankfurt: Die aktuellen Spielergebnisse der 1. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Patrick Seeger/dpa

Am 11. Spieltag kam es in der Bundesliga zum Match zwischen Eintracht Frankfurt und FC Schalke 04. Benjamin Cortus war der Schiedsrichter der Partie. 3:0 für Eintracht Frankfurt hieß es am Ende.

Ein Heimsieg, mit dem Adi Hütter ohne weiteres zufrieden sein kann. Jenseits des eigenen Stadions haben nur die wenigsten Mannschaften einen guten Stand. Dennoch wird sich Domenico Tedesco jetzt Gedanken machen müssen über diese Niederlage.

Mit bislang 20 Punkten steht der Gastgeber mit Trainer Adi Hütter momentan auf Tabellenplatz 4. Die Gegner unter Trainer Domenico Tedesco erzielten 10 Punkte und finden sich auf Platz 14 der Tabelle wieder. Mit dieser Platzierung muss Schalke durchaus Acht geben, dass der Verein nicht in einen Abstiegsstrudel gerät.

Frankfurt gegen Schalke, 11. Spieltag der Bundesliga: Alle Tore, alle Karten

32. Minute: Schiedsrichter Benjamin Cortus zieht die gelbe Karte für Schalke-Spieler Nabil Bentaleb.
54. Minute: Der Schalke-Spieler Uth geht, für ihn kommt Evgen.
61. Minute: Der Stürmer Luka Jovic schießt das erste Tor der Partie für Eintracht Frankfurt.
65. Minute: Schalke wechselt Serdar gegen McKennie aus.
73. Minute: Tor durch den Frankfurt-Spieler Luka Jovic. Jubel auf den Rängen.
74. Minute: Der Schalke-Spieler Salif Sané sieht die gelbe Karte.
81. Minute: Frankfurt-Treffer durch den Stürmer Sébastien Haller. Es gibt einen Spielerwechsel bei Eintracht Frankfurt: Luka Jovic geht, es kommt für ihn Mijat Gacinovic.
83. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Schalke 04: Breel Embolo geht, für ihn kommt Amine Harit.
87. Minute: Frankfurt wechselt de Guzmán gegen Stendera aus.
90. Minute: Der Frankfurt-Spieler Kostic wird ausgewechselt, für ihn kommt Taleb.

Frankfurt vs. Schalke verpasst? Bundesliga-Spielberichte im TV

Einen Überblick des Spieltages zeigt erstmals der Streaming-Anbieter DAZN 40 Minuten nach Abpfiff in einem Highlight-Clip.

Am Samstag sehen Sie ab 18.30 Uhr in der "Sportschau" der ARD die Zusammenfassung der Spiele vom Samstagnachmittag im Free-TV. Eine Zusammenfassung des Samstagsspiels können Sie sich ab 23 Uhr auch in der Sendung "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF anschauen.

Sport1 hat ebenfalls Bundesliga-Berichte im Programm: Immer sonntags sehen Sie in "Bundesliga Pur" ab 9.30 Uhr die Höhepunkte der Partien vom Freitag und vom Samstag. Am Abend fasst ab 18 Uhr die ARD die Sonntagspartien zusammen: Die "Sportschau Bundesliga" können Sie in den öffentlich-rechtlichen Programmen verfolgen, u.a. im NDR, im SWR, im WDR, beim rbb oder beim MDR.

Eine ausführliche Berichterstattung zum Bundesliga-Spieltag sehen Sie montags ab 22.10 Uhr in "100% Bundesliga" bei Nitro.

Frankfurt vs. Schalke: Die Tabelle des 11. Spieltages der Saison 2018/19 in der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Borussia Dortmund1183033:122127
2Borussia Mönchengladbach1172226:131323
3RB Leipzig1164122:91322
4Eintracht Frankfurt1162326:131320
5FC Bayern München1162320:14620
6TSG 1899 Hoffenheim1161424:15919
7SV Werder Bremen1152419:19017
8Hertha BSC1144316:17-116
9FSV Mainz 051143410:12-215
10FC Augsburg1134419:18113
11SC Freiburg1134415:19-413
12VfL Wolfsburg1133515:17-212
13Bayer 04 Leverkusen1132616:24-811
14FC Schalke 04113178:15-710
151. FC Nürnberg1124511:24-1310
16Hannover 961123614:22-89
17Fortuna Düsseldorf1122710:25-158
18VfB Stuttgart112278:24-168

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 11. Spieltag, Frankfurt vs. Schalke (Start war 11.11.2018, 18:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser