"Tatort", Rosamunde Pilcher oder die Straßenfeger nach den Büchern von Francis Durbridge: Rolf von Sydow hat deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Kurz vor seinem 95. Geburtstag ist der Regisseur gestorben.

mehr »
02.11.2018, 21.00 Uhr

Lautern vs. Cottbus verpasst?: Lautern kassiert Heim-Klatsche im Duell gegen Energie Cottbus

Matchday in der 3. Liga der Saison 2018/19! Die Highlights und die Tore zum Spiel Lautern vs. Cottbus erhalten Sie hier in der Zusammenfassung.

Heimspiel 1. FC Kaiserslautern : Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Uwe Anspach/dpa

Am 14. Spieltag kam es in der 3. Liga zur Begegnung zwischen 1. FC Kaiserslautern und FC Energie Cottbus. Asmir Osmanagic war der Schiedsrichter der Partie. Das Match endete mit 0:2 für FC Energie Cottbus.

Mit diesem Auswärtssieg kann Claus-Dieter Wollitz auf jeden Fall zufrieden sein. Das Ergebnis und die Auswertung wird die Heimmannschaft von Michael Frontzeck mit Sicherheit noch lange beschäftigen.

Mit bislang 20 Punkten steht der Gastgeber mit Trainer Michael Frontzeck momentan auf Tabellenplatz 9. 18 Zähler hat die Elf von Trainer Claus-Dieter Wollitz aktuell auf dem Konto.

Alle Tore, alle Karten: 1. FC Kaiserslautern vs. FC Energie Cottbus am 14. Spieltag in der 3. Liga

24. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Energie Cottbus-Spieler Felix Geisler.
47. Minute: Tor Nummer 1 der Partie fällt: Der Abwehrspieler Stein eröffnet für FC Energie Cottbus.
51. Minute: Der Lautern-Spieler Gino Fechner sieht die gelbe Karte.
53. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Energie Cottbus: Felix Geisler geht, es kommt für ihn Lasse Schlüter.
55. Minute: Für den Lautern-Spieler Janek Sternberg gibt es die Gelbe Karte.
58. Minute: Schiedsrichter Asmir Osmanagic zeigt dem Cottbus-Spieler Lasse Schlüter die gelbe Karte.
62. Minute: Der Lautern-Spieler Fechner wird ausgewechselt, es kommt für ihn Elias.
66. Minute: Der Lautern-Spieler Kevin Kraus sieht die gelbe Karte.
69. Minute: Lautern wechselt Zuck gegen Hemlein aus.
74. Minute: Für den Energie Cottbus-Spieler Avdo Spahic gibt es die Gelbe Karte.
75. Minute: Energie Cottbus-Treffer durch den Abwehrspieler Lasse Schlüter.
77. Minute: Schiedsrichter Asmir Osmanagic zeigt dem Energie Cottbus-Spieler José-Junior Matuwila die gelbe Karte.
87. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Energie Cottbus: Marcelo de Freitas Costa geht vom Platz, für ihn kommt Kevin Scheidhauer.
89. Minute: Der Cottbus-Spieler Mamba geht, es kommt für ihn Dimitar.
90. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Cottbus-Spieler Dimitar Rangelov.

Wiederholung und Spielbericht von Lautern gegen Cottbus im TV

Die Zusammenfassungen der Partien der 3. Liga sehen Sie in den Dritten Programmen der ARD und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender. Sport1 versorgt alle Fans der 3. Liga mit einer Spieltagsübersicht: Immer montags ab 23.30 Uhr gibt es "3. Liga pur" zu sehen.

Traditionell beglückt Sie der MDR-Livestream mit "Sport im Osten" mit einer Zusammenfassung der Ereignisse in der 3. Liga. Verpassen Sie keine Highlights und Tore der Ostvereine rund um den 1. FC Magdeburg, HFC, Chemnitzer FC, FSV Zwickau, sowie den Vertretern aus Thüringen, FC Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt. Auch Energie Cottbus ist ab der Saison 2018/19 mit von der Partie. Hier wird der rbb die Berichterstattung übernehmen.

Die Höhepunkte und alle Tore des SC Paderborn, Preußen Münster, Fortuna Köln, Uerdingen 05 und der Sportfreunde aus Lotte können Sie samstags bei "Sport im Westen" im WDR ab 14 Uhr erleben.

Die Highlights und Tore rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", die im HRsamstags ab 17.15 Uhr, sonntags ab 22.05 Uhr und montags ab 23.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Den Spielbericht, alle Tore und Höhepunkte der Würzburger Kickers und der SpVgg Unterhaching und neuerdings der TSV 1860 München sehen Sie samstags ab 17.15 Uhr und sonntags ab 21.45 Uhr im Sport-Klassiker "Blickpunkt Sport" des BR Fernsehens.

TV-Beiträge über den Karlsruher SC, SG Sonnenhof Großaspach und den VfR Aalen sehen Sie im SWRin "Sport am Samstag" ab 17 Uhr. Der SWR überträgt in "Sport extra" regelmäßig auch live ausgewählte Spiele der 3. Liga.

Die Höhepunkte aus den Top-Spielen der 3. Liga sehen Sie ab 18 Uhr auch in der "Sportschau" am Samstag (ARD).

Lautern vs. Cottbus: Die Tabelle des 14. Spieltages der Saison 2018/19 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1VfL Osnabrück1375118:81026
2SC Preußen Münster1381423:15825
3KFC Uerdingen 051371515:16-122
4FC Hansa Rostock1363419:21-221
5SpVgg Unterhaching1348119:13620
6SV Wehen Wiesbaden1362523:20320
7Karlsruher SC1355315:13220
8Hallescher FC1362515:13220
91. FC Kaiserslautern1455420:19120
10FC Würzburger Kickers1353519:15418
11FC Energie Cottbus1453617:20-318
12TSV 1860 München1345422:15717
13SC Fortuna Köln1352617:18-117
14VfL Sportfreunde Lotte1344514:16-216
15SG Sonnenhof Großaspach1329210:10015
16FSV Zwickau1335515:16-114
17FC Carl Zeiss Jena1334613:21-813
18VfR Aalen1333715:20-512
19SV Meppen1333715:22-712
20Eintracht Braunschweig1315716:29-138

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 14. Spieltag, Lautern vs. Cottbus (Start war 02.11.2018, 19:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser